Zauberhafte Weihnachtsrezepte: gebratene Wachteln 

 

Zutaten (für 4 Personen)

2 Wachteln pro Person
Olivenöl
Salz
Peffer
Frischer Rosmarin 
Knoblauch

Zubereitung
Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.

Schneiden Sie die Wachteln auf der Rückenseite auf. Drücken Sie die Wachteln flach und reiben sie mit Salz, Pfeffer und Rosmarin ein. Braten Sie nun die Wachteln in Olivenöl an und reiben sie anschließend mit Knoblauch ein. Geben Sie sie anschließend für 15 Minuten in den Ofen.

Dieses Gericht lebt von der Einfachheit, sowie der Qualität seiner Zutaten. Reichen Sie lediglich Weißbrot und einen Salat.

Weinempfehlung
Dieses Gericht eignet sich sowohl in Kombination mit Rot- als auch mit Weißwein. Bevorzugen Sie lieber Weißwein, greifen Sie zu einem trockenen und würzigen Riesling, wie dem 2014 Wachenheimer Gerümpel Riesling trocken vom Weingut Georg Mosbacher aus der Pfalz. Für Rotweinfreunde empfiehlt sich ein nicht allzu kräftiger, süffiger Frühburgunder, wie der 2012 Ingelheimer Frühburgunder Ortswein trocken vom Weingut Schloss Westerhaus.