2023 Flonheimer Bingerberg Kerner Spätlese süß - Weingut Thomas-Rüb

108 Bewertungen Produkt bewerten
Eine wahre Fruchtbombe mit vollmundigem Abgang, Bukettreich mit feiner Fruchtsüsse. Ein süffiger Genuss.
5,10 € 6,80 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig direkt vom Weingut
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
Gratis Versand ab 12 Flaschen
je Weingut / Versender (sonst 5,90 €)

Eine wahre Fruchtbombe mit vollmundigem Abgang, Bukettreich mit feiner Fruchtsüsse. Ein süffiger Genuss.
Wein
  • Artikelnummer: 211020000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Weißwein
  • Jahrgang: 2023
  • Lage: Flonheimer Bingerberg
  • Rebsorte: Kerner
  • Qualitätsstufe: Spätlese
  • Ausbau: Edelstahltank
  • Geschmack: Süß
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 8,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 5,9 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 74,9 g/L
  • Haltbarkeit: 2025
  • Trinktemperatur °C: 12-14
  • Passt zu: Dessert
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 6,80 €*
Hersteller
  • Hersteller: Thomas-Rüb
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheinhessen
  • Hersteller-Adresse: Weingut Thomas Rüb, Wilhelm-Leuschner-Str. 29, 55237 Flonheim, Deutschland
Jmx0O2gyJmd0O1dlaW5ndXQgVGhvbWFzLVImYW1wO2FtcDt1dW1sO2I6IFJoZWluaGVzc2lzY2hlIFdlaW52aWVsZmFsdCBtaXQgQ2hhcm1lJmx0Oy9oMiZndDsKJmx0O3AmZ3Q7Jmx0O3NwYW4gaWQ9JnF1b3Q7ZG9jcy1pbnRlcm5hbC1ndWlkLTU1ODlkZjRiLWY5M2ItODY1Ny01YzZhLTk3NWQxOTM0OTg0YSZxdW90OyZndDsmbHQ7c3BhbiZndDtadXNhbW1lbmhhbHQgd2lyZCBhdWYgZGVtIFdlaW5ndXQgVGhvbWFzLVImYW1wO3V1bWw7YiBpbiBGbG9uaGVpbSBncm8mYW1wO3N6bGlnOyBnZXNjaHJpZWJlbi4gRGVyIHRyYWRpdGlvbnNyZWljaGUgRmFtaWxpZW5iZXRyaWViIHdpcmQgaW4gZiZhbXA7dXVtbDtuZnRlciBHZW5lcmF0aW9uIHZvbiBXb2xmZ2FuZyBSJmFtcDt1dW1sO2IgZ2VmJmFtcDt1dW1sO2hydC4gVW50ZXJzdCZhbXA7dXVtbDt0enVuZyBlcmgmYW1wO2F1bWw7bHQgZGVyIEthdWZtYW5uIHVuZCBUZWNobmlrZXIgZiZhbXA7dXVtbDtyIFdlaW5iYXUgdW5kICZhbXA7T3VtbDtub2xvZ2llIHZvbiBzZWluZW4gRWx0ZXJuLSBkZW0gV2luemVyIFdhbHRlciBSJmFtcDt1dW1sO2IgdW5kIGRlciBndXRlbiBTZWVsZSBTaWdydW4gVGhvbWFzLVImYW1wO3V1bWw7Yi4gWnVzYW1tZW4gZXJzY2hhZmZlbiBzaWUga29tcGxleGUgV2VpbmUgbWl0IFBvdGVudGlhbC4mbHQ7L3NwYW4mZ3Q7Jmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvcCZndDsKJmx0O3AgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDsmbHQ7c3BhbiZndDtJbiBqZWRlciBHZW5lcmF0aW9uIHd1cmRlIGRhcyBXZWluZ3V0IFRob21hcy1SJmFtcDt1dW1sO2IgZXJ3ZWl0ZXJ0IHVuZCBtb2Rlcm5pc2llcnQsIGRpZSBRdWFsaXQmYW1wO2F1bWw7dCBkZXIgV2VpbmUgZ2VzdGVpZ2VydCB1bmQgZGVyIEJldHJpZWIgZGFkdXJjaCBnZXByJmFtcDthdW1sO2d0LiBNaXR0bGVyd2VpbGUgYmV3aXJ0c2NoYWZ0ZXQgZGllIFdpbnplcmZhbWlsaWUgcnVuZCAxOCBIZWt0YXIgUmViZmwmYW1wO2F1bWw7Y2hlIHVuZCBwcm9maXRpZXJ0IGRhYmVpIHZvbSBtaWxkZW4gS2xpbWEgUmhlaW5oZXNzZW5zLiBBdWYgZ2FueiB2ZXJzY2hpZWRlbmVuIEImYW1wO291bWw7ZGVuIChMJmFtcDtvdW1sOyZhbXA7c3psaWc7LCBLYWxrbWVyZ2VsLCB2dWxrYW5pc2NoZXMgR2VzdGVpbiB1bmQgQnVudHNhbmRzdGVpbikgayZhbXA7b3VtbDtubmVuIGRpZSB2aWVsZiZhbXA7YXVtbDtsdGlnZW4gUmVic29ydGVuIGlocmVuIGpld2VpbGlnZW4gQ2hhcmFrdGVyIHZvbGwgYXVzc3BpZWxlbi4gRnJ1Y2h0aWctbWluZXJhbGlzY2hlIFdlaW5lIHdpZSBEb3JuZmVsZGVyIHVuZCBDaGFyZG9ubmF5IHN0YW1tZW4gZXR3YSB2b24gZGVtIHZ1bGthbmlzY2hlbiBHZXN0ZWluIGRlcyBGbG9uaGVpbWVyIFJvdGVucGZhZC4gRGVyIG4mYW1wO2F1bWw7aHJzdG9mZnJlaWNoZSBCb2RlbiBpbiBkZXIgTGFnZSBGbG9uaGVpbWVyIEJpbmdlcmJlcmcgYnJpbmd0IGVyZnJpc2NoZW5kZSBUcm9wZmVuIHdpZSBTcCZhbXA7YXVtbDt0LSB1bmQgR3JhdWJ1cmd1bmRlciBoZXJ2b3IuJmFtcDtuYnNwOyZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7c3BhbiBpZD0mcXVvdDtkb2NzLWludGVybmFsLWd1aWQtNTU4OWRmNGItZjkzYi1jODQxLTY3OTktOWRlYzJiYTAwZTdmJnF1b3Q7Jmd0O1dlaXRlcmUgVG9wLUxhZ2VuIGRlcyBXZWluZ3V0cyBzaW5kIGRlciBFbnNoZWltZXIgS2FjaGVsYmVyZywgZGVyIEZsb25oZWltZXIgUm90ZW5wZmFkIHVuZCBkZXIgR3VudGVyc2JsdW1lciBTdGVpbmJlcmcuJmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvcCZndDsKJmx0O3AmZ3Q7Jmx0O3NwYW4gaWQ9JnF1b3Q7ZG9jcy1pbnRlcm5hbC1ndWlkLTU1ODlkZjRiLWY5M2MtMjlkYS01MmEyLWE1ZmNlMGQ0YjM5ZiZxdW90OyZndDsmbHQ7c3BhbiZndDtEZXIgV2VpbmJlcmcgYmlsZGV0IGF1ZiBkZW0gV2Vpbmd1dCBUaG9tYXMtUiZhbXA7dXVtbDtiIGRpZSBCYXNpcyBmJmFtcDt1dW1sO3IgdGVycm9pcmdlcHImYW1wO2F1bWw7Z3RlIFdlaW5lLiBGbGVpJmFtcDtzemxpZzsgdW5kIEhhbmRhcmJlaXQsIFNvcmdmYWx0IHVuZCBMZWlkZW5zY2hhZnQgZXJnJmFtcDthdW1sO256ZW4gZGllc2UgR3J1bmRsYWdlIG9wdGltYWwuIERpZSBXZWluYmVyZ2Ugd2VyZGVuIG5hdHVybmFoIGJld2lydHNjaGFmdGV0LCBnZXJpbmdlIEVydHImYW1wO2F1bWw7Z2Ugc29yZ2VuIGYmYW1wO3V1bWw7ciBob2hlIFF1YWxpdCZhbXA7YXVtbDt0LiBEaWUgTGVzZSBlcmZvbGd0IHRlaWxzIG1hc2NoaW5lbGwsIHRlaWxzIG1hbnVlbGwsIG51ciBkaWUgYmVzdGVuIFRyYXViZW4gZmluZGVuIGRlbiBXZWcgaW4gZGVuIEtlbGxlci4gRG9ydCBrb21tdCBtb2Rlcm5lIFRlY2huaWsgZ2VwYWFydCBtaXQgcHJvZnVuZGVyIFNhY2hrZW5udG5pcyB1bmQgdmllbCBGZWluZ2VmJmFtcDt1dW1sO2hsIHp1bSBFaW5zYXR6LiBCZWkgZGVyIFdlaXRlcnZlcmFyYmVpdHVuZyB3aXJkIGRpZSBOYXR1ciBzYW5mdCB1bnRlcnN0JmFtcDt1dW1sO3R6dCwgZGllIG5hdCZhbXA7dXVtbDtybGljaGVuIEFyb21lbiBibGVpYmVuIHNvIGVyaGFsdGVuIHVuZCBkYXMgRXJnZWJuaXMgc2luZCBmJmFtcDt1dW1sO2xsaWdlLCBrJmFtcDtvdW1sO3JwZXJyZWljaGUgV2VpbmUuJmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7CiZsdDtwIGRpcj0mcXVvdDtsdHImcXVvdDsmZ3Q7Jmx0O3NwYW4mZ3Q7RWluIEdlbnVzcywgZGVuIHNpY2ggamVkZXIgbGVpc3RlbiBrYW5uIC0gc28gd2lyZCBXZWluIGF1ZiBkZW0gV2Vpbmd1dCBUaG9tYXMtUiZhbXA7dXVtbDtiIGJldHJhY2h0ZXQuIFVuZCBzbyBmaW5kZXQgc2ljaCBhdWNoIGYmYW1wO3V1bWw7ciBqZWRlbiBHZXNjaG1hY2sgZXR3YXMgaW0gU29ydGltZW50LCBkZW5uIGRpZSBSZWJzb3J0ZW52aWVsZmFsdCBpc3Qgd2lya2xpY2ggZW5vcm0uIFVudGVyIGRlbiBXZWkmYW1wO3N6bGlnO3dlaW5lbiBiZWdlaXN0ZXJuIGV0d2EgZmVpbnJhc3NpZ2VyIFJpZXNsaW5nIGFscyBzcHJpdHppZ2VyIFNvbW1lcndlaW4gb2RlciBtaW5lcmFsaXNjaGVyIFdlaSZhbXA7c3psaWc7YnVyZ3VuZGVyIG1pdCBleG90aXNjaGVuIEZydWNodG5vdGVuLiAmYW1wO25ic3A7RGFuZWJlbiBnaWJ0IGVzIE0mYW1wO3V1bWw7bGxlci1UaHVyZ2F1LCBTYXV2aWdub24gQmxhbmMsIE1vcmlvLU11c2thdCwgS2VybmVyLCBDaGFyZG9ubmF5LCBTaWx2YW5lciB1bmQgT3J0ZWdhLiBFaW4gc2FtdGlnLXdlaWNoZXIga2lyc2Nocm90ZXIgTWVybG90IGlzdCBkZXIgcGVyZmVrdGUgQmVnbGVpdGVyIHp1IGtyJmFtcDthdW1sO2Z0aWdlbiBTcGVpc2VuIHVuZCBkaWUgUm9zJmFtcDtlYWN1dGU7d2VpbmUgemVpZ2VuIHNpY2ggdW5rb21wbGl6aWVydCBtaXQgdmllbGYmYW1wO2F1bWw7bHRpZ2VuIEZydWNodGFyb21lbi4gWnVkZW0gZ2lidCBlcyBiZWkgZGVuIFJvdGVuIG5vY2ggUG9ydHVnaWVzZXIsIERvcm5mZWxkZXIsIFNwJmFtcDthdW1sO3RidXJndW5kZXIgdW5kIFNvbGFyaXMuIEYmYW1wO3V1bWw7ciBiZXNvbmRlcmUgTW9tZW50ZSBsb2hudCBlaW4gQmxpY2sgYXVmIGRpZSBQcmVtaXVtbGluaWUsIHNvd2llIGRpZSBTcGV6aWFsaXQmYW1wO2F1bWw7dGVuIHVuZCBSYXJpdCZhbXA7YXVtbDt0ZW4sIHVtIFNjaGV1cmViZSwgSm9oYW5uaXRlciBTcCZhbXA7YXVtbDt0bGVzZSB1bmQgdmVyc2NoaWVkZW5lIEF1c2xlc2VuIHVuZCBFaXN3ZWluZSB6dSBlbnRkZWNrZW4uJmx0O2JyIC8mZ3Q7Jmx0Oy9zcGFuJmd0OyZsdDtzcGFuIGlkPSZxdW90O2RvY3MtaW50ZXJuYWwtZ3VpZC01NTg5ZGY0Yi1mOTNjLTY1ODUtMGRiNS0wMzZjZDQ3MGI1NzUmcXVvdDsmZ3Q7U2VsZWN0aW9uLCBBV0MgVmllbm5hLCBkaWUgTGFuZHdpcnRzY2hhZnRza2FtbWVyIHVuZCBhbmRlcmUgRXhwZXJ0ZW4gemVpY2huZW4gZGllIEVyemV1Z25pc3NlIHZvbSBXZWluZ3V0IFRob21hcy1SJmFtcDt1dW1sO2IgcmVnZWxtJmFtcDthdW1sOyZhbXA7c3psaWc7aWcgYXVzLiZsdDsvc3BhbiZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Passt zu ...

Dessert

Wein-Bewertungen

4.9
108 Bewertungen
5 Sterne
103
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
  • Jahrgang: 2022

    Bester Wein, den ich bisher hatte. Sehr gute Süße im Geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Der Wein wird in unserem Bekanntenkreis sehr gerne getrunken !

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Ein sehr leckerer Wein , echter Genuss wer es lieblich mag.

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Sehr guter Wein, absolut Topp, gerne wieder

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Wer Liebliche Weine präferiert ist hier genau richtig. Süß, dennoch fruchtig mit leichten Pfirsich Aromen. Weiches vollmundiges Gefühl im Mund. Lecker!

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Ein wunderbarer, lieblicher Wein. Ausgewogen und vollmundig. Derzeit unser absoluter Favorit.

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Qualität wie immer. Sind mit dem Wein sehr zufrieden. Kann ich nur weiterempfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Ein ausgesprochen leckerer Wein

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Sehr guter Wein

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Sehr süffig

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Prima Wein für alle Gelegenheiten für „süße“ Weintrinker

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Sehr guter Wein TOPP Qualität, Super

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Sehr zu empfehlen, eiskalt, fruchtig, süffig, lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Mir schmecken der süßen Kerner von Thomas Rüb super.

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Mega Wein super Geschmack ein sehr guter Jahrgang, wird mein Favorit ! Sehr zu empfehlen, kalt und frisch.

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Der Wein ist wieder hervorragend gelungen, so frisch, so spritzig sooooo lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Ein edler Tropfen, schmeckt hervorragend. Immer wieder gern.

    Von am

  • Jahrgang: 2019 +2022

    Ein wunderbarer Tropfen! Nur zu empfehlen! Immer wieder neu

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Top Geschmack und Qualitaet

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Unsagbar lecker! Hätte gern mehr davon

    Von am

  • Jahrgang: 2022

    Ein wirklich guter Wein. Mir fehlt der Aroma und der Körper, dafür ist der Wein unglaublich gut ausgewogen in Säure und Süsse, leicht prickelnd, wunderbar süffig.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Sehr guter Geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Sehr guter Wein, schon seit Jahren

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Unbedingt kaufen als Ersatz für Faberrebe. Sehr süffig!

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Super lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Der Wein schmeckt sehr lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Sehr leckerer Wein, der schön süß und fruchtig schmeckt.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Sehr gut,wie auch in den anderen Jahren!

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    sehr guter Wein.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Geschmacklich sehr guter Wein und durch die geringe Säure ein Wein für jede Gelegenheit.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Sehr guter Geschmack und durch die wenige Säure ein verträglicher Wein für jede Gelegenheit.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Kann ich immer wieder kaufen.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Sehr süffig ! Durch die moderate Säure leicht verträglich. Moderater Preis. Gute Qualität.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Ein super Wein. Sehr süffig, kann ich nur weiterempfehlen. Für alle die süß mögen, ein absolutes Highlight.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Für alle, die auf süß stehen ein super Wein! Zumal für den Preis.

    Von am

  • Jahrgang: 2019 und 2020

    Sehr süfiger Wein, reichlich frucht und süße.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Süffiger Weiswein zu einem fairen Preis.Wer lieblichen Wein mag ist hier genau richtig. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen!

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Mir war der Wein zu süß, aber meine Frau schwärmt davon deshalb 5 Sterne

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Ich finde den Wein sehr gut, werde diesen auch nachkaufen und an Bekannte weiterempfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Hallo, Ich trinke diesen Wein seit 2004. Gefunden hatte ich ihn in Darmstadt auf der Bessunger Kerb bei einem Winzer aus der Rheinland Pfalz Region. Seit dem hat mich der Kerner im Griff und verleit mir immer einen schönen Abend. Immer wieder bis es vorbei ist. Danke an alle Winzer MfG Roger Drott

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Durchaus guter Wein. Mir fehlt allerdings etwas die typische Aromatik

    Von am

  • Jahrgang: 2019 und 2020

    Sehr süffig ! Schmeckt auch als Schorle !

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Unser absoluter Lieblingswein - süß und fruchtig.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Fruchtig und leicht. Perfekt für den Sommer.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Super lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Der Wein war mir viel zu Süß .... ***Der 2019 Flonheimer Bingerberg Kerner Spätlese das war ein spitzen Wein ***

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    So wie ich es mir vorgestellt habe, fruchtig, frisch, süffig. Genau das Richtige für den Sommer.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Der Wein ist sehr lecker, aber war mir zu Süß. Der *** 2019 Flonheimer Bingerberg Kerner Spätlese süß das war ein Top Wein exzellent ***

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Herrlich Wein - tolle Aromen

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Schöne Aromen. Guter Wein.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Den Wein werde ich weiterempfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Fruchtiger Wein mit angenehmer süsse

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    richtig gut!

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Geschmack und Preisleistung sind bestens !!

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    Klasse Kerner Spätlese, wahnsinnig fruchtig, macht Lust auf mehr.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr guter Wein. Mein Freundeskreis u. meine Verwandtschaft sind begeistert.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Für das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis war ich überrascht solch einen guten Wein zu erhalten. Er ist fruchtig, beerig, hat eine angenehme Süße und manchmal hatte ich das Gefühl blumige Nuancen zu schmecken.Er ist mehr als ein idealer Alltagswein. Für viele Anlässe ein prima Wein mit einem soliden, gerade richtigen Alkoholgehalt. Mein Urteil: sehr gut

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Super Wein ist mein lieblings Wein.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr gut! Top-Preisleistung. Hätte ich nicht erwartet!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr süffig! Gute Qualität zu moderaten Preisen.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Wie immer Spitzenqualität. Kaufe schon seid Jahren diesen Wein und bin wie immer begeistert.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Lässt sich gut trinken, sehr schmackhaft.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Ein Superwein. Diese Spätlese ist grandios. Wir waren bisher mit allen Weinen von Thomas Rüb sehr zufrieden. Ohne Ausnahme alle SPITZE.
    Die günstigen Preise machten uns zuerst skeptisch, aber wir wurden etwas besseres belehrt. ABSOLUT EMPFEHLENSWERTE WEINE!!!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Wer den verpasst ist selber schuld!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Wahnsinnig lecker!!!

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Ein leichter süffiger Wein, habe schon nachbestellt! Bin mit Service und Qualität sehr zufrieden. Die Beschreibung des Weines war stimmig.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    guter Wein sehr guter Geschmack gerne wieder

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr leckere Wein, habe ich schon öfter bestellt.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    super Geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Super lecker , wird auf jeden Fall noch mal gekauft

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Der beste Weißwein, den ich je getrunken habe

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    haben von Weingut Thomas Rüb schon verschiedene Weine ausprobiert alle sehr lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Alles Top gerne, gerne wieder!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Ein toller süßer Wein. Bestelle nur noch hier.

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    toller Wein

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Wie immer ein leckerer Tropfen
    Immer wieder gern geordert

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    ein Genuss für Süßweintrinker, immer wieder gern

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Für Süßweintrinker ein Hochgenuss

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Top!!!!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Lecker wie immer

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Die Weine vom Weingut Thomas-Rüb gehören zu meinen Favoriten (-:

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Einfach lecker

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Sehr fruchtiger Wein. War schon vom 2016er begeistert, der 2017 ist etwas anders er immer noch sehr süffig

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Einfach nur köstlich. !!!

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Alle Weine vomWeingut Rüb sind sehr gut und ich kann sie nur weiter empfehen

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    super Geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    sehr gut

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    super geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Der Beschreibung des Weins ist nichts hinzuzufügen, es stimmt jedes Wort

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Angenehmer süßer Geschmack, ist zu empfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    weiter so

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Sau lecker fruchtig süffig süß.

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Ich kaufe schon seid mehreren Jahren
    von Weingut - Rüb oich bin immer wieder
    begeistert vom Geschmack und Preileis-
    tungs verhältnis, danke für Top Qualität

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Ein wirklich klasse Wein. Hier bekommt man für wenig Geld echt gute Qualität. Ich kann diesen Wein nur empfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    am 3. Tag nach der Bestellung wurde geliefert, noch am gleichen Abend probiert und spontan zu einem meiner Lieblingsweine erkoren.
    ein süßer Wein, dessen Säure im Abgang eine Geschmacksexplosion hinterlässt, wie ich es bei einem Wein In der Preiskategorie noch nicht erlebt habe.
    Werde sofort nachordern und noch andere Weine dieses Weingut probieren.

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Normalerweise bevorzuge ich trockene Weine. Bei bestimmten Gelegenheiten, z.B. zu Käse, ist trockener Wein meiner Ansicht nach absolut nicht geeignet. Ich habe diesen Wein nur wegen der positiven Bewertungen bestellt. Ich habe es nicht bereut. So muss ein Kerner Spätlese schmecken. Grandios!

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Diese Kerner Spätlese ist ein wahres Prachtstück - wohlgemerkt für Genießer, die trockene Weißweine selten mögen. Ein Wein, der die Rebensorte Kerner mit dem Namen verbindet - trotz Süße ein kerniger Geschmack mit fruchtigen Aromen und ganz leicht im Hintergrund spürt man eine minimale feinherbe Note, also leichte Musik am Gaumen. Und dann der Preis! Ein Wunderwerk am Preis-/Leistungsverhältnis. Hoffentlich muss ich meine Bewertung nicht bereuen. Ich möchte keine Preiserhöhung und keinen Ausverkauf verursacht haben. Übrigens ist es nicht nur meine Meinung: Ich muss den Wein mit meiner Frau teilen.

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Wir sind begeistert und kaufen bestimmt wieder

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    von mir gibt es für den Wein 5 Terne, fruchtig, süß und Preishammer

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    und wieder mal neu bestellt...am wochenende war verkostung..absuluter top wein..wer süßen mag ist hier an der richtigen adresse....ich selber kühle in auf 4 grad runter...dann in eine gekühlte karaffe füllen und mind.5 min stehen lassen...so entfaltet sich die süße...preis leistung echt ok

    Von am

Alle 108 Bewertungen ansehen

Wie hat Ihnen unser Wein gefallen?

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack