SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Winzer aus dem Südburgenland

  1. KirchknopfKirchknopf
  2. JalitsJalits
  3. StephanOStephanO
  4. StrakaStraka

Südburgenland. Weinidylle und Genusserlebnis.

Klein, aber fein: Das Südburgenland - der Name suggeriert es - liegt im Süden vom österreichischen Burgenland. Es gehört zu den kleineren Weinbaugebieten. Zwei aufeinandertreffende Klimazonen, reizvolle Landschaften und interessante Kulturen geben dem eher stillen Gebiet sein individuelles Gesicht. Zurecht nennen die Winzer ihre Heimat "Weinidylle". Weinerzeugung im Hauptberuf ist an diesem Ort seltener anzutreffen. Nebenerwerbswinzer dominieren das Geschehen rund um die Weinherstellung. Eine Vielzahl von Burschenschenken sorgt für die Vermarktung. Wer außergewöhnliche und mit viel Liebe zum Detail gekelterte Weine sucht, wird in den Weinbaubetrieben im Südburgenland fündig.

Wein wächst im Südburgenland auf einer Gesamtfläche von 515 Hektar. Zwischen Rechnitz im Norden und Güssing im Süden, wo kontinentales auf mediterranes Klima stößt, gedeihen BlaufränkischWelschriesling und weiße Burgundersorten. Mittelpunkt des Gebietes bilden der Deutsch Schützener Weinberg und der Eisenberg. Letzterer ist der Namensgeber für den typisch Südburgenland Blaufränkisch mit der Bezeichnung "Eisenberg DAC" - würzig, erdig, fruchtig, mineralisch und zusätzlich als Eisenberg DAC Reserve ausgebaut.

Die Bodenstruktur im Südburgenland ist zweigeteilt. Auf den Hanglagen herrschen Schieferböden vor. Die Böden in den unteren Bereichen sind von eisenhaltigem Lehm durchzogen und gelten als tiefgründig. Trauben vom Hang geben dem Wein eine mineralische Note. Weine vom Fuß der Hänge überzeugen durch den ihnen eigenen Gehalt an Tanninen und deren Strukturen.

Neben den erwähnten Rebsorten hält der Süden zusätzlich eine besondere Spezialität bereit: Uhudler. Die Trauben für den Wein stammen von nicht gepfropften Reben. Er duftet intensiv nach Walderdbeeren und Schwarzen Johannisbeeren. Ausgebaut wird er als Cuvée. Im Glas zeigt sich der Wein als heller Roter oder Rosé. Nicht verwunderlich ist, dass der Uhudler seine Liebhabergemeinde längst gefunden hat. Wer es süß mag, dem bietet sich beim Wein aus dem Südburgenland eine Alternative. "Shakespeare" vom Weingut StephanO wird nach der Portwein-Methode gekeltert. Der Qualitätswein ist drei Jahre lang im neuen Barrique gereift und steht den Klassikern in der Riege der Portweine in Sachen Qualität und Geschmackserlebnis in nichts nach.

    0 € 28 €  € bis €
    Filtern

    Südburgenland Wein

    1 bis 24 von 26

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb