SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
  • Weingut
  • Beschreibung
  • Steckbrief
  • Region
  • Beliebte Weine
Ciro Urciuolo & Co.
Ciro Urciuolo & Co.
  • Langlebige Weinklassiker mit gutem Lagerpotential
  • Mystische Weinlagen am Heiligtum antiker Götter
  • Rebsortenvielfalt in verschiedenen Weinregionen
Urciuolo Vini: Rotwein
Urciuolo Vini: Rotwein
Urciuolo Vini: Rotwein
Urciuolo Vini: Rotwein

Urciuolo Vini: Traumhafte Trauben am Altar der alten Götter

Das Unternehmen Urciuolo Vini aus dem schönen Celzi di Forino in Kampanien konzentriert sich auf die Kreation vielseitiger Weißweine und redlicher Rotweine. Den Lagen in der Nähe des Mefitis-Altars, wird ein sehr langlebiges Lagerpotenzial nachgesagt, da die lang vergessene Schwefelgöttin den Boden um ihr Heiligtum segnen soll.

Urciuolo Vini wird von Ciro Urciuolo und seiner Frau Caterina Tammaro geleitet, welche beide aus Winzerfamilien entstammen. Ciro ist ein leidenschaftlicher Weinliebhaber, der sowohl am Sammeln als auch am Entdecken neuer Weine aus aller Welt Gefallen findet. Bei einer Reise durch den tiefen Süden Italiens erkannte er das unheimlich hohe Potenzial der Weinbaugebiete Sizilien und Apulien, welche Weinfreunden weniger geläufig sind als die bekannten Gebiete in Norditalien. In diesen ungewöhnlichen Lagen wird die Weinlinien der Marke Danimi geschaffen, wodurch das Weinsortiment von Urciuolo Vini um zahlreiche Weine erweitert wird.

Während die Urciuolo Vini Lagen in Sizilien und Apulien von vielfältigen Böden geprägt sind, ist das Gebiet in Kampanien bekannt für seine Nähe zum Mefitis Heiligtum bekannt. Hier wurde circa siebenhundert Jahre vor Christus die Gottheit angebetet, welche für Wohlstand verantwortlich gewesen seien soll. Auch war Mefitis die Gottheit des Schwefels und der Gerüche, welchen eine heilende Wirkung nachgesagt wurde. Noch heute soll ihren Segen eine besondere Langlebigkeit der Reben erlauben, welche um ihren Alter herum angebaut werden, solange das Andenken an sie aufrecht erhalten wird. So ist ihr Antlitz auf jeder Flasche der Votiva Linie zu finden, was dem Urciuolo Vini Wein ein außerordentlich gutes Lagerpotenzial ermöglichen soll.

Neben Mefitis' Segen sind auch die besonderen Böden von Urciuolo Vini für die Weinqualität verantwortlich. Die Mikroklimas und die Vegetation der Umgebung prägen die dort wachsenden Reben. So nehmen auch die dort wachsenden Wildkräuter einen deutlichen Einfluss auf die Trauben, welche zu Weißweinen, Rotweinen und Rosés ausgebaut werden. Der Votiva Irpinia Campi Taurasini DOC ist das wohl beste Beispiel für die Besonderheiten der Urciuolo Vini Weine. Seine lange Lagerzeit scheint den antiken Legenden recht zu geben, wobei seine Myrte- und Wacholdernoten deutlich von den Böden profitieren.

Region & Weine

  • Region: Kampanien
  • Weinarten: Rotweine, Weißweine und Rosé
  • Rebsorten: Irpinia Aglianico, Fiano Di Avellino, Greco Di Tufo, Irpinia Falanghina, Primitivo, Negroamaro, Nero D'Avola, Syrah, Nerello Mascalese

Produktion & Lagen

  • Beste Lagen: Nach Südosten und Südwesten ausgerichtete Weinberge
  • Böden: Ton und Kalk

Wichtige Personen

  • Kellermeister: Antonio Pesce
ICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJtZWRpdW0tMTIgbGFyZ2UtNiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgPGgxPkthbXBhbmllbjwvaDE+DQo8cD48c3Bhbj5LYW1wYW5pZW4gaXN0IGRpZSBSZWdpb24gYW4gZGVyIFdlc3RrJnV1bWw7c3RlIEl0YWxpZW5zLCBpbiBkZXIgc2ljaCBkaWUgU3RhZHQgTmVhcGVsLCBkZXIgVnVsa2FuIFZlc3V2IHVuZCBkaWUgYmVyJnV1bWw7aG10ZW4gQXVzZ3JhYnVuZ3NzdCZhdW1sO2R0ZW4gUG9tcGVqaSB1bmQgSGVyY3VsYW5ldW0gYmVmaW5kZW4uIEluIERldXRzY2hsYW5kIGlzdCBzaWUgdm9yIGFsbGVtIGFscyBncm8mc3psaWc7YXJ0aWdlcyBSZWlzZXppZWwgZiZ1dW1sO3IgZGVuIFNvbW1lcnVybGF1YiBiZWthbm50LiBEYXNzIEthbXBhbmllbiBhdWNoIGVpbmUgZGVyIGJlc3RlbiBXZWlucmVnaW9uZW4gaW4gSXRhbGllbiBpc3QsIHdpc3NlbiBkYWdlZ2VuIGJpc2hlciBudXIgd2VuaWdlIERldXRzY2hlLiBEYWJlaSB3ZXJkZW4gaGllciBhdWYgZXR3YSA0MSAwMDAgSGVrdGFyIFJlYmZsJmF1bWw7Y2hlIGplZGVzIEphaHIgY2lyY2EgMSwyIE1pbGxpb25lbiBIZWt0b2xpdGVyIHNjaG1hY2toYWZ0ZXIgV2VpbmUgcHJvZHV6aWVydC48L3NwYW4+PC9wPg0KPHA+PHNwYW4+PHNwYW4+RGllIFdlaW5iYXV0cmFkaXRpb24gaW4gS2FtcGFuaWVuIHJlaWNodCBiaXMgenUgZGVuIEV0cnVza2VybiB6dXImdXVtbDtjaywgZGllIHp1IEJlZ2lubiBkZXIgRWlzZW56ZWl0IGRhcyBtJmF1bWw7Y2h0aWdzdGUgVm9sayBJdGFsaWVucyB3YXJlbi4gU3AmYXVtbDt0ZXIgd3VyZGUgc2llIHZvbiBkZW4gUiZvdW1sO21lcm4gd2VpdGVyZ2VmJnV1bWw7aHJ0LCBmJnV1bWw7ciB3ZWxjaGUgZGllIFJlZ2lvbiBiZXJlaXRzIHNwJmF1bWw7dGVzdGVucyBnZWdlbiBFbmRlIGRlciBSJm91bWw7bWlzY2hlbiBSZXB1YmxpayBhbHMgYmVzdGUgV2VpbnJlZ2lvbiAmdXVtbDtiZXJoYXVwdCBnYWx0LiBTb3dvaGwgQ2ljZXJvIGFscyBhdWNoIFBsaW5pdXMgbG9idGVuIGluIGlocmVuIFNjaHJpZnRlbiBXZWluZSB3aWUgZGVuIG5vY2ggaGV1dGUgZXJoJmF1bWw7bHRsaWNoZW4gRmFsZXJuZXIsIEZhdXN0aWFubywgTWFzc2lrZXIgb2RlciBTdXJyZW50aW5lci4gRGFzIGltIEphaHIgNzkgZHVyY2ggZGVuIEF1c2JydWNoIGRlcyBWZXN1dnMgemVyc3Qmb3VtbDtydGUgdW5kIGluIEFzY2hlIGtvbnNlcnZpZXJ0ZSBQb21wZWppIHdhciB1bnRlciBhbmRlcmVtIGF1Y2ggZWluIGJlZGV1dGVuZGVyIFdlaW5vcnQgc2VpbmVyIFplaXQuIERvY2ggYXVjaCBoZXV0ZSBub2NoIHdlcmRlbiBpbiBLYW1wYW5pZW4gdm9yIGFsbGVtIFF1YWxpdCZhdW1sO3Rzd2VpbmUgaGVyZ2VzdGVsbHQsIGF1Y2ggd2VubiBzaWNoIGRpZSBIZXJzdGVsbHVuZ3NtZXRob2RlbiB1bmQgYmVsaWVidGVzdGVuIFdlaW5zb3J0ZW4gaW0gTGF1ZmUgZGVyIFplaXQgdmVyJmF1bWw7bmRlcnQgaGFiZW4uIDwvc3Bhbj48L3NwYW4+PC9wPg0KPHA+PHNwYW4+PHNwYW4+RXR3YSA3MCAlIGRlciBXZWlucHJvZHVrdGlvbiBpbiBLYW1wYW5pZW4gZW50ZmFsbGVuIGF1ZiBSb3R3ZWluZSwgZGllIHZvciBhbGxlbSBkdXJjaCBpaHJlIHByJmF1bWw7Y2h0aWdlIGR1bmtsZSBGYXJiZSBhdWZmYWxsZW4uIFNpZSBzaW5kIHNlaHIgZ2VyYnN0b2ZmcmVpY2ggdW5kIG0mdXVtbDtzc2VuIGRhaGVyIG1laXN0IGxhbmdlIGdlbGFnZXJ0IHdlcmRlbi4gRGVubm9jaCBzaW5kIHNpZSBiZWkgS2VubmVybiBpbnNiZXNvbmRlcmUgZiZ1dW1sO3IgaWhyZW4gZnJ1Y2h0aWdlbiBHZXNjaG1hY2sgYmVsaWVidC4gV2VpJnN6bGlnO3dlaW5lIGF1cyBLYW1wYW5pZW4gc2luZCBkYWdlZ2VuIG1laXN0IG1pbmVyYWxpc2NoZXIsIGsmb3VtbDtubmVuIGFiZXIgYXVjaCBsZWljaHQgZnJ1Y2h0aWdlLCBudXNzaWdlIG9kZXIgc2FsemlnZSBOb3RlbiBlbnRoYWx0ZW4uIERlciBHcm8mc3psaWc7dGVpbCBkZXIgaGllciBwcm9kdXppZXJ0ZW4gUXVhbGl0JmF1bWw7dHN3ZWluZSB0ciZhdW1sO2d0IGVpbmUgSUdUIFF1YWxpZmlrYXRpb24uIEVzIGdpYnQgamVkb2NoIGF1Y2ggdmllciBET0NHIHVuZCAxNSBET0MgUmVnaW9uZW4gaW4gS2FtcGFuaWVuLiA8L3NwYW4+PC9zcGFuPjwvcD4NCjxwPjxzcGFuPjxzcGFuPkRpZSBiZXN0ZW4gQW5iYXVmbCZhdW1sO2NoZW4gS2FtcGFuaWVucyBmaW5kZXQgbWFuIHdlbmlnICZ1dW1sO2JlcnJhc2NoZW5kIHJ1bmQgdW0gZGVuIFZlc3V2LCB3byBkaWUgbWl0IHZpZWwgQXNjaGUgYW5nZXJlaWNoZXJ0ZW4gQiZvdW1sO2RlbiBhdXMgTGF2YXJlc3RlbiBiZXNvbmRlcnMgbmFocmhhZnRlIFN1YnN0cmF0ZSBiaWxkZW4sIGRpZSBkaWUgUmViZW4gcHImYXVtbDtjaHRpZyBnZWRlaWhlbiBsYXNzZW4uIEFuc29uc3RlbiBkb21pbmllcmVuIGZldWNodGlna2VpdHNyZWljaGUgTGVobWImb3VtbDtkZW4gdW5kIEthbGsuIEF1Y2ggZGFzIHNvbm5pZ2UgbWVkaXRlcnJhbmUgS2xpbWEgZGVyIFJlZ2lvbiB0ciZhdW1sO2d0IG5hdCZ1dW1sO3JsaWNoIHp1bSByZWljaGVuIEdlc2NobWFjayBkZXIgV2VpbmUgYXVzIEthbXBhbmllbiBiZWkuIERpZSBoZXV0ZSBiZWRldXRzYW1zdGVuIFJlYnNvcnRlbiBkZXIgUmVnaW9uIHNpbmQgQW5nbGlhbmljbywgRmlhbm8gdW5kIEdyZWNvIGRpIFR1Zm8uIE1hbiBmaW5kZXQgYWJlciBhdWNoIHZpZWxlIHdlaXRlcmUgaW50ZXJlc3NhbnRlIGVpbmhlaW1pc2NoZSBXZWluc29ydGVuLjwvc3Bhbj48L3NwYW4+PC9wPiAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgPGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGxhcmdlLTYgY29sdW1ucyI+CiAgICAgICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9InNtYWxsLTEyIGNvbHVtbnMgcmVnaW9uLXNsaWRlci1jb250YWluZXIiPgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJzbWFsbC0xMiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIDxwIHN0eWxlPSJ0ZXh0LWFsaWduOiBjZW50ZXI7Ij48aW1nIGFsdD0iTGFnZSBkZXIgV2VpbmJhdXJlZ2lvbiBLYW1wYW5pZW4iIGhlaWdodD0iNDI2IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd2lyd2luemVyLmRlL21lZGlhL3d5c2l3eWcvcmVnaW9uZW5rYXJ0ZW4tY2FtcGFuaWEtaXRhbGllbi1rYXJ0ZS5qcGciIHN0eWxlPSJ3aWR0aDogNTMxcHg7IGhlaWdodDogMzI0cHg7IGZsb2F0OiBpbml0aWFsOyBtYXgtaGVpZ2h0OiA3MDBweDsgbWF4LXdpZHRoOiA1MjhweDsiIHRpdGxlPSJMYWdlIGRlciBXZWluYmF1cmVnaW9uIEthbXBhbmllbiIgd2lkdGg9IjcwMCIgLz48L3A+ICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAg
    0 € 210 €  € bis €
    Filtern

    Urciuolo Vini

    24 Artikel

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb