SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Winzer Apulien

  1. Placido VolponePlacido Volpone
  2. LositoLosito
  3. LizzanoLizzano

Apulien: Uralte Weinbautradition ganz neu

Apulien gilt als das zweitgrößte und möglicherweise älteste Weinanbaugebiet Italiens. Etwa 80.000 Hektar Rebfläche bringen hier 5,6 Millionen Hektoliter Ertrag im Jahr. Dennoch ist die im verlängerten Absatz liegende Region außerhalb Italiens noch kaum bekannt. Zu lange konzentrierten sich die dortigen Winzer auf die Herstellung von Gebrauchsweinen für den heimischen Markt. Doch etwa seit der Jahrtausendwende werden auch erfolgreich Qualitätsweine hergestellt, die vor allem Rotweinkenner beeindrucken. Auch Weißweine aus Apulien sind jedoch durchaus eine Kostprobe wert.

    0 € 69 €  € bis €
    Filtern

    Apulien Wein

    1 bis 24 von 33

    Bereits vor über 3000 Jahren bauten zunächst die Phönizier und dann die alten Griechen in Apulien Wein an. Erst später wurde die Region mit ihrer bereits bestehenden Weinbautradition von den Römern übernommen. Bis heute dominiert die Produktion von einfachen Massenweinen, Traubensaftkonzentrat und Wermut. Doch in den letzten zwanzig bis fünfundzwanzig Jahren sind vor allem viele junge Weinbauern auch in die Qualitätsweinproduktion eingestiegen. Bei den heimischen Rotweinsorten führte das rasch zum Erfolg. Gerade die noch junge Produktion und geringe Menge der Qualitätsweine aus Apulien erregen die Aufmerksamkeit von gut informierten Weinexperten. Sie versprechen noch viel Potential für weitere Entwicklung und die Entdeckung immer besserer Geheimtipps.

    Die bisher erfolgreichsten Weine aus Apulien sind langlebige Rotweine aus heimischen Rebsorten wie Primitivo und Negroamaro. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre Langlebigkeit aus und sind entweder schwer und würzig oder fruchtig im Geschmack. Etwa drei Viertel der Gesamtanbaufläche sind ihnen vorbehalten. Bei den weniger stark vertretenen Weiß- und Roséweinen dominieren frische Geschmacksnoten. Spezifische Herkunftsbezeichnungen sind bei den apulischen Weinen bisher noch vergleichsweise selten zu finden. Es gibt jedoch bereits etwa dreißig DOC, vier DOCG und einige IGP Weine, die man auf jeden Fall einmal gekostet haben sollte.

    Die Anbauflächen für Wein in Apulien haben zumeist stark kalkhaltige Böden, die die Trauben gut mit Mineralien versorgen. Auch nahrhafter Lehm und Sandstein sind jedoch vertreten. Das Land ist eher hügelig oder eben, was für starke Sonneneinstrahlung den ganzen Tag über sorgt und vielen Weinen aus Apulien einen hohen Alkoholgehalt verleiht. Hauptvorteile der Anbauregion sind das warme bis heiße Klima und die sanft kühlenden Brisen aus dem Mittelmeer, wobei allerdings häufig künstliche Bewässerung für die Reben notwendig ist. Die bisher bekanntesten Rebsorten aus Apulien sind Nero di Troia, Primitivo und Negroamaro. Doch wer weiß welche anderen Köstlichkeiten der weitere Ausbau der Qualitätsweinproduktion und internationalen Vermarktung noch bringen wird.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Apulien-Fragen:

    Wie viel Hektar Rebfläche hat Apulien?

    Apulien gilt als das zweitgrößte und möglicherweise älteste Weinanbaugebiet Italiens. Etwa 80.000 Hektar Rebfläche bringen hier 5,6 Millionen Hektoliter Ertrag im Jahr.

    Welche Rebsorten werden in Apulien angebaut?

    Die bisher bekanntesten Rebsorten aus Apulien sind Nero di Troia, Primitivo und Negroamaro.

    Was bedeutet DOCG/ DOC auf Weinen?

    DOC heißt ausgeschrieben „Denominazione di Origine Controllata“, DOCG bedeutet „Denominazione di Origine Controllata e Garantia“. Dies bedeutet, dass der Wein eine geschützte Herkunftsbezeichnung hat und unter strengeren Qualitätskontrollen im Bereich Ernte, Vinifizierung und Abfüllung hergestellt wurde. Die Anforderungen von DOCG Weinen sind noch etwas strenger, als bei den DOC Weinen.

    Seit wann wird in Apulien Wein angebaut?

    Bereits vor über 3000 Jahren bauten zunächst die Phönizier und dann die alten Griechen in Apulien Wein an.

    Welche typischen Weine aus Apulien gibt es?

    Die bisher erfolgreichsten Weine aus Apulien sind langlebige Rotweine aus heimischen Rebsorten wie Primitivo und Negroamaro.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb