Zauberhafte Weihnachtsrezepte: Gulasch vom Hirsch 

Zutaten (für 4 Personen)
800-1000 g Hirschgulasch
2 EL Mehl
4 Zwiebeln
Butter
Salz
Pfeffer
Zucker
250 ml Rotwein
1 EL Tomatenmark
250 g Champignons
1 Lorbeerblatt
Wachholderbeeren

Zubereitung
Zwiebeln in dünne Streifen schneiden. Die Champignons je nach Größe vierteln oder halbieren. Butter mit etwas Öl in einem Bräter erhitzen und die Champignons darin anbraten. Die Champignons aus dem Bräter nehmen und das Hirschgulasch nach und nach anbraten, bis es braun wird. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Im Anschluss die Zwiebeln hinzugeben.

Alle Zutaten zurück in den Bräter geben. Das Tomatenmark hinzugeben und mit etwas Mehl bestäuben. Mit dem Wein ablöschen und kurz aufkochen. Anschließend bei schwacher Hitze 1,5 – 2 Stunden schmoren lassen. Evtl etwas Wein oder Wasser nachgießen. Nach einer Stunde das Lorbeerblatt und je nach Belieben Wachholderbeeren hinzufügen.

Als Beilage eignen sich verschiedene Arten von Knödeln, Preiselbeeren oder breite Bandnudeln.

Weinempfehlung
Reichen Sie einen gereiften, kräftigen Pinot Noir wie den 2013er Spätburgunder JS vom Weingut Jean Stodden an der Ahr oder einen gereiften 2007er Saint Laurent Fingerprint vom Weingut Schönlaub aus der Pfalz.