SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
    0 € 269 €  € bis €
    Filtern

    Spanien Wein (Seite:3)

    49 bis 72 von 591

    Spanien Wein (Seite:3)

    Von Nord bis Süd, von den Bergen bis zum Meer, sind die spanischen Weinregionen ein wahres Geschenk für Weinliebhaber und Entdecker. Mit einer jährlichen Weinproduktion von ca. 40 Millionen Litern auf 941.000 Hektar verfügt Spanien über die größte Weinanbaufläche der Welt. Die spanische Rebfläche ist etwa 7 mal so groß wie die deutsche. Jede Region erzählt ihre eigene Geschichte und präsentiert ihre eigenen Aromen, die die reiche Vielfalt der spanischen Weinwelt widerspiegeln. Tauchen Sie ein in diese Welt der Geschmäcker und Aromen und entdecken Sie die Essenz Spaniens durch seine außergewöhnlichen Weine.

    Rioja: Spaniens Weinjuwel

    Die Region La Rioja, ein wahres Juwel im Norden Spaniens, ist berühmt für ihre kraftvollen, eleganten Rotweine. Hier treffen Tempranillo-Trauben auf perfektionierte Handwerkskunst, um Weine zu schaffen, die sowohl Tiefe als auch Finesse verkörpern. Die Kombination aus kontinentalem Klima und einer reichen Bodenvielfalt verleiht den Weinen von La Rioja ihre unverwechselbare Identität.

    Katalonien: Schaumweine mit einzigartigem Charakter

    In Katalonien erstreckt sich die beeindruckende Region Penedès, Heimat des prickelnden Cava. Hier, zwischen sanften Hügeln und mediterranem Einfluss, gedeihen die Trauben, die die Grundlage für Spaniens erfrischendsten Schaumwein bilden. Die Kunst der Methode champenoise wird hier mit lokaler Raffinesse kombiniert, um elegante und belebende Tropfen zu kreieren.

    Die sonnenverwöhnte Region Priorat in Katalonien ist ein Synonym für intensive, kraftvolle Rotweine. Die steilen Terrassenweinberge, die von alten Rebstöcken durchzogen sind, produzieren Trauben mit einer bemerkenswerten Konzentration. Diese Region hat eine bemerkenswerte Renaissance erlebt und ihre Weine gehören heute zu den begehrtesten in ganz Spanien.

    Andalusien: Weine mit unverwechselbarem Geschmack

    Andalusien, im Süden des Landes, ist nicht nur für Flamenco und Tapas bekannt, sondern auch für die charaktervollen Sherry-Weine aus Jerez. Das einzigartige Solera-Verfahren verleiht diesen Weinen eine außergewöhnliche Komplexität und einen unverwechselbaren Geschmack. Von trockenem Fino bis hin zu süßem Pedro Ximénez - Andalusien bietet eine Geschmackspalette, die jeden Gaumen verzaubert.

    Galicien: Spaniens einzigartige Weißweine

    Galicien im Nordwesten überrascht mit der Region Rías Baixas, die für ihren erfrischenden Albariño-Weißwein bekannt ist. Das maritime Klima und die einzigartige Anbautechnik der "Pergola" führen zu Weinen von erstaunlicher Lebendigkeit und Mineralität, die die Seele der atlantischen Küste widerspiegeln.

    Kastilien und León: Sonnenverwöhnte Weine von sanften Hügeln

    Die Weinregion Kastilien und León in Spanien ist ein verlockendes Paradies für Weinliebhaber. Hier verschmelzen jahrhundertealte Traditionen und moderne Weinherstellung zu einem faszinierenden Erlebnis. Die sanften Hügel und sonnenverwöhnten Weinberge bieten den perfekten Nährboden für eine breite Palette von Rebsorten. Das wohl renommierteste Anbaugebiet der Region mit der Qualitäts- und Ursprungsbezeichnung D.O. ist wohl die Ribera del Duero. Von kräftigen Rotweinen bis hin zu erfrischenden Weißen erfreuen sich Weinliebhaber an einer Vielfalt von Aromen und Geschmacksrichtungen.

    Aber auch in den benachbarten Anbaugebieten, wie Rueda, Toro und Bierzo atmet Geschichte, und in den charmanten Bodegas wird diese Geschichte mit jeder Flasche Wein weitergetragen. Kastilien und León ist nicht nur ein Ort des exzellenten Weins, sondern auch ein Ort der Schönheit und des Charmes, der Besucher mit seiner reichen Kultur und seiner malerischen Landschaft verzaubert.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Spanien Wein Fragen:

    Welche spanischen Weine gibt es?

    In Spanien werden jede Menge verschiedene Weinarten und Rebsorten kultiviert: Die bekanntesten spanischen Rebsorten sind der Rioja, Tempranillo, Airén und Garnacha.

    Wie heißen die spanischen Weinanbaugebiete?

    Es gibt insgesamt 17 verschiedene spanische Weinbauangebiete. Die bekanntesten sind Rioja, Katalonien, Kastilien und León, Andalusien, Galicien.

    Wie heißt süßer Wein in Spanien?

    Süßer Wein in Spanien wird unter dem spanischen Begriff "dulce" deklariert, was Übersetzt "süß" heißt.

    Wie heißt der bekannteste spanische Wein?

    Der wohl bekannteste spanische Wein ist der Rioja, aus der gleichnamigen La Rioja Region.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb