Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060 (10-17 Uhr)

Winzer von der Mosel

  1. AgritiushofAgritiushof
  2. Goswin LambrichGoswin Lambrich
  3. Thielen-FeilenThielen-Feilen
  4. AckermannAckermann
  5. GenetschGenetsch
  6. Amlinger-SchardtAmlinger-Schardt
  7. Weingut ApelWeingut Apel
  8. BeckersBeckers
  9. Gut AvelsbachGut Avelsbach
  10. Bernard-KierenBernard-Kieren
  11. Bernd HermesBernd Hermes
  12. Weingut BiewersWeingut Biewers
  13. Bernhard WeichBernhard Weich
  14. BlesiusBlesius
  15. Christian BindgesChristian Bindges
  16. BoujongBoujong
  17. Weingut BurgkellerWeingut Burgkeller
  18. BremmBremm
  19. Brixius-BölingerBrixius-Bölinger
  20. BuschBusch
  21. Peter GreifPeter Greif
  22. Christoph ClüsserathChristoph Clüsserath
  23. C.H. BerresC.H. Berres
  24. CA-HaussmannCA-Haussmann
  25. Carl August Immich-BatteriebergCarl August Immich-Batterieberg
  26. Caspari-KappelCaspari-Kappel
  27. Clüsserath-EifelClüsserath-Eifel
  28. Martin ConradMartin Conrad
  29. Weingut Daniel AnkerWeingut Daniel Anker
  30. Der klitzekleine RingDer klitzekleine Ring
  31. Deutschherren-HofDeutschherren-Hof
  32. GessingerGessinger
  33. Dr. HermannDr. Hermann
  34. Dr. LoosenDr. Loosen
  35. Dr. LeimbrockDr. Leimbrock
  36. Dr. Pauly-BergweilerDr. Pauly-Bergweiler
  37. Weingut Dr. SiemensWeingut Dr. Siemens
  38. Kloster EbernachKloster Ebernach
  39. KlosterhofKlosterhof
  40. Egon MüllerEgon Müller
  41. Erben von BeulwitzErben von Beulwitz
  42. Weinhaus FischerWeinhaus Fischer
  43. Erbes-HennErbes-Henn
  44. GindorfGindorf
  45. Ernst EifelErnst Eifel
  46. Florian BotzetFlorian Botzet
  47. Frieden-BergFrieden-Berg
  48. Friedrich-Wilhelm-GymnasiumFriedrich-Wilhelm-Gymnasium
  49. FürstFürst
  50. Gebrüder LudwigGebrüder Ludwig
  51. Gebrüder SteffesGebrüder Steffes
  52. Goswin KranzGoswin Kranz
  53. GeierslayGeierslay
  54. hainhain
  55. HeidenHeiden
  56. Heinz SchneiderHeinz Schneider
  57. Johann Peter MertesJohann Peter Mertes
  58. HoffmannHoffmann
  59. Hoffmann-SimonHoffmann-Simon
  60. Immich-AnkerImmich-Anker
  61. Heiko KetternHeiko Kettern
  62. Theo LoosenTheo Loosen
  63. Johannes PetersJohannes Peters
  64. J.J. PrümJ.J. Prüm
  65. Jakob FaberJakob Faber
  66. Joh.Jos. Christoffel ErbenJoh.Jos. Christoffel Erben
  67. HeinrichshofHeinrichshof
  68. Josef Reuscher ErbenJosef Reuscher Erben
  69. Karl-Heinz PossKarl-Heinz Poss
  70. Karl ErbesKarl Erbes
  71. Karl O. PohlKarl O. Pohl
  72. Karl SonntagKarl Sonntag
  73. Karp-SchreiberKarp-Schreiber
  74. KarthäuserhofKarthäuserhof
  75. Kees-KierenKees-Kieren
  76. Knodt-TrossenKnodt-Trossen
  77. Kochan & PlatzKochan & Platz
  78. Kranz-JunkKranz-Junk
  79. König JohannKönig Johann
  80. Kurtrierer HofKurtrierer Hof
  81. Dötsch HauptDötsch Haupt
  82. Lehnert-VeitLehnert-Veit
  83. LenhardtLenhardt
  84. LönarzLönarz
  85. LeosLeos
  86. Weingut ReefWeingut Reef
  87. Lönartz-ThielmannLönartz-Thielmann
  88. LorenzLorenz
  89. Lothar KetternLothar Kettern
  90. LöwensteinhofLöwensteinhof
  91. Margarethenhof Weingut WeberMargarethenhof Weingut Weber
  92. Weinhaus Markus KiebelWeinhaus Markus Kiebel
  93. Markus MolitorMarkus Molitor
  94. Martin SchömannMartin Schömann
  95. MatheusMatheus
  96. Max Ferd. RichterMax Ferd. Richter
  97. Josef MilzJosef Milz
  98. MönchhofMönchhof
  99. Nico SonntagNico Sonntag
  100. OsterOster
  101. Paul KnodPaul Knod
  102. PaulushofPaulushof
  103. Peter LauerPeter Lauer
  104. Philipp BenderPhilipp Bender
  105. Philipps-EcksteinPhilipps-Eckstein
  106. PichterhofPichterhof
  107. PiedmontPiedmont
  108. QuintQuint
  109. RaevenhofRaevenhof
  110. RehReh
  111. ReisReis
  112. ReverchonReverchon
  113. Richard BöckingRichard Böcking
  114. RinkeRinke
  115. Robert MüllerRobert Müller
  116. RömerhofRömerhof
  117. Roemerhof F.P SchmitzRoemerhof F.P Schmitz
  118. S.A. PrümS.A. Prüm
  119. S.G. Steffen PrümS.G. Steffen Prüm
  120. Sankt AnnaSankt Anna
  121. Sanders & SandersSanders & Sanders
  122. Heinz Schmitt ErbenHeinz Schmitt Erben
  123. Schlagkamp-DesoyeSchlagkamp-Desoye
  124. Schloss ThornSchloss Thorn
  125. SimonisSimonis
  126. Später-VeitSpäter-Veit
  127. Spieles-FuchsSpieles-Fuchs
  128. Springiersbacher HofSpringiersbacher Hof
  129. Stairs n' RosesStairs n' Roses
  130. St. Urbans-HofSt. Urbans-Hof
  131. Staffelter HofStaffelter Hof
  132. Studert-PrümStudert-Prüm
  133. Witwe Dr. H. Thanisch, Erben Müller-BurggraefWitwe Dr. H. Thanisch, Erben Müller-Burggraef
  134. Vereinigte HospitienVereinigte Hospitien
  135. Villa HuesgenVilla Huesgen
  136. VolsVols
  137. von Hövelvon Hövel
  138. Weingut WürtzbergWeingut Würtzberg
  139. Witwe Dr. H. Thanisch, Erben ThanischWitwe Dr. H. Thanisch, Erben Thanisch
  140. Dr. WagnerDr. Wagner
  141. Wegeler - BernkastelWegeler - Bernkastel
  142. Weingut WeyhWeingut Weyh
  143. Weingut Schloss SaarsteinWeingut Schloss Saarstein
  144. Weingut Reichsgraf von KesselstattWeingut Reichsgraf von Kesselstatt
  145. Weingut-Destillerie Harald SaillerWeingut-Destillerie Harald Sailler
  146. Weinmanufaktur SchneidersWeinmanufaktur Schneiders
  147. Werner (Mosel)Werner (Mosel)
  148. Willems-WillemsWillems-Willems
  149. Willi HaagWilli Haag

Weinregion Mosel. Weltweit größtes Steillagenweinbaugebiet.

Der Moselwein stammt aus dem Moseltal, welches mit seinen Nebentäler von Saar und Ruwer Deutschlands älteste Weinbauregion bildet. Schon vor über 2000 Jahren bauten hier die Römer Wein an. Bis 2006 hieß die Weinbauregion noch Mosel-Saar-Ruwer, wurde dann aber auf Mosel runtergekürzt, um sich international einfacher vermarkten zu lassen.

Auf 9000 ha werden überwiegend weiße Rebsorten für die Herstellung von Moselwein angebaut. Der Anteil an roten Sorten beläuft sich auf gerade einmal 9 %. Die wichtigste Rebsorte, die stets in einem Atemzug mit dem Moselwein genannt wird, ist der Riesling. 60 % der Weißweine von der Mosel werden aus ihm gekeltert. Eine weitere Besonderheit des Mosel Weins ist der Elbling, der immerhin 6 % der Anbaufläche einnimmt und als älteste Rebsorte Europas gilt.

Die Mosel ist weiterhin das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt und liegt mit knapp 5300 ha Rieslinganbaufläche auf Platz 2 der Liste der größten Rieslingproduzenten. Nur die Pfalz baut auf mehr Fläche Riesling an. Die vorherrschenden Böden für den Mosel Wein sind Schiefer an Saar, Ruwer, Mittel- und Untermosel, sowie Muschelkalk an der Obermosel. Auch der wohl teuerste landwirtschaftlich genutzte Boden ist an der Mosel anzutreffen. Die Einzellage Bernkasteler Doktor, direkt über dem historischen Ortskern von Bernkastel-Kues gelegen, trägt neben diesem Titel auch das Prädikat zu den berühmtesten und einst teuersten Weinbergslagen der Welt zu gehören. Allgemein erzielen Weine von der Mosel regelmäßig Rekordsummen auf Weinversteigerungen. Preise von mehreren tausend Euro sind bei weitem keine Seltenheit.

Moselweine werden bis heute in der breiten Öffentlichkeit als süß, fruchtig und schwach im Alkohol wahrgenommen. Wofür der Moselwein jedoch bei Weinfreunden beliebt ist, hat nichts mit Restzucker und niedrigem Alkohol zu tun. Die jeweilige Lage und der Erzeuger spielen ähnlich wie im Bordeaux eine wichtige Rolle, was die vermeintliche Qualität der Mosel Weine ausmacht. Trockene, spontan vergorene und eigentümliche Rieslinge lassen die Herzen vieler Moseljünger und Rieslingfreunde höher schlagen.

    0 € 510 €  € bis €
    Filtern

    Moselwein

    1 bis 24 von 2769

    4.79 / 5.00 of 13096
    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb