SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
Kundenliebling

Kundenliebling

Preis-Genuss-Sieger

Preis-Genuss-Sieger

Cuvée Rosé, das beste aus allen Partien

In der deutschsprachigen Weinwelt bezeichnetCuvée (von Französisch "cuve" für Gärbehälter) einen Verschnitt. Was einst vor allem gemacht wurde, um die Weinqualität zu erhöhen oder jahrgangsabhängige Unterschiede auszugleichen, ist heute Teil der  Weinbereitungskunst. Ein raffinierter Rosé Cuvée kann ein Essen perfekt ergänzen oder einen Sommerabend unter freiem Himmel versüßen.

    0 € 80 €  € bis €
    Filtern

    Cuvée (Rosé)

    1 bis 24 von 712

    Roséwein wird aus den Trauben roter Rebsorten gekeltert, allerdings wie ein Weißwein ohne oder nur mit kurzer Maischegärung. Je nachdem, wie lange der Kontakt mit den farbgebenden Beerenhäuten ist, unterscheiden sich die Weine in ihrer Farbintensität. Bei einem Rosé Cuvée werden in der Regel verschiedene fertige Roséweine vermischt. Diese reifen dann zusammen im Edelstahltank heran. Dafür verwendet werden entweder verschiedene rote Rebsorten oder eine Rebsorte aus verschiedenen Lagen (horizontaler Verschnitt). Seltener werden Weine verschiedener Jahrgänge zu einem Cuvée Rosé "verschnitten" (vertikaler Verschnitt) verarbeitet.

    Weil Roséweine leichter und fruchtbetonter als Rotweine sind und gekühlt ins Glas kommen, geben sie hervorragende Sommerbegleiter ab. Sie haben die Wahl aus trockenen oder halbtrockenen Weinen und finden auch liebliche Tropfen. Sogar fruchtig-aromatischen Sekt gibt es als Cuvée Rosé.

    Bei einem Cuvée Rosé kommt es auf die Erfahrung und das Fingerspitzengefühl des Winzers an. Geschickt komponiert, kann ein solcher Verschnitt eine wahre Geschmacksexplosion auslösen. Da treffen in einer würzig-fruchtigen Cuvée Shiraz und Merlot auf Lemberger und Spätburgunder. Cabernet Sauvignon und Acolon ergeben eine vielschichtige Cuvée Rosé und reiner Spätburgunder gibt sich fruchtig-spritzig. Ob sommerlich-leichter Terrassenwein oder perfekt abgestimmter Speisebegleiter eine Cuvée Rosé bietet vielerlei Genuss.

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Cuvée Rosé-Fragen:

    Was ist ein Cuvée?

    Im Deutschen wird unter einem Cuvée der Verschnitt aus verschiedenen Rebsorten, Jahrgängen oder Lagen verstanden. Es lässt sich feststellen, dass es nur relativ wenige deutsche, österreichische oder schweizer Cuvées gibt, während die Meisten aus dem Burgund, der Toskana oder dem Riojagebiet kommen.

    Was ist ein Cuvée Rosé?

    Ein Rosé aus mehreren Sorten, darf nur aus verschiedenen Roséweinen aus Rotweintrauben gemacht werden. Bei einem Cuvée werden an und für sich fertige, reinsortige Weine verschnitten, bevor sie auf die Flasche gefüllt werden.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb