SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
Kundenliebling

Kundenliebling

Preis-Genuss-Sieger

Preis-Genuss-Sieger

Primitivo - kraftvoller, sonnenverwöhnter Rotwein

Der Primitivo stammt wohl ursprünglich aus Kroatien. Aus der Rebsorte wird ein tiefroter, fruchtbetonter und kraftvoller Rotwein gewonnen. Das Hauptanbaugebiet für den Primitivo befindet sich in Apulien, der italienischen Stiefelferse, auch Puglia genannt. Hier reifen die Trauben für den alkoholreichen, dunklen Wein, der mit komplexen Aromen nach Schokolade, Pfeffer, Zimt, Nelke, Minze, Kirschen und Waldbeeren begeistert. Wobei der Name nicht mit primitiv zu verwechseln ist, ganz im Gegenteil! Er stammt aus dem Lateinischen primitivus, was früh reifend bedeutet. Bekannt ist ja auch der Primus, der Klassenerste und -beste.

Die Trauben sind oft die ersten, die geerntet werden können, meist schon im August. Die heißen und trockenen Sommer Apuliens bieten die besten Bedingungen für den Primitivo, der hier auf insgesamt 107.000 Hektar kultiviert wird. Ähnlichkeit hat er mit dem Zinfandel. Manche halten ihn für identisch mit dem Primitivo. Deshalb wird er zum Teil als Zinfandel weltweit vermarktet. Der Zinfandel ist jedoch deutlich würziger und nicht so fruchtig.

    0 € 65 €  € bis €
    Filtern

    Primitivo

    1 bis 24 von 31

    Die Herkunft liegt im Dunkeln der Geschichte. Erst 1799 findet der Primitivo erstmalig Erwähnung in Apulien. Es wird vermutet, dass er aus Kroatien stammt, ebenso könnte die Rebe allerdings auch aus Dalmatien, Albanien oder Griechenland kommen.

    Der sonnenverwöhnte Primitivo kommt vor allem von der Halbinsel Salento aus der Region Manduria. Hier reifen DOC-Weine heran wie der Doppio Passo und der Sessantanno. Der reinsortige Primitivo erhielt 2013 95 Punkte von Parker und wurde 2009 neben dem Sassicaia zum besten Wein Italiens gekürt. Die DOC Regionen Apuliens in denen der Primitivo reift heißen Gioia del Colle, Falerno del Massico und Primitivo di Manduria.

    Mit Doppio Passo ist ein zweimaliger Durchgang bei der Lese gemeint, eine frühe und eine späte. Vinifiziert werden die Trauben dann aber gemeinsam. Eine Spezialität ist der Primitivo Appassimento aus angetrockneten Beeren. Aus den Trauben lassen sich auch wunderbar Cuvées und Rosés vinifizieren. Ausgebaut wird der Wein klassisch im Eichenfass und in französischen Barriques. Er wird sowohl trocken als auch halbtrocken angeboten.

    Der Primitivo überzeugt durch seine tiefrote, violette Farbe und seine Aromen nach Kirschkompott, dunklen Beeren, Pflaumenmus und seinem Hauch von schwarzem Pfeffer, Zimt und Nelken. Der Wein ist weich, sanft und vielschichtig. Er liebt eisenhaltige Böden sowie das sonnenreiche und trockene Klima des Mittelmeeres.

    FAQ Primitivo

    Wie schmeckt Primitivo?

    Der Primitivo ist ein sehr alkoholreicher, dunkler Wein, der mit komplexen Aromen nach Schokolade, Pfeffer, Zimt, Nelke, Minze, Kirschen und Waldbeeren, Kirschkompott und Pflaumenmus begeistert.

    Welche Weine werden aus Primitivo gemacht?

    Aus der Primitivo Traube wird auch der gleichnamige Primitivo Wein gemacht. Der dunkle Rotwein kommt aus Apulien und hat Aromen von Kirschkompott und dunklen Beeren.

    Woher kommt die Primitivo Traube?

    Der Primitivo stammt wohl ursprünglich aus Kroatien. Aus der Rebsorte wird ein tiefroter, fruchtbetonter und kraftvoller Rotwein gewonnen. Das Hauptanbaugebiet für den Primitivo befindet sich in Apulien, der italienischen Stiefelferse, auch Puglia genannt.

    Welches Essen zu Primitivo?

    Der Primitivo ist ein sehr dunkler Rotwein und ist daher ein hervorragender Begleiter zu Rind, Wild, oder kräftigen Pastavariationen.

    Was bedeutet DOCG/ DOC auf Weinen?

    DOC heißt ausgeschrieben „Denominazione di Origine Controllata“, DOCG bedeutet „Denominazione di Origine Controllata e Garantia“. Dies bedeutet, dass der Wein eine geschützte Herkunftsbezeichnung hat und unter strengeren Qualitätskontrollen im Bereich Ernte, Vinifizierung und Abfüllung hergestellt wurde. Die Anforderungen von DOCG Weinen sind noch etwas strenger, als bei den DOC Weinen.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb