Markgräfler Winzer

4+2 DER Spätburgunder Paket - Markgräfler Winzer

1 Bewertungen Produkt bewerten
DER Spätburgunder entstammt aus alten, stark selektionierten und ertragsreduzierten Rebanlagen unserer Winzer. Er zeichnet sich durch seine 18-monatige Lagerung in kleinen Holzfässern aus. Dieser Top-Wein ist würzig im Duft, hat einen äußerst geschmeidigen Ansatz am Gaumen, körniges Tannin sowie wuc ...Weiterlesen
108,00 € 72,00 € 16,00 €/L (6 x 0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

DER Spätburgunder entstammt aus alten, stark selektionierten und ertragsreduzierten Rebanlagen unserer Winzer. Er zeichnet sich durch seine 18-monatige Lagerung in kleinen Holzfässern aus. Dieser Top-Wein ist würzig im Duft, hat einen äußerst geschmeidigen Ansatz am Gaumen, körniges Tannin sowie wuchtige, zurückhaltende, aber dennoch gut stützende Säure. Wir sind stolz, dass dieser Wein beweist, was genossenschaftliche Arbeit zu leisten im Stande ist. So wurde der Wein mit 91 Punkte im Falstaff-Weinguide ausgezeichnet und erhielt Silber beim Mundus Vini Wine Award.
Im Paket enthalten
  • 6x 2014 DER Spätburgunder trocken - Markgräfler Winzer
Wein
  • Artikelnummer: 1070061000P
  • Inhalt: 6 x 0,75 L
  • Weinart: Probierpaket
  • Jahrgang: 2014
  • Rebsorten: Spätburgunder
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 4,8 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 1,2 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 16,00 €*
Hersteller
  • Hersteller: Markgräfler Winzer
  • Land: Deutschland
  • Region: Baden
  • Hersteller-Adresse: Markgräfler Winzer e.G. , Winzerstr. 2, 79588 Efringen-Kirchen, Deutschland

Wein-Bewertungen

4
1 Bewertung
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2014

    Jetzt geht es an's Eingemachte. Der Top-Burgunder der Markgräfler Winzer zu einem stolzen Preis von 18€. Wie fange ich am besten an. Als junger Bursche war ich einmal während einer Kaiserstuhl-Tour beim alten Hans-Friedrich Abril in Vogtsburg-Bischoffingen und hatte mir einige Spätburgunder mitgenommen. Als es an's Bezahlen ging, sinnierte Abril, während ich die Scheine auf den Tisch legte - es waren wohl um die 250 DM: " S'st viel Geld, s'ist aber auch viel Arbeit." Er hat auch noch gefragt: "Trinken Sie gerne Bordeaux?". Ich bejahte, da ich damals gerne Bordeaux subscribierte. Er fuhr lakonisch fort: " Dann sind sie für den Burgunder verloren". Ich war sehr irritiert und ließ es unkommentiert. Aber da ist was dran. Der Spätburgunder lebt von seinen filigranen Nuancen. Jetzt zum Wein: Wenig Barrique, schöne dezente Bittertöne gepaart mit Würze, kommt elegant und schlank daher, kein Mainstream-Wein. Feinste Nuancen spürbar, meine Familinemitglieder erschmecken das eher nicht mehr. Man muss sich schon für Burgunder interessieren. Muss unbedingt gelüftet werden. Steht am nächsten Tag noch schön im Glas. Kräftiges Essen würde ich dazu vermeiden, klarer Solist. Trinke ich am liebsten abends alleine. Jetzt Trinkreife. Vertikal-Verkostung 2015 ff. wäre interessant. Nicht billig, aber spannend.

    Bewertung für2014 DER Spätburgunder trocken - Markgräfler Winzer

    Von am

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack