2018 Siefersheimer St. Laurent trocken - Weingut Oswald

GESCHMACK: „Das Bukett ist vielschichtig mit Aromen von dunklen Früchten, saftigen Kirschen, schwarzem Pfeffer, Wacholder, Leder, Vanille und Toast. Am Gaumen wirkt der Wein herrlich kraftvoll und vollmundig. Die Tannine sind samtig und perfekt eingebunden. Die intensive Frucht und Würze wirken noch ...Weiterlesen
14,90 € 19,87 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig direkt vom Weingut
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
Gratis Versand ab 12 Flaschen
je Weingut / Versender (sonst 5,90 €)

GESCHMACK:
„Das Bukett ist vielschichtig mit Aromen von dunklen Früchten, saftigen Kirschen, schwarzem Pfeffer, Wacholder, Leder, Vanille und Toast. Am Gaumen wirkt der Wein herrlich kraftvoll und vollmundig. Die Tannine sind samtig und perfekt eingebunden. Die intensive Frucht und Würze wirken noch lange am Gaumen nach. Die feinen Holzfassnoten gebendem Wein einen Rahmen, ohne ihn zu dominieren. „St.Laurent geht in eine burgundische Richtung, hat aber nochmal deutlich mehr Würze und Ledrigkeit als ein Spätburgunder. St.Laurent ist einfach einer unserer Lieblinge“, sagen die beiden Winzer.“
HERKUNFT:
Unser St. Laurent wächst in den Weinbergen rund um Siefersheim. Dort stehen die Reben auf steinigen Porphyrböden mit leichtem Lössanteil. Typisch für Siefersheim ist das kühle Klima und die damit einhergehende späte Vegetation und Lese. Die Weine prägen eine mineralische Note und angenehme Säure aus, die sie besonders langlebig machen. In Siefersheim ist St. Laurent schon seit fast 100 Jahren heimisch und wird seit jeher kultiviert. Die Bedingungen dort eignen sich perfekt für diese Rebsorte. In weiten Teilen Rheinhessens fand die Rebsorte erst viel später Beachtung im Anbau.
BEWIRTSCHAFTUNG:
All unsere Weinberge werden nachhaltig und schonend bewirtschaftet. Entblätterung und die Einstellung auf den passenden Ertrag per Hand gewährleistet die geforderte Qualität der Trauben. Unsere Böden sind uns wichtig, sie werden durch die Wurzeln der eingesäten Begrünung natürlich gelockert und ziehen durch die Pflanzenvielfalt wichtige Nützlinge wie z.B. Bienen an. Wir befinden uns in der Umstellungsphase auf ökologischen Weinbau und werden mit dem Jahrgang 2022 EU-Öko- zertifiziert.
AUSBAU:
Nach der Lese der frischen Trauben werden diese entrappt, also die Beeren vom Stielgerüst getrennt. Die Beeren werden eingemaischt und etwas Saft wird entnommen, der sogenannte Saftabzug, um das Verhältnis zwischen Beerenhäuten und Saft zu optimieren. Danach wird der Wein auf der Maische unter häufigem Unterstoßen des Maischehuts vergoren – dabei wird bestmögliche Aroma- und Farbausbeute gewährleistet. Nach der Gärung lagert der Wein mindestens 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und ungarischer Eiche. Die Mikrooxidation durch die feinen Poren des Holzes bewirkt die perfekte Einbindung der Tannine und Bitterstoffe. All unsere Weine sind vegan.
Wein
  • Artikelnummer: 226045000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2018
  • Rebsorte: Saint Laurent
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Ausbau: Barrique
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 5,8 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 2,1 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 19,87 €*
Hersteller
  • Hersteller: Oswald
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheinhessen
  • Hersteller-Adresse: Weingut Oswald, Alzeyer Straße 18, 55234 Wahlheim, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XZWluZ3V0IE9zd2FsZDogVHJhZGl0aW9uIHRyaWZmdCBhdWYgTW9kZXJuZTwvaDI+DQo8cD5EYSBkYXMmbmJzcDtXZWluZ3V0IE9zd2FsZCZuYnNwO2luIFdhaGxoZWltIHN0ZXRzIHZvbiBkZXIgamV3ZWlscyBuYWNoZm9sZ2VuZGVuIEdlbmVyYXRpb24gJnV1bWw7YmVybm9tbWVuIHdpcmQsIGsmb3VtbDtubmVuIGRpZSB3ZXJ0dm9sbGVuIEVyZmFocnVuZ2VuIGltbWVyIHdlaXRlcmdlZ2ViZW4gd2VyZGVuLiBOb2NoIGhhdCBXaW56ZXJtZWlzdGVyIFZvbGtlciBPc3dhbGQgbWl0IHNlaW5lciBGcmF1IENvcm5lbGlhIGhpZXIgZGFzIFNhZ2VuLCBhYmVyIG1pdCBkZW0gTmVmZmVuIFNpbW9uIE0mdXVtbDtsbGVyLU9zd2FsZCByJnV1bWw7Y2t0IGRpZSBuJmF1bWw7Y2hzdGUgR2VuZXJhdGlvbiBuYWNoLiBIYXQgZXIgc2VpbiBTdHVkaXVtIGluIFdlaW5iYXUgdW5kICZPdW1sO25vbG9naWUgYWJnZXNjaGxvc3Nlbiwgd2lyZCBlciBkYXMmbmJzcDtXZWluZ3V0IE9zd2FsZCZuYnNwOyZ1dW1sO2Jlcm5laG1lbi48L3A+DQo8cD5SdW5kIGFjaHQgSGVrdGFyIFdlaW5iZXJnc2ZsJmF1bWw7Y2hlIGdpbHQgZXMgYXVmIGRlbSZuYnNwO1dlaW5ndXQgT3N3YWxkJm5ic3A7enUgYmV3aXJ0c2NoYWZ0ZW4uIEd1dCBkaWUgSCZhdW1sO2xmdGUgZGF2b24gYmVmaW5kZXQgc2ljaCBpbiBiZXZvcnp1Z3RlciBTJnV1bWw7ZGhhbmdsYWdlIGluIHVubWl0dGVsYmFyZXIgTiZhdW1sO2hlIHp1bSBXZWluZ3V0LiBEaWUgYmVzb25kZXJzIHdlcnR2b2xsZW4gYWx0ZW4gUmVic3Qmb3VtbDtja2UgayZvdW1sO25uZW4gaGllciBpbSBmcnVjaHRiYXJlbiBsZWhtaWdlbiBUb24gbWl0IEthbGttZXJnZWwgc2VociB0aWVmIHd1cnplbG4uIEluIGRlciBSaGVpbmViZW5lIGJlc3RlaGVuIGRpZSAmdXVtbDticmlnZW4gV2VpbmJlcmdlIHZvbSZuYnNwO1dlaW5ndXQgT3N3YWxkJm5ic3A7YXVzIHRpZWZnciZ1dW1sO25kaWdlbSBzYW5kaWdlbiBMZWhtYm9kZW4gbWl0IEtvbGx1dmlhbGwmb3VtbDsmc3psaWc7YW50ZWlsLiBIaWVyIHdpZSBkb3J0IHByb2ZpdGllcmVuIGRpZSBSZWJlbiB2b20gdHJvY2tlbnN0ZW4gdW5kIHcmYXVtbDtybXN0ZW4gS2xpbWEgRGV1dHNjaGxhbmRzLiBEaWVzZXMgYmVzb25kZXJlIFRlcnJvaXIgYnJpbmd0IGYmdXVtbDtyIGRhcyZuYnNwO1dlaW5ndXQgT3N3YWxkJm5ic3A7V2VpbmUgbWl0IGVpbnppZ2FydGlnZW0gQ2hhcmFrdGVyIGhlcnZvci48L3A+DQo8cD5CZWkgQWxsZW0sIHdhcyBtYW4gYXVmIGRlbSZuYnNwO1dlaW5ndXQgT3N3YWxkJm5ic3A7dHV0LCBkZW5rdCBtYW4gZGFyYW4sIGRlbiBCZXRyaWViIGYmdXVtbDtyIHp1ayZ1dW1sO25mdGlnZSBHZW5lcmF0aW9uZW4gbGVpc3R1bmdzZiZhdW1sO2hpZyB6dSBlcmhhbHRlbi4gU28gZ2VodCBkaWUgV2luemVyZmFtaWxpZSBzb3Jnc2FtIG1pdCBkZW4gQiZvdW1sO2RlbiB1bmQgUmViZW4gdW0gdW5kIGQmdXVtbDtuZ3QgcmVpbiBvcmdhbmlzY2guIEdhbnogZ2V6aWVsdCB3aXJkIGltIFdlaW5iZXJnICZxdW90O3NvIHZpZWwgd2llIG4mb3VtbDt0aWcsIHNvIHdlbmlnIHdpZSBtJm91bWw7Z2xpY2gmcXVvdDsgZ2VtYWNodCB1bSBlaW5lIGhvaGUgVHJhdWJlbnF1YWxpdCZhdW1sO3QgenUgZXJ6aWVsZW4uIERpZSBSb3R3ZWluZSB2ZXJnJmF1bWw7cmVuIGF1ZiBkZW0mbmJzcDtXZWluZ3V0IE9zd2FsZCZuYnNwO3RyYWRpdGlvbmVsbCBhdWYgZGVyIE1haXNjaGUgdW5kIHJlaWZlbiBpbSBIb2x6ZmFzcyBvZGVyIEJhcnJpcXVlIGhlcmFuLCB3JmF1bWw7aHJlbmQgZGllIFdlaSZzemxpZzt3ZWluZSBnZWYmdXVtbDtocnQgaW0gRWRlbHN0YWhsdGFuayBnJmF1bWw7cmVuIHVuZCBsYWdlcm4uIE1pdCB2aWVsIEdlZHVsZCB1bmQgR2VmJnV1bWw7aGwgc293aWUgcHJvZnVuZGVtIFdpc3NlbiB1bmQgbGFuZ2omYXVtbDtocmlnZXIgRXJmYWhydW5nIGVudHN0ZWh0IHNvIGF1ZiBkZW0mbmJzcDtXZWluZ3V0IE9zd2FsZCZuYnNwO1dlaW4gYXVzIExlaWRlbnNjaGFmdC48L3A+DQo8cD5EaWUgV2VpbmUgdm9tJm5ic3A7V2Vpbmd1dCBPc3dhbGQmbmJzcDt6ZWljaG5lbiBzaWNoIGR1cmNoIGVpbmUgZ3V0ZSBHZWYmYXVtbDtsbGlna2VpdCBhdXMsIGRpZSBlaW5lcnNlaXRzIGR1cmNoIGRpZSBmJnV1bWw7ciBkYXMgVGVycm9pciB0eXBpc2NoZSBmZWluZSBTJmF1bWw7dXJlIHVuZCBhbmRlcmVyc2VpdHMgZHVyY2ggZGFzIFp1dHVuIGRlciBXaW56ZXIgZXJyZWljaHQgd2lyZC4gRnJ1Y2h0aWcgdW5kIGZyaXNjaCBrb21tZW4gZGllIFdlaSZzemxpZzt3ZWluZSBkYWhlciwgZGFydW50ZXIgZ2VoYWx0dm9sbGVyIEdyYXVidXJndW5kZXIsIGNoYXJtYW50ZXIgUmllc2xpbmcsIGFyb21hdGlzY2hlIEh1eGVscmViZSB1bmQgbGFnZXJmJmF1bWw7aGlnZXIgQ2hhcmRvbm5heS4gTmFjaCBlaW5lciBSZWlmZSB2b24gbWluZGVzdGVucyB6dyZvdW1sO2xmIE1vbmF0ZW4gemVpZ2VuIGRpZSBSb3R3ZWluZSB2b20mbmJzcDtXZWluZ3V0IE9zd2FsZCZuYnNwO2VpbiBhdSZzemxpZztlcmdldyZvdW1sO2hubGljaGVzIFJlaWZlcG9udGVudGlhbCwgZGFzIFNpZSBiZWltIGZpbmVzc2VucmVpY2hlbiBTcCZhdW1sO3RidXJndW5kZXIgZ2VuYXUgc28gbWVya2VuIHdpZSBiZWltIHRpZWYgZHVua2xlbiBDYWJlcm5ldCBNaXRvcyBvZGVyIGJlaW0gayZvdW1sO3JwZXJyZWljaGVuIERvcm5mZWxkZXIuPC9wPg0KPHA+VHJhZGl0aW9uIHVuZCBJbm5vdmF0aW9uIHRyZWZmZW4gYXVmIGRlbSZuYnNwO1dlaW5ndXQgT3N3YWxkJm5ic3A7enVzYW1tZW4gdW5kIGJyaW5nZW4gZWRsZSBUcm9wZmVuIG1pdCBDaGFyYWt0ZXIgaGVydm9yLCBkaWUgbWFuIGF1Y2ggdm9yIE9ydCBiZWkgZWluZXIgV2VpbnByb2JlIGtvc3RlbiBrYW5uLjwvcD48L2Rpdj4=
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack