Dunkelfelder-Paket trocken - Weingut Grafenhof

10 Bewertungen Produkt bewerten
Bei den kleinen Traubenbeeren dieser Rebsorte ist nicht nur die Beerenschale sondern auch der Saft intensiv verfärbt. Es ist ein dunkelvioletter Rotwein mit schönen Aromen von der schwarzen Johannisbeere und der Sauerkirsche. Im Glas präsentiert er sich harmonisch, kräftig mit einer leichten Nuance vom Tannin.

Regulärer Preis: 33,60 €

Special Price 29,90 €

6,64 €/L (6 x 0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

  • IconDunkelfelder
  • IconTrocken
  • IconPfalz
Bei den kleinen Traubenbeeren dieser Rebsorte ist nicht nur die Beerenschale sondern auch der Saft intensiv verfärbt.
Es ist ein dunkelvioletter Rotwein mit schönen Aromen von der schwarzen Johannisbeere und der Sauerkirsche.
Im Glas präsentiert er sich harmonisch, kräftig mit einer leichten Nuance vom Tannin.
Wein
  • Artikelnummer: 925005000P
  • Inhalt: 6 x 0,75 L
  • Weinart: Probierpaket
  • Jahrgang: 2020
  • Lage: Heuchelheimer Herrenpfad
  • Rebsorte: Dunkelfelder
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 12,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 4,5 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 4,5 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 6,64 €*
Hersteller
  • Hersteller: Grafenhof
  • Land: Deutschland
  • Region: Pfalz
  • Hersteller-Adresse: Weingut Grafenhof, Hauptstr. 24, 76831 Heuchelheim-Klingen, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XZWluZ3V0IEdyYWZlbmhvZjogUGbDg8KkbHplciBXZWluZ2VudXNzIHZvbSBTYW5kIHVuZCBMZWhtPC9oMj4NCjxwPlJlaWNobGljaCBTb25uZW5zdHVuZGVuIHVuZCBkaWUgdmVyc2NoaWVkZW5zdGVuIEJvZGVuYmVzY2hhZmZlbmhlaXRlbiBiZXNjaGVyZW4gZGVtIFdlaW5ndXQgR3JhZmVuaG9mIGluIEhldWNoZWxoZWltLUtsaW5nZW4gaW4gZGVyIFMmdXVtbDtkcGZhbHogYmVzdGUgQmVkaW5ndW5nZW4uIEltIFdlaW5iZXJnIHdpcmQgdmllbCBBcmJlaXQgYmV0cmllYmVuLCBpbSBLZWxsZXIgZ2VodCBlcyBkYXJ1bSwgZGllIFF1YWxpdCZhdW1sO3QgZGVyIFRyYXViZW4gaW0gV2VpbiB6dSBlcmhhbHRlbi4gWnVzYW1tZW4gbWl0IGRlbSBLbm93LWhvdyB3aXJkIHdpcmQgaW4gZGVtIEZhbWlsaWVuYmV0cmllYiBkaWUgTGVpZGVuc2NoYWZ0IGYmdXVtbDtyIGRlbiBXZWluIHZvbiBHZW5lcmF0aW9uIHp1IEdlbmVyYXRpb24gd2VpdGVyZ2VnZWJlbi48L3A+DQo8cD5BdWYgZWluZW0gV2Vpbmd1dCBhdWZnZXdhY2hzZW4gaXN0IHNvd29obCBIZWxtdXQgYWxzIGF1Y2ggQ2xhdWRpYSBMZW9uaGFyZC4gQWxzIGJlaWRlIGluIGRlbiA4MGVyLUphaHJlbiBpaHJlbiBXZWluYmF1LUluZ2VuaWV1ci1BYnNjaGx1c3MgaW4gZGVyIFRhc2NoZSBoYXR0ZW4sICZ1dW1sO2Jlcm5haG1lbiBzaWUgc2VsYnN0IFZlcmFudHdvcnR1bmcgYXVmIGRlbSBXZWluZ3V0IEdyYWZlbmhvZi4gRGllc2UgTGVpZGVuc2NoYWZ0IGhhYmVuIHNpZSBudW4gYXVjaCBhbiBkaWUgJmF1bWw7bHRlc3RlIFRvY2h0ZXIgd2VpdGVyZ2VnZWJlbi4gU2ltb25lIGlzdCBhdXNnZWJpbGRldGUgV2VpbmJhdXRlY2huaWtlcmluIHVuZCBoYXQgc2NobmVsbCBkZW4gS2VsbGVyIHp1IGlocmVtIFJlaWNoIGdlbWFjaHQuIEltIE5ldHp3ZXJrIEdlbmVyYXRpb24gUmllc2xpbmcgYXJiZWl0ZXQgc2llIG1pdCBhbmRlcmVuIEp1bmd3aW56ZXJuIGRhcmFuLCBtb2Rlcm5lbiBkZXV0c2NoZW4gV2VpbiBpbiBkaWUgV2VsdCB6dSBicmluZ2VuLiBBdWYgZGVtIGVsdGVybGljaGVuIFdlaW5ndXQgR3JhZmVuaG9mIGhhdCBzaWUgdW50ZXIgQmV3YWhydW5nIGRlciBUcmFkaXRpb24gaW4gS29tYmluYXRpb24gbWl0IG5ldWVuIEVya2VubnRuaXNzZW4gZGVuIHJpY2h0aWdlbiBXZWcgc2Nob24gZWluZ2VzY2hsYWdlbi4gRXJzdGUgS2FtbWVycHJlaXNtJnV1bWw7bnplbiBzaW5kIGRlciBMb2huLjwvcD4NCjxwPkRpZSBBcmJlaXRlbiBpbSBXZWluYmVyZyBiZXN0aW1tZW4gZGVuIEphaHJlc3JoeXRobXVzIGF1ZiBkZW0gV2Vpbmd1dCBHcmFmZW5ob2YsIGRlciBhdWZncnVuZCBkZXIgV2l0dGVydW5nIGluIGplZGVtIEphaHIgYW5kZXJzIGlzdC4gQWxsZSBBcmJlaXRzc2Nocml0dGUgc2luZCBkYXJhdWYgYXVzZ2VyaWNodGV0LCBnZXN1bmRlIFRyYXViZW4genUgZXJoYWx0ZW4sIGRpZSB3JmF1bWw7aHJlbmQgZGVzIEhlcmFucmVpZmVucyB2aWVsIFp1Y2tlciBlaW5sYWdlcm4gayZvdW1sO25uZW4uIERhenUgdHImYXVtbDtndCBiZWlzcGllbHN3ZWlzZSBkYXMgc3QmYXVtbDtuZGlnZSBFbnRsYXViZW4gZGVyIFRyYXViZW56b25lIHp1ciBiZXNzZXJlbiBEdXJjaGwmdXVtbDtmdHVuZyBiZWkuIFNlbGVrdGl2IHdlcmRlbiBkaWUgVHJhdWJlbiBnZWxlc2VuLCB1bSBkYW5uIG5hY2ggZGVtIEFia2VsdGVybiB1bmQgVm9ya2wmYXVtbDtyZW4gc2Nob25lbmQgdmVyZ29yZW4genUgd2VyZGVuLiBBdXNnZXcmYXVtbDtobHRlIFJvdHdlaW5lIHdlcmRlbiBhdWYgZGVtIFdlaW5ndXQgR3JhZmVuaG9mIGltIGdybyZzemxpZztlbiBIb2x6ZmFzcyBvZGVyIEJhcnJpcXVlIGF1c2dlYmF1dC4gJlV1bWw7YmVyd2llZ2VuZCBlcmZvbGd0IGRlciBBdXNiYXUgZGVyIGZydWNodGlnZW4gV2VpbmUgaW0gRWRlbHN0YWhsdGFuay48L3A+DQo8cD5MYWdlbiBtaXQgbGVpY2h0ZW0gU2FuZGJvZGVuIGJld2lydHNjaGFmdGV0IGRhcyZuYnNwO1dlaW5ndXQgR3JhZmVuaG9mJm5ic3A7ZWJlbnNvIHdpZSBzb2xjaGUsIGluIGRlbmVuIHNjaHdlcmUsIHRvbmlnZSBMZWhtYiZvdW1sO2RlbiB2b3JoZXJyc2NoZW4uIERhZHVyY2ggZmluZGVuIGluIGRlbiBndXQgMTYgSGVrdGFyIFJlYmZsJmF1bWw7Y2hlIHZpZWxlIHdlaSZzemxpZztlIHdpZSByb3RlIFJlYnNvcnRlbiBiZXN0ZSBCZWRpbmd1bmdlbiB2b3IuIEYmdXVtbDtyIGRlbiB0JmF1bWw7Z2xpY2hlbiBHZW51c3MgYmlldGV0IHNpY2ggZGVyIEtlcm5lciBtaXQgZXhvdGlzY2hlbiBGcnVjaHRhcm9tZW4gYW4sIEYmdXVtbDtsbGUgdW5kIFN0cnVrdHVyIHByJmF1bWw7Z2VuIGRlbiBlbGVnYW50ZW4gR3JhdWJ1cmd1bmRlci4gVm9sbG11bmRpZyBtaXQgS2lyc2Nobm90ZW4ga29tbXQgZGVyIERvcm5mZWxkZXIgZGFoZXIsIGVpbmVuIGxlaWNodGVyZW4gR2VudXNzIGJpZXRldCBkZXIgUG9ydHVnaWVzZXIuIFVudGVyIGRlbSBOYW1lbiAiSGVyenN0JnV1bWw7Y2siIHZlcnRyZWlidCBkYXMmbmJzcDtXZWluZ3V0IEdyYWZlbmhvZiZuYnNwO2RpZSBXZWluZSBkZXIgTmFjaHd1Y2hzd2luemVyaW4uIFphcnRlIEhvbHpub3RlbiB1bmQgZnJ1Y2h0aWctdmFuaWxsaWdlIEFyb21lbiBicmluZ3QgZGVyIENoYXJkb25uYXkgYXVzIGRlbSAiSGV1Y2hlbGhlaW1lciBIZXJyZW5wZmFkIiBtaXQsIHZvbGxtdW5kaWcgbWl0IFZhbmlsbGUtWmltdC1Ob3RlbiBwciZhdW1sO3NlbnRpZXJ0IHNpY2ggZGVyIFNwJmF1bWw7dGJ1cmd1bmRlciBhdXMgZGVtIEJhcnJpcXVlPC9wPjwvZGl2Pg==
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Passt zu ...

Der Wein passt zu Wildgerichten, einem kräftigen Braten oder auch zu Käse.

Wein-Bewertungen

5
10 Bewertungen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2020

    War in Ordnung. Ich hoffe, der nächste Jahrgang wird besser.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Ein sehr dunkler Wein mit einem kräftigen fruchtigen Geschmack. Top

    Von am

  • Jahrgang: Jahrgang 2018

    Der Dunkelfelder Rotwein ist trocken und schmeckt nicht nur mir sondern auch meiner Frau. Ich habe jetzt auch den Jahrgang 2019 geordert. Bestens.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Hervorragend!!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Hervorragend. Ein typischer Dunkelfelder. Man wird noch von ihm hören.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    War wirklich überrascht, dass ein deutscher Rotwein so hervorragend schmecken kann... Musste danach leider 12 Flaschen wieder nachbestellen :-).

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Sehr aromatischer Rotwein ein super wein für alle Gelegenheiten

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Ein kräftiger und aromatischer dunkelvioletter Rotwein. Ein sehr guter Wein. Darf nicht mehr in meinem Weinregal fehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Ein sehr kräftig schmeckender Wein, mit tollen Fruchtaromen und eine richtig schönen intensiven dunkelvioletten Farbe. Habe diesen Wein zum 2x bestellt und werde ihn wieder bestellen.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Ein dunkelvioletter Rotwein mit schönen Aromen von der schwarzen Johannisbeere und der Sauerkirsch Harmonisch, kräftig sehr guter Wein.

    Von am

Alle 10 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack