Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060
  • Banner

Randersackerer Pfülben

Der Randersackerer Pfülben (oder oft nur Pfülben) ist eine steil zum Main abfallende Weinbergslage zwischen Würzburg und Randersacker. Erstmalig fand die Lage Erwähnung im Jahr 1329. Unter dem mittelhochdeutschen Begriff “Pfulwen” verstand man ein Kissen - eine Anspielung auf das Kissen-förmige Erscheinungsbild des Weinbergs, der sich mit seinen abgerundeten Kanten und steilen Hängen in das Maintal schiebt.

Der Pfülben ist eine Einzellage der Großlage Randersackerer Ewig Leben, ihm gegenüber liegt der Randersackerer Teufelsberg. Wie auch der Teufelsberg gehört der Pfülben zu den besten Weinlagen Frankens. Die nach Süd/Südwesten abfallenden Steilhänge des Pfülben erreichen Neigungen von bis zu 70 % und müssen folglich von Hand bewirtschaftet werden. Die Nähe zum Main und die enorme Steigung sorgen für optimale Wärmereflexion und Sonneneinstrahlung.

Die mittel- bis tiefgründigen Weinbergsböden des Randersackerer Pfülben sind gute Wärmespeicher. Der Muschelkalkmergel erwärmt sich schnell und verfügt über eine hervorragende Wärmespeicherkapazität. Auf einer Höhe von 200 bis 280 m über NN wachsen überwiegend Riesling- und Silvanerreben, die bei richtiger Pflege reife, würzige und kraftvolle Weine hervorbringen.

Weingüter, die im Randersackerer Pfülben Weinbau betreiben sind unter anderem das Weingut Martin Göbel, der Staatliche Hofkeller Würzburg und der Winzerkeller Randersacker.

Randersackerer Pfülben

12 Artikel

4.83 / 5.00 of 4800
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb