St. Antony Felsenreich RieslingUnd der Sieger im Mai ist...

Der Felsenreich Riesling vom VDP Weingut St. Antony

Heute hat das Weingut St. Antony einen Stammplatz unter den besten 100 Weingütern Deutschlands und 3 rote Trauben im Gault Millau, 3,5 Sterne in der Vinum und 4 Sterne im Eichelmann sprechen für sich. Aber noch vor 260 Jahren hatte in Nierstein noch keiner die Vorahnung, dass dieses Gebiet einmal für seine hervorragenden Weine bekannt sein wird. 1758 wurde, im Zuge der Eisenproduktion, die erste Eisenhütte im Ruhrgebiet eröffnet. Nach dem ersten Weltkrieg brach die Nachfrage nach Eisen jedoch komplett ein. Um die bevorstehenden Fluten der Arbeitslosigkeit einzudämmen, wurden nach Alternativen der Bewirtschaftung des Gebiets gesucht, und schnell stellte man fest, dass sich unter anderem Nierstein als ideales Weinanbaugebiet eignet. 1920 wurde somit der erste Jahrgang auf dem Weingut St. Antony in Nierstein abgefüllt.

Gute Weine kommen aber nicht von ungefähr! Um gute Weine hervorzubringen, hat sich das Weingut St. Antony als Mitglied im Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e. V. (VDP) strengen Qualitätsanforderungen verpflichtet. Um das Maximum an Qualität aus jedem Weinberg herauszuholen, wird jeder ihrer Weinberge genau unter die Lupe genommen und noch mit viel Handarbeit bewirtschaftet. Nur so können absolute Spitzenweine mit Charakter hervorgebracht werden. Seit 2009 ist das Weingut St. Antony zudem Bio zertifiziert und arbeitet ausschließlich kontrolliert ökologisch ohne Pestizide.

Das Weingut liegt im größten Weinanbaugebiet Deutschlands: Rheinhessen. In den letzten Jahren hat die Region dank verbesserter Weinqualität, innovativer Ideen, besserem Know-How und moderner Technik einen enormen Aufstieg erlebt. Ein großes Plus in Rheinhessen ist die abwechslungsreiche Bodenbeschaffenheit, welche von Kalkstein über Ton, Sand, Lehm, Schiefer und Quarzit bis hin zu Vulkangestein reicht. Die Weinkritiker sind sich einig: Aus Rheinhessen kommen fantastische Weine - So auch vom Weingut St. Antony!

Das Weingut St. Antony bebaut große Flächen am sogenannten roten Hang und zählt "zweifelsohne zu den Aushängeschildern am Roten Hang" (Gault Millau). Diese Gesteinsformation hat ihren Ursprung vor 280 Millionen Jahren und gilt heute als jüngste, noch erhaltene Ablagerung der Rotliegend-Zeit im Saar-Nahe Becken. Die Böden bestehen im Steilhang aus rotem Tonschiefer und Sandstein und im flacheren, unteren Teil aus Schwemmland mit Lehm und Ton. Der Boden bringt insbesondere mineralische Weine mit spannender Frucht und milder Säure hervor. Auch St. Antony überzeugt mit einer Vielzahl an bemerkenswerten Rieslingen aus ihren Lagen am roten Hang.

Der Felsenreich Riesling ist unser Wein des Monats, da er durch seine Stilistik überzeugt. Er ist ähnlich filigran wie ein Mosel-Riesling und besticht dabei mit seiner intensiven Zitrusfrucht und seiner feinen mineralischen Struktur. Gerade im Sommer beschert der Felsenreich Riesling ein unbeschwertes Trinkvergnügen. Besonders gut passt er beispielsweise zu Spargelpasta, einer schönen Forelle mit Rosmarinkartoffeln oder einem sommerlichen Salat mit Putenstreifen.

Dr. Crusius Riesling NAHEliegend

Wir suchen für Sie einmal im Monat einen Wein aus, der uns auf ganzer Linie überzeugt - einen Wein, der durch seine Qualität und Aromatik besticht, hergestellt von einem aufregenden Weingut. Deswegen sind wir sehr stolz, Ihnen in diesem Monat den Felsenreich Riesling vom Weingut St. Antony präsentieren zu dürfen.

Im Juni wird wieder der nächste Wein des Monats gekürt!

Ihr WirWinzer Team!