SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Winzer von der Ahr

  1. AdeneuerAdeneuer
  2. BurggartenBurggarten
  3. Erwin RiskeErwin Riske
  4. FörsterhofFörsterhof
  5. Gebrüder BertramGebrüder Bertram
  6. Weingut HahnmühleWeingut Hahnmühle
  7. SonnenbergSonnenberg
  8. HeinerHeiner
  9. Jean StoddenJean Stodden
  10. KreuzbergKreuzberg
  11. KriechelKriechel
  12. Max SchellMax Schell
  13. Mayschoß-AltenahrMayschoß-Altenahr
  14. Meyer-NäkelMeyer-Näkel
  15. NellesNelles
  16. O.SchellO.Schell
  17. Peter LingenPeter Lingen

Ahrweine - das Rotweinparadies an der Ahr

Das Anbaugebiet Ahr mit seinem berühmten Ahrwein kann man als rotes Juwel des Weinanbaus bezeichnen, da dieses Weinanbaugebiet mit einer Größe von nur 560 Hektar eines der kleineren Gebiete in Deutschland ist und dabei einen Anteil an Rotwein von 85% hat, wobei 64,6% die Rebsorte Spätburgunder ausmacht. Das Gebiet erstreckt sich entlang der Ahr, die in der Eifel entspringt und bei Remagen-Kripp in den Rhein mündet.

Ahr Wein wird vor allem aus Burgundersorten (Spät- und Frühburgunder), Portugieser und als wichtigste weiße Rebsorte, aus Riesling hergestellt. Der Spätburgunder, der früher noch zum Weißwein verarbeitet wurde und daher auch den Namen “Ahrbleichert” hatte, wird heutzutage von den Ahr Winzern zu einem meist trockenen, leicht erdigen und dabei doch eleganten roten Ahrwein verarbeitet. Doch dass Ahr-Winzer auch mit weißen Rebsorten zurecht kommen, zeigt eine ganze Reihe beachtlicher Rieslinge unter den Ahr Weinen.

Im Ahrtal findet man vorwiegend Schieferböden, welche sich ausgezeichnet zum Weinanbau anbieten und einen mineralischen Ahrwein ergeben. Der Schiefer speichert tagsüber die Wärme und wirkt regulierend auf das Klima, indem er die gespeicherte Wärme über die Nacht wieder abgibt. Auch aufgrund dieser Bodenbeschaffenheit ist ein Ahrwein zuweilen sehr samtig und rund mit einer besonderen Fruchtausprägung.

Der Weinanbau verlangt von den Ahr-Winzern viel ab, da die Lagen sehr kleinteilig und steil sind. Besonders um den mittleren Teil der Ahr, in welchem diese viele Kurven und Biegungen besitzt, sind die Hänge schwer zugänglich und machen es mühsam, den Wein von der Ahr herzustellen.

Aufgrund der kleinen Anbaufläche und des hohen Qualitäts-Eigenanspruchs der Winzer vor Ort, entstehen natürlich auch eine eher geringe Menge an Ahrweinen. Bekannte Lagen für Ahrwein sind die Lagen Rosenthal, der Kräuterberg, der Hardtberg, der Herrenberg sowie der Silberberg.

WirWinzer FAQ die meistgestellten Ahrweine-Fragen:

Welche Rebsorte ist typisch für das Anbaugebiet Ahr?

Das Weinanbaugebiet an der Ahr hat eine beschauliche Anbaufläche von 560 Hektar. 85% des Gebietes ist mit Rotwein bestockt. Die dominierenden Rebsorten sind Spätburgunder (64,6%), sowie Frühburgunder (6,2%). Bei den weißen Weinen ist der Riesling (8,2%) am stärksten vertreten.

Wo kann ich Ahrweine kaufen?

Ahrweine kann man vor Ort bei jedem Weingut des Weinbaugebietes Ahr kaufen. Eine große Auswahl an Ahrweinen finden Sie auch hier bei Wir Winzer. Dadurch wird den Winzern die Möglichkeit geboten Ihre Weine auch online zu vermarkten.

    0 € 300 €  € bis €
    Filtern

    Ahrwein

    1 bis 24 von 326

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb