2022 Trollinger 1492 VDP.Gutswein trocken - Weingut Aldinger

4 Bewertungen Produkt bewerten
Matthias Aldinger: “Auch wenn sein Ruf zwischenzeitlich gelitten hat, gehört der Trollinger unzertrennbar zu Württemberg und zu unserem Betrieb. Schon immer haben wir ihn im Ertrag deutlich reduziert und klassisch auf der Maische vergoren. Wenn man ihm volle Aufmerksamkeit schenkt, dann dankt es der ...Weiterlesen
9,90 € 13,20 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig von WirWinzer Select
Lieferzeit ca. 4 - 6 Werktage
Gratis Versand ab 12 Flaschen
je Weingut / Versender (sonst 5,90 €)

Matthias Aldinger: “Auch wenn sein Ruf zwischenzeitlich gelitten hat, gehört der Trollinger unzertrennbar zu Württemberg und zu unserem Betrieb. Schon immer haben wir ihn im Ertrag deutlich reduziert und klassisch auf der Maische vergoren. Wenn man ihm volle Aufmerksamkeit schenkt, dann dankt es der Trollinger einem mit einem außergewöhnlich frischen und eleganten Stil, der in der Weinwelt heute total angesagt ist. Mit seinen feinen Aromen nach Erdbeeren, Schwarzkirschen und der frischen Säure ist unser 1492 Trollinger leicht gekühlt der ideale Wein für den Sommer."
Wein
  • Artikelnummer: HMW5890886
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2022
  • Rebsorte: Trollinger
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 12,0 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 4,7 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 1,4 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 13,20 €*
Hersteller
  • Hersteller: Aldinger
  • Land: Deutschland
  • Region: Württemberg
  • Hersteller-Adresse: Weingut Aldinger OHG, Schmerstraße 25, 70734 Fellbach, Deutschland
Jmx0O2gyJmd0O1cmdXVtbDtydHRlbWJlcmdlciBTcGl0emVud2VpbmUgYXVzIEZlbGxiYWNoJmx0Oy9oMiZndDsmbHQ7cCZndDtGZWxsYmFjaCBpc3QgaW0gTm9yZG9zdGVuIFN0dXR0Z2FydHMgZWluZSBIb2NoYnVyZyBob2Nod2VydGlnc3RlciBXJnV1bWw7cnR0ZW1iZXJnLVdlaW5lLiBBbGRpbmdlciAtIGVpbmVzIGRlciB1bnVtc3RyaXR0ZW5lbiBUb3AtV2VpbmcmdXVtbDt0ZXIgLSBpc3QgZGVmaW5pdHYgZWluIFNwZXppYWxpc3QgZiZ1dW1sO3IgTGVtYmVyZ2VyLiBBdWNoIGRlciBpZGVudGl0JmF1bWw7dHNzdGlmdGVuZGUgVHJvbGxpbmdlciBzb3dpZSBSaWVzbGluZyB1bmQgU2F1dmlnbm9uIEJsYW5jIHdlcmRlbiBpbiBoZXJhdXNyYWdlbmRlbiBRdWFsaXQmYXVtbDt0ZW4gYW5nZWJvdGVuLiZsdDsvcCZndDsmbHQ7cCZndDtXZWluYmF1IGdpYnQgZXMgYmVpIGRlbiBBbGRpbmdlcnMgYmVyZWl0cyBzZWl0IGRlbSAxNS4gSmFocmh1bmRlcnQsIGRlciBWb3JmYWhyZSBCZW50eiBkZXIgQWxkaW5nZXIgbmFjaCBGZWxsYmFjaCB6b2csIHVtIGVpbmUgbmV1ZSBFeGlzdGVueiBmJnV1bWw7ciBzZWluZSBGYW1pbGllIGF1Znp1YmF1ZW4uIEhldXRlIGhhYmVuIGRpZSBiZWlkZW4gSnVuZ3dpbnplciBIYW5zaiZvdW1sO3JnIHVuZCBNYXR0aGlhcyBkYXMgV2Vpbmd1dCB2b24gVmF0ZXIgR2VyZCBBbGRpbmdlciAmdXVtbDtiZXJub21tZW4gdW5kIHRlaWxlbiBzaWNoIGRpZSBBcmJlaXQgaW4gV2VpbmJlcmcgdW5kIEtlbGxlciBhdWYuJmx0Oy9wJmd0OyZsdDtwJmd0O05lYmVuIGRlbiBsZWdlbmQmYXVtbDtyZW4gTGVtYmVyZ2VyLVF1YWxpdCZhdW1sO3RlbiB1bmQgYmVhY2h0bGljaGVuIFRyb2xsaW5nZXItV2VpbmVuIHNpbmQgZXMgdm9yIGFsbGVtIGRpZSBSaWVzbGluZ2UsIGRlciBzY2hvbiBsYW5naiZhdW1sO2hyaWcgYmV3aXJ0c2NoYWZ0ZXRlIFNhdXZpZ25vbiBCbGFuYyB1bmQgZ2FyIGFscyBTcGV6aWFsaXQmYXVtbDt0IGVpbiBHciZ1dW1sO25lciBWZWx0bGluZXIsIGRpZSBkaWUgdW5nZW1laW4gdmllbGYmYXVtbDtsdGlnZSBXZWlua29sbGVrdGlvbiBkZXMgV2Vpbmd1dHMgQWxkaW5nZXIgYWJydW5kZW4uIERpZSBSb3RlbiBiZXNpdHplbiBXJmF1bWw7cm1lIG9obmUgSGl0emlna2VpdCwgZGllIFdlaSZzemxpZztlbiBicmlsbGllcmVuIG1pdCBlcnN0YXVubGljaGVyIEtvbXBsZXhpdCZhdW1sO3QuJmx0Oy9wJmd0OyZsdDtwJmd0O0RlciBMZW1iZXJnZXIgYXVzIGRlciBMYWdlIEZlbGxiYWNoZXIgTCZhdW1sO21tbGVyIGlzdCBzZWl0IHZpZWxlbiBKYWhyZW4gZGllIExlbWJlcmdlci1SZWZlcmVueiwgZWJlbmZhbGxzIGF1cyBnbGVpY2hlciBMYWdlIGRlciBSaWVzbGluZyBhbHMgR3JvJnN6bGlnO2VzIEdldyZhdW1sO2Nocy4gQXVmIGdsZWljaGVtIE5pdmVhdSBiZXN0aWNodCBkZXIgUmllc2xpbmcgdm9tIFVudGVydCZ1dW1sO3JraGVpbWVyIEdpcHMuIFNwYW5uZW5kIHNpbmQgYXVjaCBkaWUgZXhwZXJpbWVudGVsbGVuIEF1c2ZsJnV1bWw7Z2UgZGVyIEFsZGluZ2Vycywgd2llIHp1bSBCZWlzcGllbCBkZXIgU2F1dmlnbm9uIEJsYW5jIE92dW0sIGRlciBpbSBCZXRvbi1FaSBhdXNnZWJhdXQgd3VyZGUuJmx0Oy9wJmd0Ow==
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

4.8
4 Bewertungen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
  • Jahrgang: 2022

    fein, elegant

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Ein sehr aromatischer, sehr trockener und leichter Trollinger!

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    Den ersten Trollinger meines Lebens trank ich als junger Mann vor ca 40 Jahren - es war ein Edelvernatsch (so heisst der Trollinger in Südtirol) von Brigl aus Südtirol. Heute weiß ich, dass der Name Trollinger vom "Tirolinger" herstammt und die Rebe nach Nordwesten gewandert ist. Gerade nachgeschaut, bei Brigl kostet die Flasche jetzt 7,90, da liegt der Trollinger vom Premium-Winzer Aldinger mit 8,95 gut dabei. Ja, was soll man schreiben. Der Trollinger von Aldinger schmeckt noch so wie damals der Südtiroler. Helles Rot im Glas, mit Aromen von etwas Kirsche, helle Beerennoten. Idealer Brotzeitbegleiter, ein gscheites Südtiroler Geräuchertes ("Speck") dazu passt immer. Wichtig: Braucht tatsächlich Zeit, daher unbedingt vorher etwas lüften. Ist nach einer halben Stunde signifikat aromatischer. Ehrlicher Tischgenosse. Mal kein mit Restsüsse spielender Schicki-Micki-Mainstream. Sollte jeder mal probiert haben. Danke dafür.

    Von am

  • Jahrgang: 2021

    ein sehr kompletter, gut ausballancierter leichter, eleganter trollinger. chapeau!!!!

    Von am

Alle 4 Bewertungen ansehen

Wie hat Ihnen unser Wein gefallen?

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack