2020 Merlot Blanc de Noir trocken - Weingut Gehrig

10 Bewertungen Produkt bewerten
Durch den besonderen Ausbau präsentiert sich dieser Wein aus roten Trauben wie ein "Weißwein" und schmeckt kühl getrunken erfrischend und klar. Die Nase wird mit einem exotisches Potpourri an Aromen umschmeichelt, in dem Litschi, Grenadine und auch einige florale Nuancen zu entdecken ...Weiterlesen
11,90 € 15,87 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

Durch den besonderen Ausbau präsentiert sich dieser Wein aus roten Trauben wie ein "Weißwein" und schmeckt kühl getrunken erfrischend und klar. Die Nase wird mit einem exotisches Potpourri an Aromen umschmeichelt, in dem Litschi, Grenadine und auch einige florale Nuancen zu entdecken sind. Am Gaumen zeigt sich der Wein fruchtig, saftig und auch anhaltend frisch durch ein tolles Süße/Säure-Spiel auf sehr trockenem Niveau. Eine echte Besonderheit!


Passt am besten zu frischen Salaten, Fisch und leichten Fleischspeisen.



Wein
  • Artikelnummer: 340002000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Blanc de Noir
  • Jahrgang: 2020
  • Rebsorte: Merlot
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 12,5 %
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 15,87 €*
Hersteller
  • Hersteller: Gehrig
  • Land: Deutschland
  • Region: Pfalz
  • Hersteller-Adresse: Weingut Gehrig, Ostring 4, 67256 Weisenheim am Sand, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XZWluZ3V0IEdlaHJpZzogRGVyIFNhdXZpZ25vbiBCbGFuYy1QaW9uaWVyIHVuZCBJbm5vdmF0b3IgYXVzIGRlciBQZmFsejwvaDI+DQo8cCBjbGFzcz0iJnF1b3Q7VGV4dGJvZHkmcXVvdDsiPkFscyBSYWluZXIgR2VocmlnIDE5OTUgZGVuIGVsdGVybGljaGVuIEJldHJpZWIgV2Vpbmd1dCBHZWhyaWcgJnV1bWw7YmVybmFobSwgZ2luZyBlciBzY2huZWxsIGluIGRpZSBPZmZlbnNpdmUgdW5kIG1hY2h0ZSBzaWNoIGFscyBkZXV0c2NoZXIgU2F1dmlnbm9uIEJsYW5jLVBpb25pZXIgZWluZW4gTmFtZW4uIEFscyBlaW5lciBkZXIgZXJzdGVuIFdpbnplciBwZmxhbnp0ZSBlciBkaWVzZSB2b24gZGVyIExvaXJlIGluIGRpZSBuZXVlIFdlbHQgZXhwb3J0aWVydGUgUmVic29ydGUgaW4gZGVyIFBmYWx6IGFuLiBIZXV0ZSBrYW5uIG1hbiBpaG0gZGllIHZpZWxsZWljaHQgZ3Imb3VtbDsmc3psaWc7dGUgU2F1dmlnbm9uIEJsYW5jLUVyZmFocnVuZyBpbiBEZXV0c2NobGFuZCB6dXNjaHJlaWJlbiB1bmQgYXVjaCBpbnRlcm5hdGlvbmFsIGlzdCBkYXMgV2Vpbmd1dCBHZWhyaWcgZGFtaXQgc2VociBlcmZvbGdyZWljaDogYmVyZWl0cyBtZWhyZmFjaCBrb25udGUgc2ljaCBkYXMgV2Vpbmd1dCBHZWhyaWcgZ2VnZW4gZGllIGludGVybmF0aW9uYWxlIEtvbmt1cnJlbnogaW0gV2V0dGJld2VyYiB1bSBkZW4gYmVzdGVuIFNhdXZpZ25vbiBCbGFuYyBkdXJjaHNldHplbiAoei5CLiBhbHMgQVdDLVNpZWdlciAyMDEwKS4gQXVjaCBzb25zdCBtYWNodGUgUmFpbmVyIEdlaHJpZyBuaWNodCB2b3IgSW5ub3ZhdGlvbmVuIGhhbHQ6IHNlaSBlcyBtaXQgZGVtIEJhcnJpcXVlLUF1c2JhdSBhdWNoIG1pdCBXZWkmc3psaWc7d2VpbiwgZGVtIHVtd2VyZmVuZGVuIE1lcmxvdCBCbGFuYyBkZSBOb2lyIG9kZXIgZWluZW0gUm90c2VrdCAtIDIwMTMga2FtIGVyIHNvZ2FyIGF1ZiA3IEdvbGRtZWRhaWxsZW4gYmVpIGRlciBCZXJsaW5lciBXZWludHJvcGh5LjwvcD4NCjxwPkluIFdlaXNlbmhlaW0gYW0gU2FuZCBpbiBkZXIgbiZvdW1sO3JkbGljaGVuIFBmYWx6IGJld2lydHNjaGFmdGV0IGRhcyBXZWluZ3V0IEdlaHJpZyZuYnNwOzEzIEhla3RhciB2aWVsZiZhdW1sO2x0aWdlIEImb3VtbDtkZW4uIERhbmsgZGVzIHdhcm1lbiBLbGltYXMgbWl0IHZpZWxlbiBTb25uZW5zdHVuZGVuLCBnZXJpbmdlbiBOaWVkZXJzY2hsJmF1bWw7Z2VuIHVuZCBzZWx0ZW5lbSBGcm9zdCBiaWV0ZW4gc2ljaCBoaWVyIG9wdGltYWxlIFZvcmF1c3NldHp1bmdlbiBmJnV1bWw7ciBkZW4gV2VpbmJhdS4gTWl0IGRlciAmVXVtbDtiZXJuYWhtZSBkZXMgRmFtaWxpZW5iZXRyaWVicyBpbSBKYWhyIDE5OTUgaGF0IFJhaW5lciBHZWhyaWcgZGFzICZuYnNwO1dlaW5ndXQgR2VocmlnJm5ic3A7IG9wdGlzY2ggbmV1IGF1Zmdlc3RlbGx0OiBOdW4gaGFybW9uaWVydCBkYXMgYXVmd2VuZGlnIG1vZGVybmlzaWVydGUgdW5kIGRhZHVyY2ggYXVmZ2V3ZXJ0ZXRlIEVyc2NoZWludW5nc2JpbGQgcGVyZmVrdCBtaXQgZGVyIGhlcnZvcnJhZ2VuZGVuIFdlaW5xdWFsaXQmYXVtbDt0LiBCZXJlaXRzIG1laHJmYWNoIHd1cmRlbiBzb3dvaGwgZGllIFJvdHdlaW5lIGFscyBhdWNoIGRpZSBXZWkmc3psaWc7d2VpbmUgdm9tICZuYnNwO1dlaW5ndXQgR2VocmlnJm5ic3A7IGJlaSAmcXVvdDtBV0MgVmllbm5hJnF1b3Q7LCAmcXVvdDtNdW5kdXMgVmluaSZxdW90OyB1bmQgZGVyICZxdW90O0JlcmxpbmVyIFdlaW50cm9waHkmcXVvdDsgbWl0IEdvbGRtZWRhaWxsZW4gYXVzZ2V6ZWljaG5ldC48L3A+DQo8cD5EaWUgVHJhdWJlbiB3ZXJkZW4gYXVmIGRlbSAmbmJzcDtXZWluZ3V0IEdlaHJpZyZuYnNwOyBtaXQgTGllYmUgenVtIERldGFpbCBrb21wbGV0dCBzZWxic3QgdmVyYXJiZWl0ZXQuIERpZSB2ZXJzY2hpZWRlbmVuIEImb3VtbDtkZW4gdW5kIGRhcyBzJnV1bWw7ZGwmYXVtbDtuZGlzY2ggbWlsZGUgS2xpbWEgZXJtJm91bWw7Z2xpY2hlbiBkZW4gQW5iYXUgdmVyc2NoaWVkZW5lciB3ZWkmc3psaWc7ZXIgd2llIHJvdGVyIFJlYnNvcnRlbiwgd29iZWkgZGllIFJvdGVuIG1pdCBlaW5lbSBBbnRlaWwgdm9uIHJ1bmQgNzAgUHJvemVudCBrbGFyIGRvbWluaWVyZW4uIER1cmNoIGtvbnNlcXVlbnRlIEVydHJhZ3NyZWR1a3Rpb24gd2lyZCBkYXMgUXVhbGl0JmF1bWw7dHNuaXZlYXUgZGVyIFdlaW5lIGF1ZiBoJm91bWw7Y2hzdGVtIE5pdmVhdSB3ZWl0ZXJlbnR3aWNrZWx0LiBEZXIgV2VpbmFuYmF1IGVyZm9sZ3QgYXVmIGRlbSZuYnNwO1dlaW5ndXQgR2VocmlnICZuYnNwO2F1ZiB0cmFkaXRpb25lbGxlIEFydCB1bmQgV2Vpc2U7IGltIEtlbGxlciBlcmcmYXVtbDtuenQgbW9kZXJuc3RlIFRlY2huaWsgZGllIHNlaXQgR2VuZXJhdGlvbmVuIGJldyZhdW1sO2hydGVuIFZlcmZhaHJlbnN0ZWNobmlrZW4uIFNvIGxpZWd0IGRlciBTY2h3ZXJwdW5rdCBhdWYgZGVtIEF1c2JhdSBpbSBIb2x6ZmFzcywgZGllIGJlc3RlbiBSb3R3ZWluZSBlcmhhbHRlbiBhdWYgZGVtIFdlaW5ndXQgR2VocmlnJm5ic3A7IGR1cmNoIGRhcyBCYXJyaXF1ZSBpaHJlIGJlZ2VocnRlbiB1bmQgY2hhcmFrdGVyaXN0aXNjaGVuIEhvbHotLCBWYW5pbGxlLSB1bmQgUiZvdW1sO3N0YXJvbWVuLjwvcD4NCjxwPlZvciBhbGxlbSBkaWUgTGFnZSAmcXVvdDtXZWlzZW5oZWltZXIgQnVyZ3dlZyZxdW90OyB6ZWlndCBzaWNoIGFscyBQYXJhZGllcyBmJnV1bWw7ciBSaWVzbGluZyB1bmQgU2F1dmlnbm9uIEJsYW5jLiBCZWlkZSBSZWJzb3J0ZW4gYXVzIGRpZXNlciBTcGl0emVubGFnZSBicmFjaHRlbiBkZW0gJm5ic3A7V2Vpbmd1dCBHZWhyaWcmbmJzcDsgYmVyZWl0cyBBdXN6ZWljaG51bmdlbiBlaW4uIERlciBSaWVzbGluZyB3aXJkIHZvcndpZWdlbmQgdHJvY2tlbiBhdXNnZWJhdXQsIGRlciBTYXV2aWdub24gQmxhbmMgdHJvY2tlbiBtaXQvb2huZSBCYXJyaXF1ZSZuYnNwOyBvZGVyIGF1Y2ggYWxzIGVkZWxzJnV1bWw7JnN6bGlnO2UgQXVzbGVzZS4gVW50ZXIgZGVuIFJvdHdlaW5lbiB2b20gV2Vpbmd1dCBHZWhyaWcmbmJzcDsgd2lzc2VuIGtyJmF1bWw7ZnRpZ2VyIE1lcmxvdCBhdXMgZGVtIEVpY2hlbmZhc3MsIGVpbmUgUGlub3QgTm9pciBSZXNlcnZlIGF1cyBkZW0gQmFycmlxdWUgc293aWUgZnJ1Y2h0aWctbWlsZGVyIER1bmtlbGZlbGRlciBiZXNvbmRlcnMgenUgZ2VmYWxsZW4uIEFic29sdXRlbiBTZWx0ZW5oZWl0c3dlcnQgaGFiZW4gZGVyIG1laHJmYWNoIHByJmF1bWw7bWllcnRlIE1lcmxvdCBCbGFuYyBkZSBOb2lyIGJ6dy4gZGVyIFJvdHNla3QgJmJkcXVvO1NjaHdhcnogJmFtcDsgV2lsZCAxODg4JmxkcXVvOykuIEdlaHJpZyBoZWkmc3psaWc7dCBhdWNoIFNwaXR6ZW53ZWluIHZvbSBQaW9uaWVyIGYmdXVtbDtyIEVudGRlY2tlciE8L3A+PC9kaXY+
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

5
10 Bewertungen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben Gewinnspiel Produktbewertung
  • Jahrgang: 2020

    Ich kann mich den vorangegangenen Kommentaren nur anschließen, aber der Jahrgang 2019 hat mir persönlich eine winzige Spur besser gefallen. Den Wein kann man auch sehr gut solo trinken in geselliger Runde usw. Ich bin froh, dass ich diesen Wein durch Zufall auf einer Weinmesse in Köln entdeckt habe.

    Von am

  • Jahrgang: 1951

    Ein sehr aromatischer Wein, der nicht nur gekühlt schmeckt.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Gut gekühlt, ein einmaliger Genuss.
    besser geht kaum.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Hervorragender Wein - tolle Note - gekühlt ein echter Genuss!
    Wenig Säure - im Glas eine tolle Farbe und Aroma - ein Geheimtipp

    Von am

  • Jahrgang: X

    Aktuell mein Lieblingswein. Meine Gäste und ich sind begeistert!

    Von am

  • Jahrgang: Xxxx

    Super toller Wein. Mein neuer Favorit

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Wunderbar fruchtig, trocken, hat sogar unseren Nachbarn geschmeckt, die ansonsten eher halbtrocken bevorzugen. Liegt an der Fruchtigkeit dieses blanc de noir und der zurückhaltenden Säure. Ein wundervoller Sommerwein.

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Wie der Vorgänger schön fruchtig, dabei trocken und mit einem Hauch Herbheit. So muss ein blanc de noir für mich sein.

    Von am

  • Jahrgang: 2013

    Sehr lecker an warmen Sommerabenden zu kräftigen Käse. Gut bis leicht gekühlt , herrlich frisch u anhaltend im Geschmack.

    Von am

  • Jahrgang: 2014

    Gekühlt bei ca. 9 Grad schmeckt er am besten.

    Von am

Alle 10 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack