SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Dunkelfelder. Wo der Name Programm ist.

Die größten Rebflächen der kräftigen Rebsorte verteilen sich auf Anbaugebiete in der Pfalz, in Rheinhessen, Baden und an der Nahe und Mosel sowie im Rheingau . Die Rebsorte Dunkelfelder gilt - die Bodenbeschaffenheit betreffend - als wenig anspruchsvoll. Sie treibt jedoch früh aus und ist daher empfindlich gegen späten Frühlingsfrost.

    0 € 53 €  € bis €
    Filtern

    Dunkelfelder

    1 bis 24 von 69

    Kräftiger Geschmack

    Dunkelfelder Rotwein besticht durch seine tiefdunkelrote, beinahe schon schwarze Farbe und seinen kräftigen, dichten, eher mäßigen Säuregehalt, er besitzt einen duftigen Geruch und stoffigen Geschmack. Jeder Weinfreund, dessen Magen Säure nur schlecht verträgt, wird begeistert sein. Bei kurzem Maischekontakt oder direktem Abpressen ergibt Dunkelfelder sogar gute Roséweine, Dunkelfelder erzielen aber auch beachtliche Ergebnisse beim Ausbau im Barrique.

    Namensherkunft

    Wir verdanken die Herkunft der roten Rebsorte Dunkelfelder dem außergewöhnlichen Ökonomierat Gustav Adolf Froelich (1847 - 1911) aus Edenkoben. Dunkelfelder war bereits 1939 mit den Synonymen "Purpur" und "Froelich V4" in verschiedenen Sortenregistern eingetragen und überdauerte den 2. Weltkrieg in der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey. Leider blieben keine Züchtungsunterlagen über den Dunkelfelder erhalten. Nachdem das Bundessortenamt den Namen "Purpur" abgelehnt hatte, wählte die Forschungsanstalt für Garten- und Weinbau in Geisenheim den Namen Dunkelfelder, womit auf die dunkle Farbe des Weines und die ebenso dunkle Herkunft der Rebsorte hingewiesen werden sollte. Als Eltern der Rebsorte Dunkelfelder werden Färbertraube und Blauer Portugieser vermutet. Im Jahre 1980 erhielt der Dunkelfelder Sortenschutz.

    Küche zum Dunkelfelder

    Dunkelfelder bietet sich als besonders interessante Begleitung zu Rinderbraten und Wildgerichten an. Kredenzen Sie Dunkelfelder zu kalten Speisen, kräftiger Salami und reifem Käse. Lassen Sie es sich gut gehen mit einem im Barrique ausgebauten Dunkelfelder oder genießen Sie ihn einfach solo!

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Dunkelfelder-Fragen:

    Wo wächst Dunkelfelder?

    Die größten Dunkelfelder Rebflächen verteilen sich auf Anbaugebiete in der Pfalz, in Rheinhessen, Baden und an der Nahe und Mosel sowie im Rheingau. Die Rebsorte Dunkelfelder gilt - die Bodenbeschaffenheit betreffend - als wenig anspruchsvoll. Sie treibt jedoch früh aus und ist daher empfindlich gegen späten Frühlingsfrost.

    Wie schmeckt Dunkelfelder?

    Dunkelfelder Rotwein besticht durch seine tiefdunkelrote, beinahe schon schwarze Farbe und seinen kräftigen, dichten, eher mäßigen Säuregehalt, er besitzt einen duftigen Geruch und stoffigen Geschmack. Als Aromen werden häufig Brombeere, Mandel, Vanille oder Kirsche genannt.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb