SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
Kundenliebling

Kundenliebling

Preis-Genuss-Sieger

Preis-Genuss-Sieger

Nobling - Freiburger Kreuzung mit Eleganz

Vom Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg aus Silvaner und Gutedel gekreuzt entwickelte sich der Nobling zu einer beliebten Rebsorte für Winzersekt. Das kräftige Aroma der Rebsorte, die zu den Spätreifern gehört und heute fast ausschließlich im Markgräferland angebaut wird, besitzt eine erfrischende Säure und wird vor allem zur Produktion von Sekt genutzt. Das milde und elegante Aroma, das der Nobling mit sich bringt, erinnert an Birnen oder Mirabellen und macht ihn zu einem ausgezeichneten Aperitif.

    0 € 12 €  € bis €
    Filtern

    Nobling

    12 Artikel

    WirWinzer FAQ - die meistgestellten Nobling-Fragen:

    Wie sieht der Nobling aus?

    Die Triebspitze des Nobling ist fast unbehaart. Sein Blatt ist klein bis mittelgross, 5 lappig und bildet eine mittelgrosse, dichtbeerige Traube. Seine Beeren sind mittel bis gross, grün. Kennzeichnend für die Rebe ist ihr sehr unregelmässiger Austrieb im Frühjahr sowie die Neigung zu einer starken Rankenbildung.

    Welches Gericht passt zu Nobling?

    Der Wein ist neutral und leicht bis körperreich. Meist dient er als Schoppenwein. Trocken passt er gut zu leichten Fleischspeisen und Fisch.

    Wie schmeckt Nobling?

    Der Nobling hat ein zartes, mirabell- bis pfirsichartiges Aroma.

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb