Rosé Heißgetränk

EinenRosé Glühwein werden Sie jedoch auf keinem Weihnachtsmarkt und in keinem Supermarktregal finden, denn der Begriff ist gesetzlich geschützt. Aus diesem Grund ist die Rede von Rosé Heißgetränken. Budenbesitzer auf Weihnachtsmärkten und Winzer sind hier aber deutlich kreativer, sie geben ihren weihnachtlichen Rosé-Kreationen Namen wie Pink Lady oder Lady Rosé.

Rosé Heißgetränke – Herstellung und Geschmack

Die Herstellung vonRosé Heißgetränken unterscheidet sich nicht von der Vorgehensweise bei rotem oder weißem Glühwein: Der Roséwein wird erwärmt und mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Sternanis oder Vanille verfeinert. Im Geschmack zeigen sich Rosé Heißgetränke deutlich fruchtiger als ihre roten und weißen Pendants. Typisch sind vor allem Aromen von roten Beeren wie Himbeere, Erdbeere oder Kirsche aber auch Früchte wie Pfirsich, Hibiskus oder Rhabarber lassen sich herausschmecken. Die Kombination aus Beeren- und Fruchtnotengepaart mit klassisch weihnachtlichen Gewürzen verspricht ein herrliches Genusserlebnis für die kalte Jahreszeit.

Beste Rosé Heißgetränke unserer Winzerinnen und Winzer

Oma Trude Heißherbst Rosé 1L(Weingut Schloßgartenhof) „Bei der Erzeugung des Heißherbst Rosé lege ich Wert auf ausgewählte Zutaten und einen harmonischen Geschmack. Die Trauben aus den eigenen Weinbergen sprechen für die ausgezeichnete Qualität und das Siegel Winzerglühwein. Für jede Füllung wird ein Sud aus Zimtstangen, deutschem Rübenzucker und anderen Gewürzen nach Geheimrezept meiner Mutter, Oma Trude, angesetzt.“ – Winzer Meik Dörrschuck

Heißgetränk „Hermine Rosé“(Weingut Matthias Keth) „Nach einem alten Familienrezept wurde dieser aromatische Glühpunsch hergestellt. Durch eine Komposition von edlem Rosé und Gewürzen kreierten wir dieses heißgeliebte Getränk für die kalte Jahreszeit.“ – Winzer Matthias Keth

Glühvieh Rosé 1L  (Weingut Metzger) „Nach Rot und Weiß gibt es unser Glühvieh jetzt auch in Rosé, denn mehr und mehr setzt sich auch für den warmen Wintergenuss die beliebte Weinfarbe durch. Fruchtige Noten von Erdbeeren und Himbeeren treffen auf weihnachtliche Orangenaromen und Anis. Mit viel Frische und herrlich leicht ist das Heißgetränk ein Genuss für so richtig kalte Tage.“ – Winzer Uli Metzger

Heißes Rezept für kalte Tage – Rosé Heißgetränk selbstmachen

Wie roter und weißerGlühwein lässt sich mit einer Hand voll Zutaten auch ein aromatisches Rosé Heißgetränk in den eigenen vier Wänden zaubern. Für die Herstellung bieten sich die Rebsorten Weißherbst oder Spätburgunder an, verfeinert mit ein paar weihnachtlichen Gewürzenentsteht in wenigen Schritten ein leckeres Rosé Heißgetränk für die kalten Tage:

Zutaten:

0,75l Roséwein (z.B. 2020 La Vie en Rosé – Weinkellerei Heyl zu Herrnsheim; 2020 Rosé vom Löss – Weingut Schlossmühlenhof)

2 Zimtstangen

5 Sternanis

3-4 Esslöffel Zucker, Honig oder Agavendicksaft

1 Vanilleschote

1 Apfel

Die Zutatenliste kann je nach Vorlieben erweitert werden, zum Beispiel durch Kardamom, getrockneten Ingwer, Koriander, Muskat, Piment, getrocknete Orange, Zitronenabrieb oder Kandiszucker.

Schritt für Schritt zum perfekten Rosé Heißgetränk:

1.Zuerst den Roséwein gemeinsam mit den Zimtstangen und den Sternanis in einem Topf erhitzen. Wichtig ist, dass er dabei nicht kocht.

2.Die Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herauskratzen und mit in den Topf geben.

3.Das Getränk mit dem Zucker, Honig oder Agavendicksaft nach gewünschter Süße abschmecken.

4.Nun den Topf vom Herd nehmen und alles für etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

5.Vor dem Servieren das Rosé Heißgetränk auf die gewünschte Temperatur erhitzen und die Gewürze gegebenenfalls abseihen. Den Apfel in dünne Scheiben schneiden und eingeritzt als Deko auf die Tassenkante stecken.

Bei der Zubereitung desRosé Heißgetränks ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Wein nie über 70°C erhitzt wird, weil sonst der Alkohol verdampft und die Gewürze bitter werden könnten. Zur Sicherheit kann ein Küchenthermometer verwendet werden. Noch einfacher ist die Herstellung des Rosé Heißgetränks mit unserer WirWinzer Gewürzmischung.

Lassen Sie sich dieVorweihnachtszeit und das Weihnachtsfest von diesem neuen Trendgetränk versüßen! Das WirWinzer-Team wünscht viel Freude beim Genießen der heißen Rosé-Kreationen unserer Winzerinnen und Winzer und viel Erfolg beim Zubereiten eigener herrlicher Rosé Heißgetränke.