SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
Winzer aus Kampanien
  1. Villa MatildeVilla Matilde
  2. FuocomuortoFuocomuorto
  3. LonardoLonardo
  4. Mario PortolanoMario Portolano
  5. AlepaAlepa
  6. dei Monacidei Monaci
  7. MitoMito
  8. I CacciagalliI Cacciagalli
  9. Massimiliano MelchionnoMassimiliano Melchionno
  10. Casa SetaroCasa Setaro
  11. OconeOcone
  12. CastelleCastelle
  13. Davide CampagnanoDavide Campagnano
  14. Vigne ChigiVigne Chigi
  15. Tenuta VitaglianoTenuta Vitagliano
  16. RomanoRomano
  17. TempereTempere
  18. Vigne di MaliesVigne di Malies
  19. Montesomma VesuvioMontesomma Vesuvio
  20. AloisAlois
  21. Sant'EliaSant'Elia
  22. Terrae LaboriaeTerrae Laboriae
  23. Santillo Azienda AgricolaSantillo Azienda Agricola
  24. Capri MoonlightCapri Moonlight
  25. Case d’AltoCase d’Alto
  26. Tempa di ZoèTempa di Zoè
  27. DE’GAETADE’GAETA
  28. Tenute CasoliTenute Casoli
  29. Fosso degli AngeliFosso degli Angeli
  30. Giovanni MolettieriGiovanni Molettieri
  31. Tenuta De LisioTenuta De Lisio
  32. Antica Masseria VendittiAntica Masseria Venditti
  33. Tenuta Sarno 1860Tenuta Sarno 1860
  34. MustilliMustilli
  35. BabboBabbo
  36. Urciuolo ViniUrciuolo Vini
  37. Tenuta Del MeriggioTenuta Del Meriggio
  38. Cantine DeliteCantine Delite
  39. NolanoNolano
  40. Tenuta le Lune del VesuvioTenuta le Lune del Vesuvio
  41. Vigna Villae in TaurasiVigna Villae in Taurasi
  42. Caputo 1890Caputo 1890
  43. Monserrato 1973Monserrato 1973
  44. VuoloVuolo
  45. AlbamarinaAlbamarina
  46. ScompiglioScompiglio

Kampanien Wein

Kampanien: Geheimtipp der alten Römer

Kampanien ist die Region an der Westküste Italiens, in der sich die Stadt Neapel, der Vulkan Vesuv und die berühmten Ausgrabungsstädten Pompeji und Herculaneum befinden. In Deutschland ist sie vor allem als großartiges Reiseziel für den Sommerurlaub bekannt. Dass Kampanien auch eine der besten Weinregionen in Italien ist, wissen dagegen bisher nur wenige Deutsche. Dabei werden hier auf etwa 41 000 Hektar Rebfläche jedes Jahr circa 1,2 Millionen Hektoliter schmackhafter Weine produziert.

Kundenliebling

Kundenliebling

Preis-Genuss-Sieger

Preis-Genuss-Sieger

    0 € 210 €  € bis €
    Filtern

    1 bis 24 von 390

    Die Weinbautradition in Kampanien reicht bis zu den Etruskern zurück, die zu Beginn der Eisenzeit das mächtigste Volk Italiens waren. Später wurde sie von den Römern weitergeführt, für welche die Region bereits spätestens gegen Ende der Römischen Republik als beste Weinregion überhaupt galt. Sowohl Cicero als auch Plinius lobten in ihren Schriften Weine wie den noch heute erhältlichen Falerner, Faustiano, Massiker oder Surrentiner. Das im Jahr 79 durch den Ausbruch des Vesuvs zerstörte und in Asche konservierte Pompeji war unter anderem auch ein bedeutender Weinort seiner Zeit. Doch auch heute noch werden in Kampanien vor allem Qualitätsweine hergestellt, auch wenn sich die Herstellungsmethoden und beliebtesten Weinsorten im Laufe der Zeit verändert haben.

    Etwa 70 % der Weinproduktion in Kampanien entfallen auf Rotweine, die vor allem durch ihre prächtige dunkle Farbe auffallen. Sie sind sehr gerbstoffreich und müssen daher meist lange gelagert werden. Dennoch sind sie bei Kennern insbesondere für ihren fruchtigen Geschmack beliebt. Weißweine aus Kampanien sind dagegen meist mineralischer, können aber auch leicht fruchtige, nussige oder salzige Noten enthalten. Der Großteil der hier produzierten Qualitätsweine trägt eine IGT Qualifikation. Es gibt jedoch auch vier DOCG und 15 DOC Regionen in Kampanien.

    Die besten Anbauflächen Kampaniens findet man wenig überraschend rund um den Vesuv, wo die mit viel Asche angereicherten Böden aus Lavaresten besonders nahrhafte Substrate bilden, die die Reben prächtig gedeihen lassen. Ansonsten dominieren feuchtigkeitsreiche Lehmböden und Kalk. Auch das sonnige mediterrane Klima der Region trägt natürlich zum reichen Geschmack der Weine aus Kampanien bei. Die heute bedeutsamsten Rebsorten der Region sind Anglianico, Fiano und Greco di Tufo. Man findet aber auch viele weitere interessante einheimische Weinsorten.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Kampanien-Fragen:

    Wie viel Hektar Rebfläche hat Kampanien?

    Kampanien hat eine Rebfläche von ca. 41 000 ha.

    Welche Rebsorten werden in Kampanien angebaut?

    Die heute bedeutsamsten Rebsorten der Region sind Aglianico, Fiano und Greco di Tufo.

    Was bedeutet DOC/ DOCG auf Weinen?

    DOC heißt ausgeschrieben „Denominazione di Origine Controllata“, DOCG bedeutet „Denominazione di Origine Controllata e Garantia“. Dies bedeutet, dass der Wein eine geschützte Herkunftsbezeichnung hat und unter strengeren Qualitätskontrollen im Bereich Ernte, Vinifizierung und Abfüllung hergestellt wurde. Die Anforderungen von DOCG Weinen sind noch etwas strenger, als bei den DOC Weinen.

    Seit wann wird in Kampanien Wein angebaut?

    Die Weinbautradition in Kampanien reicht bis zu den Etruskern zurück, die zu Beginn der Eisenzeit das mächtigste Volk Italiens waren. Später wurde sie von den Römern weitergeführt, für welche die Region bereits spätestens gegen Ende der Römischen Republik als beste Weinregion überhaupt galt.

    Wie schmecken Weine aus Kampanien?

    Die Rotweine aus Kampanien sind sehr gerbstoffreich und müssen daher lange gelagert werden. Sie schmecken aber dennoch sehr fruchtig. Die Weißweine sind mineralisch mit leicht fruchtigen, nussigen oder salzigen Noten.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb