SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Trockenbeerenauslese. Weine, die zu Raritäten werden können.

Bei einer Trockenbeerenauslese (kurz TBA) handelt es sich um einen Prädikatswein. Diese Weine sind nach den Beerenauslesen und vor den Eisweinen im Sinne der Qualitätsstufen-Hierarchie einzuordnen. Erkennungsmerkmal von Trockenbeerenauslesen: Sie werden normalerweise in kleinen 0,375 Literflaschen abgefüllt.

Die Weintrauben werden bei einer Trockenbeerenauslese extrem spät gelesen. Sie müssen so lange am Rebstock verbleiben, bis sie fast zu Rosinen vertrocknet sind. Diese edelfaulen Beeren werden dann mühsam per Hand gelesen und aus den Trauben selektiert. Da die Beeren meist wenig Most liefern und der Arbeitsaufwand enorm ist, ist der Preis für eine Flasche Trockenbeerenauslese, verglichen zu anderen Weinen, relativ hoch.

Wie bei allen Süßweinen ist die Herstellung von Trockenbeerenauslesen abhängig vom Wetter. So können beispielsweise diese edlen Trockenbeerenauslese-Weine nicht jedes Jahr produziert werden. Klimatische Bedingungen wie feucht warmes Herbstwetter und Morgennebel sind dabei ausschlaggebend, da dieses Wetter die Entwicklung der Edelfäule begünstigt, die für das Einschrumpfen der Trauben so wichtig ist.

Um die Weine nach deutschem Weinrecht zur Stufe Trockenbeerenauslese einzuordnen, müssen die Trauben bei der Lese ein Mostgewicht von mindestens 150° Oechsle besitzen. Dabei wird ebenfalls nach den Rebsorten unterschieden.

Zur Herstellung von Trockenbeerenauslesen sind also alle Rebsorten geeignet, die vor allem sehr spät reifen. In Deutschland werden demnach Riesling und Scheurebe häufig für die Herstellung der Trockenbeerenauslese verwendet. Nach deutschem Weingesetz ist zudem bei der Wahl der Rebsorten wichtig, dass sie aus einem bestimmten Anbaugebiet stammen und nicht vermischt werden dürfen. Spitzen Trockenbeerenauslese-Weine stammen aus dem Anbaugebiet  Mosel. Die Weine, die gerne bis zu 100 Jahre gelagert werden können, werden zudem bei Auktionen und Versteigerungen mit horrenden Preisen gehandelt.

Im Geschmack zeigen sich charakteristisch Noten von Honig, Nüssen, Toffee und Karamell. Trockenbeerenauslesen besitzen eine goldgelbe bis bernsteinfarbene Farbe. Dabei liegt der Alkoholgehalt von Trockenbeerenauslesen zumeist unter 8% Vol. und kann in bestimmten Fällen sogar nur 5% Vol. betragen. Das Zusammenspiel von stark ausgeprägter Säure und hochkonzentrierter Restsüße sind die perfekten Attribute für eine lange Lagerung des Süßweines.

Gerade für besondere Anlässe sind Trockenbeerenauslesen im Allgemeinen eine tolle Wahl. 

 

    0 € 750 €  € bis €
    Filtern

    Trockenbeerenauslese

    1 bis 24 von 84

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb