2021 Gipskeuper Cuvée Rot trocken BIO - Weingut Knauß

12 Bewertungen Produkt bewerten
Andi Knauß: "Aus dem Herzen des Remstals, gewachsen auf Gipskeuper, stammen diese Trauben aus über 20 Jahre alten Rebanlagen. Die viele Handarbeit im ...Weiterlesen

Regulärer Preis: UVP 11,90 €

Special Price 8,50 €

11,33 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig von WirWinzer Select
Lieferzeit ca. 4 - 6 Werktage
Gratis Versand ab 12 Flaschen
je Weingut / Versender (sonst 5,90 €)

Andi Knauß: "Aus dem Herzen des Remstals, gewachsen auf Gipskeuper, stammen diese Trauben aus über 20 Jahre alten Rebanlagen. Die viele Handarbeit im Weinberg und der behutsame Ausbau über 16 Monate im Holzfass verleihen der Cuvée aus Lemberger, Zweigelt und Merlot Komplexität, Tiefgang und satte Fruchtaromen, gepaart mit einer gut eingebundenen Würze."
Wein
  • Artikelnummer: HMW5742904
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2021
  • Rebsorten: Cuvée (Rot)
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,4 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 6,4 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 2,5 g/L
  • Trinktemperatur °C: 18 °C
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 11,33 €*
Hersteller
  • Hersteller: Knauß
  • Land: Deutschland
  • Region: Württemberg
  • Hersteller-Adresse: Weingut Knauß, Nolten 2, 71384 Weinstadt, Deutschland
  • Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-022
  • Bio-Kontrollstelle Shop: DE-ÖKO-060
Jmx0O2gyJmd0O01vZGVybmVzIFcmYW1wO3V1bWw7cnR0ZW1iZXJnOiBDaGFyYWt0ZXJzdGFya2VyIFdlaW5nZW51c3Mgdm9tIFdlaW5ndXQgS25hdSZhbXA7c3psaWc7Jmx0Oy9oMiZndDsNCiZsdDtwJmd0OyZsdDtzcGFuIHN0eWxlPSZxdW90O2NvbG9yOiAjNWI2MDY0OyZxdW90OyZndDtJbiBqZWRlciBQaGFzZSwgb2IgaW0gV2VpbmJlcmcgb2RlciBLZWxsZXIsIGRlbiByaWNodGlnZW4gWmVpdHB1bmt0IGFienVwYXNzZW4sIGlzdCBlaW5zIGRlciBFcmZvbGdzZ2VoZWltbmlzc2UgYXVmIGRlbSB3JmFtcDt1dW1sO3J0dGVtYmVyZ2lzY2hlbiBXZWluZ3V0IEtuYXUmYW1wO3N6bGlnOyBhdXMgV2VpbnN0YWR0LiBTZWl0IEFuZHJlYXMgZGFzIFJ1ZGVyIGltIEtlbGxlciAmYW1wO3V1bWw7YmVybm9tbWVuIGhhdCwgc3RlaWd0IGRpZSBRdWFsaXQmYW1wO2F1bWw7dCBkZXIgV2VpbmUga29udGludWllcmxpY2guIE1pdCBzZWluZW0gcHVyaXN0aXNjaC11bmF1ZmdlcmVndGVuIFN0aWwgaW50ZXJwcmV0aWVydCBlciBkZW4gVyZhbXA7dXVtbDtydHRlbWJlcmdlciBXZWluIGdhbnogbmV1LiZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7DQombHQ7cCZndDsmbHQ7c3BhbiBzdHlsZT0mcXVvdDtjb2xvcjogIzViNjA2NDsmcXVvdDsmZ3Q7TmFjaGRlbSBkaWUgRmFtaWxpZSBsYW5nZSBaZWl0IGlocmUgVHJhdWJlbiBhbiBlaW5lIEdlbm9zc2Vuc2NoYWZ0IGdlbGllZmVydCBoYXQsIGVyZm9sZ3RlIDE5OTUgZGVyIFNjaHJpdHQgenVtIFdlaW5ndXQgS25hdSZhbXA7c3psaWc7LiBEdXJjaCBkZW4gVW16dWcgYW4gZGVuIE9ydHNyYW5kIGhhdHRlIEhvcnN0IEtuYXUmYW1wO3N6bGlnOyBkaWUgTSZhbXA7b3VtbDtnbGljaGtlaXQsIGRlbiBCZXRyaWViIHp1IHZlcmdyJmFtcDtvdW1sOyZhbXA7c3psaWc7ZXJuIHVuZCB6dSBtb2Rlcm5pc2llcmVuLiBNaXQgZGVtIEVpbnN0aWVnIHZvbiBTb2huIEFuZHJlYXMgYm9nIG1hbiBlbmRnJmFtcDt1dW1sO2x0aWcgYXVmIGRpZSBFcmZvbGdzc3B1ciBlaW4uIEVyIGhhdCBkaWUgVmVyYW50d29ydHVuZyBpbSBLZWxsZXIgJmFtcDt1dW1sO2Jlcm5vbW1lbiB1bmQgc2NoYWZmdCBlcywgZGllIFRyYWRpdGlvbiBtaXQgaW5ub3ZhdGl2ZW4gSWRlZW4gc28gaW4gQmFsYW5jZSB6dSBicmluZ2VuLCBkYXNzIGRpZSBLcml0aWtlciBKYWhyIGYmYW1wO3V1bWw7ciBKYWhyIEF1c3plaWNobnVuZ2VuIHZlcmdlYmVuLiBWb24gR2F1bHQgTWlsbGF1IGdpYnQgZXMgMiBUcmF1YmVuIGYmYW1wO3V1bWw7ciBkYXMgV2Vpbmd1dCBLbmF1JmFtcDtzemxpZzssIHZvbiBFaWNoZWxtYW5uIDQgU3Rlcm5lLiBIaW56dSBrb21tZW4gQmVzdGJld2VydHVuZ2VuIGVpbnplbG5lciBXZWluZSBpbiB2ZXJzY2hpZWRlbmVuIFdldHRiZXdlcmJlbi4mbHQ7L3NwYW4mZ3Q7Jmx0Oy9wJmd0Ow0KJmx0O3AmZ3Q7Jmx0O3NwYW4gc3R5bGU9JnF1b3Q7Y29sb3I6ICM1YjYwNjQ7JnF1b3Q7Jmd0O00mYW1wO291bWw7Z2xpY2hzdCBuYXQmYW1wO3V1bWw7cmxpY2ggZ2VodCBkaWUgV2VpbmJlcmVpdHVuZyBhdWYgZGVtIFdlaW5ndXQgS25hdSZhbXA7c3psaWc7IHZvbnN0YXR0ZW4uIERhcyBmJmFtcDthdW1sO25ndCBpbSBXZWluYmVyZyBhbiwgd28gVmF0ZXIgdW5kIFNvaG4gZGllIFJlYmVuIHVuZCBCJmFtcDtvdW1sO2RlbiBzY2hvbmVuZCBuYXR1cm5haCB1bmQgbmFjaGhhbHRpZyBwZmxlZ2VuIHVuZCBnbGVpY2h6ZWl0aWcgZGllIERpdmVyc2l0JmFtcDthdW1sO3QgZiZhbXA7b3VtbDtyZGVybi4gSW50ZW5zaXZlIExhdWJhcmJlaXRlbiB1bmQgZXJ0cmFnc3JlZHV6aWVyZW5kZSBNYSZhbXA7c3psaWc7bmFobWVuIHNvcmdlbiBkYWYmYW1wO3V1bWw7ciwgZGFzcyBkaWUgVHJhdWJlbiBndXQgaGVyYW4tIHVuZCB2b2xsIGF1c3JlaWZlbiBrJmFtcDtvdW1sO25uZW4uIEJlaSBkZXIgc29yZ2YmYW1wO2F1bWw7bHRpZ2VuIFZlcmFyYmVpdHVuZyBncmVpZnQgQW5kcmVhcyBLbmF1JmFtcDtzemxpZzsgd2VuaWcgZWluLiBEaWUgV2VpbmUgdmVyZyZhbXA7YXVtbDtyZW4gYXVmIGRlbSBXZWluZ3V0IEtuYXUmYW1wO3N6bGlnOyBnciZhbXA7b3VtbDsmYW1wO3N6bGlnO3RlbnRlaWxzIG1pdCB3ZWluYmVyZ3NlaWdlbmVuIEhlZmVuIHVuZCByZWlmZW4gJmFtcDt1dW1sO2JlcndpZWdlbmQgaW4gZ3JvJmFtcDtzemxpZztlbiBIb2x6ZiZhbXA7YXVtbDtzc2VybiBvZGVyIEJhcnJpcXVlcy4gSmVkZXIgV2VpbiBlcmgmYW1wO2F1bWw7bHQgZGFmJmFtcDt1dW1sO3IgZGllIFplaXQsIGRpZSBlciBiZW4mYW1wO291bWw7dGlndCwgdW0gc2ljaCBvcHRpbWFsIHp1IGVudHdpY2tlbG4uJmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvcCZndDsNCiZsdDtwJmd0OyZsdDtzcGFuIHN0eWxlPSZxdW90O2NvbG9yOiAjNWI2MDY0OyZxdW90OyZndDtBdWYgMTggSGVrdGFyIGluIGRlbiBMYWdlbiBkZXMgUmVtc3RhbHMgZ2VkZWloZW4gZGllICZhbXA7dXVtbDtiZXJ3aWVnZW5kIGFsdGVuIFJlYmVuIHZvbSBXZWluZ3V0IEtuYXUmYW1wO3N6bGlnOyBhdWYgdW50ZXJzY2hpZWRsaWNoc3RlbiBCJmFtcDtvdW1sO2Rlbi4gRGVyIEFudGVpbCBkZXIgcm90ZW4gUmVic29ydGVuIGlzdCB0cmFkaXRpb25lbGwgaG9jaC4gVW5rb21wbGl6aWVydGUgQmFzaXN3ZWluZSBiaWxkZW4gZGVuIEVpbnN0aWVnIGlucyBTb3J0aW1lbnQsIGRpZSBPcnRzd2VpbmUgemVpZ2VuIG1laHIgQ2hhcmFrdGVyLiBOdXNzaWctcmF1Y2hpZ2UgTm90ZW4gcHImYW1wO2F1bWw7c2VudGllcnQgZGVyIHNhZnRpZ2UgVHJvbGxpbmdlciAmcXVvdDtTdHImYW1wO3V1bWw7bXBmZWxiYWNoJnF1b3Q7LCBkaWUgcm90ZSBDdXYmYW1wO2VhY3V0ZTtlICZxdW90O1NpZ25hdHVyJnF1b3Q7IGtvbW10IG1pdCBQZmVmZmVyLUxha3JpdHotQXJvbWVuIGRhaGVyLiBNaW5lcmFsaXNjaCBtaXQgWml0cnVzZnImYW1wO3V1bWw7Y2h0ZSB1bmQgZWluZW0gSGF1Y2ggQW5pcyB3ZWkmYW1wO3N6bGlnOyBkZXIgUmllc2xpbmcgenUgZ2VmYWxsZW4uIFVudGVyIGRlbiB1bmZpbHRyaWVydCBhYmdlZiZhbXA7dXVtbDtsbHRlbiBMYWdlbndlaW5lbiB2b20gV2Vpbmd1dCBLbmF1JmFtcDtzemxpZzsgYmVnZWlzdGVydCBkZXIgTGVtYmVyZ2VyIHZvbSAmcXVvdDtXb2hsZmFocnRzYmVyZyZxdW90OyBtaXQgQmVlcmVuLUJpdHRlcnNjaG9rb2xhZGUtQXJvbWVuIHVuZCBFdWthbHlwdHVzLUFua2wmYW1wO2F1bWw7bmdlbi4gVm9tICZxdW90O05vbm5lbmJlcmcmcXVvdDsga29tbXQgZWluIGRpY2h0ZXIgR3JhdWJ1cmd1bmRlciBtaXQmYW1wO25ic3A7S2FyYW1lbGwtV2FsbnVzcy1Ob3Rlbi4mbHQ7L3NwYW4mZ3Q7Jmx0O3NwYW4mZ3Q7Jmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvcCZndDs=
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

4.2
12 Bewertungen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Sterne
0
  • Jahrgang: 2021

    Mir gefällt der Wein sehr gut. Neben der Frucht auch schöne Gewürzaromen, an Lebkuchen erinnernd. Kräftige Säure und für einen Wein dieser Preisklasse auch ein langer Abgang.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    arg primärfruchtig, diffuses Aromenprofil, spitze Säure. Macht nicht wirklich Spaß

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    "Tiefgang und satte Fruchtaromen" sind mir leider nicht aufgefallen; insgesamt wenig befriedigender Trinkgenuss.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Endlich mal ein württemberger Rotwein, der nicht so altbacken ist sondern modern. Nicht so viel Tannin, viel Frucht schöner Trinkfluss und dabei dennoch viel Grip. Finde ich sonst immer nur in Weinbars im Ausland.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Ehrlich gesagt kann ich die Bewertungen hier nicht ganz nachvollziehen.Wenig Nase, geringes Volumen und sehr dominante Sauerkirschnote. Bestenfalls Mittelmaß und gut zu Pizza und Pasta, da er mich an den Hauswein meines LieblingsItalieners erinnert.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Tolle Cuvee, hat allen Gästen und uns bisher immer sehr gut geschmeckt. Ein toller Begleiter zu rotem Fleisch und Wild!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Ein herrliches Cuvee, Super Preis - Leistung Verhältnis im Rotwein Mix Paket immer wieder gerne !!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Gelungene Cuvée. Schön trocken, Frucht und Fülle. Klasse.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Für mich als Laie ein sehr gut zu trinkender Wein. Leicht und doch ausgeprägter Geschmack.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sortentypischer Lemberger, angenehm leicht und doch mit Struktur.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Der Beste den wir jemals getrunken haben!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Schöne, elegante Kühle zu Beginn. Fruchtig, kirschig. Ordentlicher, trockener Abgang. Insgesamt recht rund mit guten Mundgefühl...ohne langweilig zu wirken. Für knapp 8€ im Angebot viel Wein. Passt.

    Von am

Alle 12 Bewertungen ansehen

Wie hat Ihnen unser Wein gefallen?

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack