SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Baskenland Wein

Baskenland Wein: die Heimat des Txakoli

Das Baskenland, auf baskisch Euskadi und auf spanisch País Vasco, ist das nördlichste Weinbaugebiet Spaniens. Hier wird der berühmte Txakoli-Wein hergestellt, der mit seinen trockenen, sauren Noten für jeden Weinliebhaber einen Versuch wert ist. Hier wird vor allem Weißwein angebaut, wobei die wichtigsten Rebsorten Hondarrabi Zuri, Gros Manseng, Petit Manseng, Folle Blanche und Courbo sind. Besondere Bedeutung hat hier immer noch die Tradition, sowohl in den angewandten Methoden als auch in den angebauten Rebsorten.

 

    0 € 135 €  € bis €
    Filtern

    1 bis 24 von 70

    Das Baskenland, auf baskisch Euskadi und auf spanisch País Vasco, ist das nördlichste Weinbaugebiet Spaniens. Auf einer Fläche von circa 13.500 Hektar werden hier pro Jahr um die 3 Millionen Liter Wein hergestellt. Hauptsächlich konzentrieren sich die Winzer hier auf Weißwein, wobei vor allem der Txakoli Wein wichtig ist. 

    Seit dem 9. Jahrhundert wird im Baskenland Wein produziert. Über die Zeit ist diese Weinbauregion jedoch mehr und mehr in Vergessenheit geraten, wobei vor allem die Reblaus Anfang des 20. Jahrhunderts für viel Zerstörung in den Weinbergen gesorgt hat. Danach war das Baskenland lange Zeit auf Lokalkonsum spezialisiert und exportierte kaum Weine ins Ausland. Doch seit den 90er Jahren steigt die internationale Bekanntheit des Gebiets wieder - damals entstand die erste DO-Region des Baskenlands. Durch Qualitätsweine aus lokalen Trauben und vor allem dem regionalen Txakoli kann die Region heute von sich überzeugen.

    Auf rund 85% der Rebfläche im Baskenland wird Weißwein hergestellt, wobei ein Großteil dieser Fläche auf die Rebsorte Hondarrabi Zuri spezialisiert ist. Weitere lokale Rebsorten sind Gros Manseng, Petit Manseng, Folle Blanche und Courbo sowie die rote Rebsorte Hondarrabi Beltza. Inzwischen werden jedoch auch internationale Rebsorten wie Chardonnay und Sauvignon Blanc angebaut. Besonders charakteristisch für das Baskenland ist der Txakoli, ein Weißwein aus den Hondarrabi Zuri Trauben. Dieser moussierende Wein ist sehr trocken und säurehaltig, wobei er durch seine kurze Haltbarkeit besonders jung getrunken werden sollte. Vor allem in den letzten Jahren werden speziell die fruchtigen Noten des Weines betont, die besonders an Zitrus, Beeren und Kräuter erinnern. 

    Das Baskenland teilt sich in drei Weinbaugebiete auf. Das größte D.O. Chacolí de Vizcaya, auf baskisch Bizkaiako Txakolina, befindet sich am gleichnamigen Golf von Biskaya südlich von Bilbao. Daneben kann man auf einem Hochplateau im Landesinneren das D.O. Chacolí de Álava, auf baskisch Arabako Txakolina, finden. Das östlichste Weinbaugebiet D.O. Chacolí de Guetaria, auf baskisch Getariako Txakolina, ist an der Küste rund um die Stadt Getaria. Besonders ist im Baskenland zudem, dass sich in der Region ein Weinbaugebiet befindet, dessen Weine sich offiziell Rioja nennen dürfen, obwohl sie außerhalb der Region La Rioja entstanden sind. 

    Grundsätzlich hat das Baskenland durch die Lage an der Atlantikküste ein mildes maritimes Klima. Hier herrschen gemäßigte Winter und sanft-warme Sommer, wobei ganzjährig viel Niederschlag zu verzeichnen ist. Durch die nährstoffreichen Tonböden, die hier verbreitet sind, kann die Feuchtigkeit sehr gut gespeichert werden, wobei einige Weinberge sogar drainiert werden müssen, um Fäule zu verhindern. Im Hinterland des Baskenlands kann man dagegen eher ein trockenes, kontinentales Klima verzeichnen, wobei selbst hier im Verhältnis zu anderen spanischen Regionen immer noch viel Feuchtigkeit vorhanden ist.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Baskenland-Fragen:

    Welcher Wein ist typisch für das Baskenland?

    Besonders ist für das Baskenland der Txakoli Wein, der hier aus der Rebsorte Hondarrabi Zuri hergestellt wird. Er ist sehr trocken und säurehaltig mit Zitrusaromen. 

    Wie viel Hektar Rebfläche hat das Baskenland?

    Im Baskenland wird auf einer Rebfläche von circa 13.500 Hektar Wein angebaut. 

    Welche Rebsorten werden im Baskenland angebaut?

    Im Baskenland sind vor allem die weißen Rebsorten Hondarrabi Zuri, Gros Manseng, Petit Manseng, Folle Blanche und Courbo angebaut. Daneben wird die rote Rebsorte Hondarrabi Beltza angebaut. 

    Wo liegt das Baskenland in Spanien?

    Das Baskenland befindet sich im Norden Spaniens an der Atlantikküste, kurz vor der Grenze zu Frankreich.

    Was für ein Klima herrscht im Baskenland?

    Im Baskenland herrscht ein mildes maritimes Klima, wobei es im Landesinneren eher trocken-kontinental wird. In der Weinbauregion gibt es viel Niederschlag, wobei die Tonböden, auf denen die Reben wachsen, die Feuchtigkeit gut speichern können.

    Was ist ein moussierender Wein?

    Ein moussierender Wein hat einen leichten Kohlensäuregehalt. Abgeleitet ist das Wort von dem französischen Begriffmoussefür Schaum.

     

     

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb