Zauberhafte Weihnachtsrezepte: Rotbarsch mit Dillkartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)
4 Rotbarschfilets á 150-200 g
600-700 g Kartoffeln (festkochend)
Pfeffer
Salz
Butter
3 Schalotten
2 EL Mehl
Dill
200 ml Gemüsefond
200 ml Sahne oder Sojacreme

Zubereitung 
Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden diese in Scheiben. Die Schalotten werden nach dem Schälen halbiert und in Spalten geschnitten.

Erhitzen Sie etwas Butter in einer Pfanne und geben Sie die Kartoffeln und Schalotten hinzu. Dünsten Sie diese ca. 3-4 Minuten bei starker Hitze. Gießen Sie nun den Gemüsefond und die Sahne/Sojacreme hinzu. Mit Pfeffer und Salz würzen und für 15 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit spülen Sie die Rotbarschfilets ab und tupfen diese anschließend trocken. Würzen Sie die Filets mit Salz und Pfeffer, bestäuben sie mit Mehl und braten sie in etwas Butter bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2-3 Minuten an, bis sie gar sind.

Abschließend zupfen Sie die Dillspitzen ab und geben sie den Kartoffeln hinzu. Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab und richten alles auf vorgewärmten Tellern an.

Weinempfehlung
Zu diesem Fischgericht reichen Sie idealerweise einen kräftigen Weißwein wie den 2015 Chardonnay Premium QbA trocken – im Holzfass gereift – vom WeinPalais Nordheim oder einen vollmundigen Weißburgunder wie den 2015 Weißen Burgunder vom Weingut Hinterbichler aus der Pfalz.