Inhaltverzeichnis

  1. Weißer und roter Glühwein – Wo liegen die Unterschiede?
  2. Weißer Glühwein – Empfehlungen unserer Winzerinnen und Winzer
  3. Selbstgemacht statt eingekauft – Rezept für weißen Glühwein
  4. Schritt für Schritt zum perfekten weißen Glühwein

Weißer und roter Glühwein – Wo liegen die Unterschiede?

Während die Herstellung vonrotem und weißem Glühwein identisch ist, zeigen sich geschmacklich deutliche Unterschiede. Für einen roten Glühwein wird meist ein kräftiger, trockener Rotwein verwendet, daher empfinden wir diesen als deutlich schwerer im Vergleich zur weißen Variante. Weißer Glühwein zeichnet sich durch weniger Tannine und mehr Säure aus. Das Ergebnis ist ein frisch- fruchtiger Geschmack, der deutlich milder ausfällt. Unsere Winzerinnen und Winzer empfehlen gerne ihre herrlich weihnachtlichen weißen Glühweine, die Ihnen die Vorweihnachtszeit und die Festtageverschönern werden.

Weißer Glühwein – Empfehlungen unserer Winzerinnen und Winzer

Winterpulle weiß 1L (Weingut Andres am Lilienthal) „Nur mit den besten Zutaten kann ein fantastischer Glühwein gelingen. Wir auf dem Weingut Andres am Lilienthal verwenden ausschließlich Qualitätswein und hochwertige Gewürze. Unsere Winterpulle gilt nicht umsonst als einer der besten deutschen Winzerglühweine. Die weiße Winterpulle aus der Rebsorte Müller- Thurgau besticht durch ihre außergewöhnliche Gewürzmischung, welche Mandarine und Zitrone enthält.“ – Winzer Jürgen Andres

Weißer Glühwein nach altem Klosterrezept (Kloster Eberbach) „Dieser exklusive Glühwein wurde von mir persönlich geschmacklich abgestimmt. Neben den vorzüglichen Rieslingnoten wurde er mit natürlichen Aromen von Nelke, Kardamom, Zimt und Orangenschalen verfeinert. Nicht zu süß und fertig zubereitet muss der Glühwein nur noch erwärmt werden. Der perfekte Begleiter für die kalten Wintertage.“ – Kellermeisterin Kathrin Puff

Weißer Glühwein Candidus (Weingut Dackermann) „Unser weißer Glühwein Candidus wird aus ausgesuchten Weinen unseres Hauses hergestellt. Zimtstangen, Zitronen- und Orangenschalen verleihen ihm seinen intensiven Geschmack. Ein feinfruchtiger Glühwein, mit dem wir die Kälte vertreiben, die Hände wärmen und den Abend versüßen.“ – Winzer Sascha Dackermann

Selbstgemacht statt eingekauft – Rezept für weißen Glühwein

Mit ein paar wenigenZutaten lässt sich auch auf dem Herd daheim ganz einfach ein herrlich aromatischer weißer Glühwein zaubern. Ausgeschenkt in einer schönen Tasse und garniert mit einer getrockneten Orangenscheibe ist ein selbstgemachter weißer Glühwein das ideale Heißgetränk in der Vorweihnachtszeit und an den Festtagen. Für die Herstellung eines weißen Glühweins eignen sich vor allem feinherbe Weißweine mit fruchtigen und würzigen Noten, klassischerweise ein Riesling, Chardonnay oder Müller-Thurgau. Verfeinert mit weihnachtlichen Gewürzen entsteht im Handumdrehen ein leckerer Glühwein:

Zutaten:

Unser WirWinzer-Tipp: Ein SchussOrangenlikör

Die Zutatenliste kann je nach Vorlieben erweitert werden, zum Beispiel durch Kardamom, getrockneten Ingwer, Koriander, Muskat, Piment, Vanille oder Kandiszucker.

Schritt für Schritt zum perfekten weißen Glühwein:

1. Zuerst den Weißwein in einem Topf erhitzen. Wichtig ist, dass er dabei nicht kocht.

2. Die Orange in Scheiben schneiden und die Schale der Zitrone abreiben.

3. Die Orangenscheiben zusammen mit den Gewürzen und dem Abrieb der Zitrone zum Wein geben.

4. Anschließend den Glühwein nach Belieben süßen und mit einem Schuss Orangenlikör abschmecken.

5. Nun den Topf vom Herd nehmen und alles für etwa eine Stunde ziehen lassen.

6. Vor dem Servieren den weißen Glühwein auf die gewünschte Temperatur erhitzen und die Gewürze abseihen.

Bei der Zubereitung desweißen Glühweins ist es wichtig, darauf zu achten, dass der Wein nie über 78°C erhitzt wird, weil sonst der Alkohol verdampft und die Gewürze bitter werden könnten. Zur Sicherheit kann ein Küchenthermometer verwendet werden. Noch einfacher ist die Herstellung des weißen Glühweins mit unserer WirWinzer-Glühweingewürzmischung .

Das gesamteWirWinzer-Team wünscht Ihnen viel Freude beim Entdecken leckerer weißer Winzerglühweine oder beim Zubereiten eigener aromatischer Glühwein-Kreationen. Verbringen Sie eine besinnliche Vorweihnachtszeit sowie ein frohes und vor allem genussvolles Weihnachtsfestim Kreise Ihrer Liebsten!