SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Winzer aus dem Weinviertel

  1. Weingut PfafflWeingut Pfaffl
  2. KüsslerKüssler

Weinviertel. Heim des Grünen Veltliner.

Das nördlich von Wien gelegene Weinviertel blickt auf eine lange Tradition im Weinanbau zurück. Urkundlich wurde der Weinanbau in der Region bereits im 12. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt. Für lange Zeit waren die Weine aus dem Weinviertel unbedeutend und wurden hauptsächlich als Grundweine zur Sektherstellung benutzt. Das änderte sich jedoch vor etwa 20 Jahren schlagartig. Auf geringere Weinfläche werden heute Qualitätsweine angebaut, für die der Grüne Veltiner besonders kennzeichnend ist. Seit 2003 wird der Veltiner mit einer besonderen Herkunftsbezeichnung vermarktet: Weinviertel DAC (Districtus Austriae Controllatus).

Die gesamte Anbaufläche im Weinviertel beträgt fast 14.000 Hektar. Im Weinviertel findet man eine Vielfalt von verschiedenen Böden, die sowohl den Anbau von Weißwein- als auch von Rotweinsorten begünstigen. Die Struktur der Böden reicht von luftig bis schwer und dicht. Viele der Reben gedeihen auf Löss-, Lehm- und Urgesteinsböden. Die Veltiner Trauben wachsen hauptsächlich auf leicht sandigen Böden wie Löss, die sich schnell erwärmen können. Böden und Mikroklima tragen dazu bei, dass man das Weinviertel in drei hauptsächliche Regionen unterteilen kann: Der Westen um Retz wird häufig zum Anbau von Rotweinsorten wie Blauer Portugieser und Zweigelt genutzt. Im Nordosten um die Orte Poysdorf und Falkenstein findet man die hauptsächliche Anbauregion von Grünem Veltiner, während der Südosten mit seinem pannonisch beeinflussten Klima auch ein ideales Anbaugebiet für Burgunder und Traminer bietet.

Das Weinviertel zeichnet sich durch kalte Winter und sehr warme Sommer aus. In den Monaten, in denen die Trauben reifen, werden viele Sonnenscheinstunden verzeichnet, was zur Qualität der Trauben beiträgt. Die Bodenvielfalt erlaubt es, unterschiedliche Reben auf dem jeweils perfekten Boden anzubauen. So entstehen Weine mit den charakteristischen Merkmalen der Region. Besonders der Grüne Veltiner hat sich zu einer Sorte entwickelt, deren Charakter von Böden und Mikroklima seiner Anbauregion geprägt ist.

Mehr als zwei Drittel der Weinviertler Weinanbaufläche sind dem Anbau von Grünem Veltiner vorbehalten. Auf den Lössböden entwickelt der Wein einen vollen Körper mit intensiven Gewürzaromen. Das Weingut Ingrid Groiss gehört zu den Betrieben, die im Weinviertel Veltiner anbauen. In den Lagen um Haugsdorf, die zum Weingut gehören wachsen die Trauben auf Lössboden in sorgfältig gepflegten Weingärten zu bester Qualität heran. Die Weine von Ingrid Groiss wurden bereits mehrfach im Wine Enthusiast und im A la Carte Wein-Führer ausgezeichnet.

    0 € 16 €  € bis €
    Filtern

    Weinviertel Wein

    1 bis 24 von 40

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb