Zauberhafte Weihnachtsrezepte: Lachsfilet mit Ingwer-Chilisalat 

Zutaten (für 4 Personen)
800 g Lachsfilet, ohne Gräten und Haut
½ Tasse Thai-Basilikum
½ Tasse Koriander
½ Tasse Minze
2 rote Chilischoten
2 grüne Chilischoten
½ Tasse Limonensaft
Eine Knolle Ingwer
Salz
Pfeffer
Erdnussöl

Zubereitung
Entkernen Sie die Chilischoten und schneiden sie in dünne Streifen. Schälen Sie ein etwa Karotten großes Stück Ingwer und schneiden auch dieses in dünne Streifen. Braten Sie beides in Erdnussöl an, bis es knusprig, aber nicht allzu braun ist. Lassen sie es auf Küchenpapier abtropfen.

Nutzen sie das Öl in der Pfanne zum Anbraten der Lachfilets. Braten Sie die Filets von beiden Seiten 3-4 Minuten an. Je nach Geschmack und Garstufe auch länger. Würzen Sie die Filets mit Pfeffer und Salz und geben Sie auf die Tellermitte. Mischen Sie die Kräuter mit dem Limettensaft und den gebratenen Ingwer-Chilistreifen und türmen Sie diese über den Lachsfilets auf.
Servieren Sie dazu ein frisches Baguette oder ein Ciabatta.

Weinempfehlung
Zu diesem pikanten und frischen Gericht empfiehlt sich ein mittelkräftiger Sauvignon Blanc, wie zum Beispiel der 2015 Sauvignon Blanc** Flemlingen QbA trocken Bio, von Theodorus Wein- und Sektgut aus der Pfalz oder ein duftig-frischer 2015er Roter- & Gelber Muskateller vom Weingut Chateau Schembs aus Rheinhessen.