2014 Nierstein Blaufränkisch VDP.Ortswein trocken Bio - Weingut St. Antony

Er springt förmlich aus dem Glas und verzaubert mit seinem eigenständigen Duft, geprägt von den Schieferböden, aufgeladen mit Gewürznoten, dunklen Früchten und einem verführerischen Charme. Am Gaumen ist er trotz seiner Kraft stets balanciert und ausgewogen, zeigt ein reifes Tannin und präsentiert e ...Weiterlesen
16,00 € 21,33 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

  • IconBlaufränkisch
  • IconTrocken
  • IconRheinhessen
Auszeichnungen
Er springt förmlich aus dem Glas und verzaubert mit seinem eigenständigen Duft, geprägt von den Schieferböden, aufgeladen mit Gewürznoten, dunklen Früchten und einem verführerischen Charme. Am Gaumen ist er trotz seiner Kraft stets balanciert und ausgewogen, zeigt ein reifes Tannin und präsentiert eine tolle Länge. Ein seriöser Rotwein im internationalen Kontext, der von den Schieferböden in Nierstein erzählt und seinem großen Bruder „Rothe Bach“ höchstens in Feinheit und Finesse etwas nachsteht, aber nicht in Punkto Kraft und Dichte.
Blaufränkisch und Lemberger werden als eine Rebsorte betrachtet, doch im Gegensatz zu den Lemberger Klonen in Württemberg, die auf eine einzige Genetik reduziert wurden, greifen wir auf alte Populationen aus besonderen Weingärten in Österreich mit einer ursprünglicher Genetik-Vielfalt zurück, die aus hunderten verschiedenen Blaufränkisch Individuen bestehen. Mit diesem reichen Repertoire ausgestattet, kann der Blau­fränkisch authentisch zeigen, wo er wächst. Er spiegelt unsere besonderen und warmen Weinberge wunderbar wieder und zaubert so einen über­zeugenden Unterschied ins Glas.
Der Name Blaufränkisch geht auf eine Anekdote aus dem 18. Jahrhundert zurück. Um seine ­Feldzüge zu finanzieren, bezahlte Napoleon die Truppen zu dieser Zeit mit „roten“ Francs, wobei die offizielle Währung in Frankreich „blaue“ Francs waren. Schnell wurde klar, dass die Blauen Francs mehr Wert waren, als die Roten.
Während einem ihrer Feldzüge durch Ungarn, hatte es ein spezieller Rotwein den Franzosen besonders angetan, er erinnerte sie an Zuhause. Die ungarischen Winzer begriffen schnell und wussten über die zwei verschiedenen Währungen Bescheid. Also verkauften sie den beliebten Wein nur für blaue Francs, da die roten Francs viel weniger Wert ­waren. So entstand der Name „Kékfrankos“ (blau = kék, Francs = Frank), zu Deutsch Blaufränkisch.

Wein
  • Artikelnummer: 707021000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2014
  • Rebsorte: Blaufränkisch
  • Qualitätsstufe: VDP.Ortswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,0 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 5,9 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 0,6 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 21,33 €*
Hersteller
  • Hersteller: St. Antony
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheinhessen
  • Hersteller-Adresse: Weingut St. Antony, Wilhelmstraße 4, 55283 Nierstein, Deutschland
  • Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039
  • Bio-Kontrollstelle Shop: DE-ÖKO-060
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XZWluZ3V0IFN0LiBBbnRvbnk6IFVudmVyZiZhdW1sO2xzY2h0ZSBWRFAtQmlvd2VpbmUgdm9tIFJvdGVuIEhhbmc8L2gyPg0KPHA+RGFzIFBvdGVuemlhbCBkZXMgc3RlaWxlbiB1bmQga2FyZ2VuIFJvdGVuIEhhbmdzIHdlaSZzemxpZzsgZGFzIFRlYW0gdm9tIHJoZWluaGVzc2lzY2hlbjxzdHJvbmc+IFdlaW5ndXQgU3QuIEFudG9ueSA8L3N0cm9uZz5pbiBOaWVyc3RlaW4genUgbnV0emVuLiBEaWUgb3JpZ2luJmF1bWw7cmUgSGVya3VuZnQgdm9tIFJvdGxpZWdlbmQgdW5kIGRlbiB1bnZlcmYmYXVtbDtsc2NodGVuIENoYXJha3RlciBhcmJlaXRldCBtYW4gZ2Vrb25udCBoZXJhdXMuIERlciBSaWVzbGluZyBtaXQgZmVpbmVyIFNjaGllZmVydyZ1dW1sO3J6ZSB1bmQgZGVyIGtvbnplbnRyaWVydGUsIGZydWNodGlnLXBmZWZmcmlnZSBCbGF1ZnImYXVtbDtua2lzY2ggcmFnZW4gYXVzIGRlbSBoZXJ2b3JyYWdlbmRlbiBQb3J0Zm9saW8gaGVyYXVzLjwvcD4NCjxwPldlaWwgbWFuIGYmdXVtbDtyIGRpZSBFaXNlbmgmdXVtbDt0dGUgaW0gUnVocmdlYmlldCBLYWxrIGJlbiZvdW1sO3RpZ3RlLCBlcndhcmJlbiBkaWUgQmV0cmVpYmVyIGthbGtyZWljaGVzIFRlcnJhaW4gaW4gTmllcnN0ZWluLCBkYXMgdm9uIFdlaW5iZXJnZW4gdW1nZWJlbiBpc3QuIEFscyBkaWUgRWlzZW5uYWNoZnJhZ2UgbmFjaGxpZSZzemxpZzssIGVudGRlY2t0ZSBtYW4gZGFzIFBvdGVuemlhbCBkZXIgV2VpbmxhZ2VuIHVuZCBmJnV1bWw7bGx0ZSAxOTIwIGRlbiBlcnN0ZW4gV2VpbiBhYi4gU2VpdCAxOTg2IGhlaSZzemxpZzt0IGRhczxzdHJvbmc+IFdlaW5ndXQgU3QuIEFudG9ueSw8L3N0cm9uZz4gMTk5MCBmb2xndGUgZGllIEF1Zm5haG1lIGluIGRlbiBWRFAuIEZhbWlsaWUgTWV5ZXIga2F1ZnRlIGRlbiBCZXRyaWViIDIwMDUgdm9uIE1BTiB1bmQgR2VzY2gmYXVtbDtmdHNmJnV1bWw7aHJlciBGZWxpeCBQZXRlcnMgYnJhY2h0ZSBpaG4gYW4gZGllIFNwaXR6ZS4gU2VpbiBOYWNoZm9sZ2VyIERpcmsgVyZ1dW1sO3J0eiBiYXV0ZSBkYXJhdWYgYXVmIHVuZCBmJnV1bWw7aHJ0ZSBkYXM8c3Ryb25nPiBXZWluZ3V0IFN0LiBBbnRvbnkgPC9zdHJvbmc+enUgYmlzbGFuZyA0IEVpY2hlbG1hbm4tU3Rlcm5lbiB1bmQgMyBHYXVsdC1NaWxsYXUtVHJhdWJlbi48L3A+DQo8cD5JbSBXZWluYmVyZyB2ZXJicmluZ3QgZGFzIFRlYW0gdm9tPHN0cm9uZz4gV2Vpbmd1dCBTdC4gQW50b255IDwvc3Ryb25nPnZpZWwgWmVpdCwgdW0gZ2VuYXUgenUgYmVvYmFjaHRlbi4gSW0gUmFobWVuIGRlciAmb3VtbDtrb2xvZ2lzY2hlbiBCZXdpcnRzY2hhZnR1bmcgd2lyZCBvcmdhbmlzY2ggZ2VkJnV1bWw7bmd0IHVuZCBkYXMgVW5rcmF1dCBtZWNoYW5pc2NoIGVudGZlcm50LiBHZWdlbiBzY2gmYXVtbDtkbGljaGUgSW5zZWt0ZW4gaGlsZnQgZGllIFZlcndpcnJtZXRob2RlLCBiZWkgZGVyIFNleHVhbGxvY2tzdG9mZmUgenVtIEVpbnNhdHoga29tbWVuLiBTbyB3YWNoc2VuIG5pY2h0IG51ciBkaWUgVHJhdWJlbiBnZXN1bmQgaGVyYW4sIGF1Y2ggYmxlaWJ0IGRlciBCb2RlbiB2aXRhbCB1bmQgZGllIEFydGVudmllbGZhbHQgZXJoYWx0ZW4uIEF1ZndhbmQgc2NoZXV0IG1hbiBlYmVuc293ZW5pZyBpbSBLZWxsZXIsIHdvIG1hbiBhdWYgdHJhZGl0aW9uZWxsZSBNZXRob2RlbiBzZXR6dC4gRGllIE1vc3RlIHZlcmcmYXVtbDtyZW4gc3BvbnRhbiB1bmQgZGllIFdlaW5lIGVyaGFsdGVuIGF1ZiBkZW08c3Ryb25nPiBXZWluZ3V0IFN0LiBBbnRvbnkgPC9zdHJvbmc+dmllbCBaZWl0LCB1bSBpaHIgZ2VzYW10ZXMgUG90ZW56aWFsIGVudGZhbHRlbiB6dSBrJm91bWw7bm5lbi48L3A+DQo8cD5BbSBiZXImdXVtbDtobXRlbiBSb3RlbiBIYW5nIGJlc2l0enQgZGFzPHN0cm9uZz4gV2Vpbmd1dCBTdC4gQW50b255IDwvc3Ryb25nPnNvIGVpbmVuIGdybyZzemxpZztlbiBSZWJmbCZhdW1sO2NoZW5hbnRlaWwgd2llIGtlaW4gYW5kZXJlcyBXZWluZ3V0LiBJbiBkZXIgTW9ub3BvbGxhZ2UgIk5pZXJzdGVpbmVyIFplaG5tb3JnZW4iIHdhY2hzZW4gJnV1bWw7YmVyIDUwIEphaHJlIGFsdGUgUmllc2xpbmctUmViZW4uIERlciBzZWhyIHRvbmhhbHRpZ2UgQm9kZW4gYXVmIGRlbiBLYWxrc3RlaW5mZWxzZW4gc29yZ3QgZGFmJnV1bWw7ciwgZGFzcyBkYXMgVkRQIEdybyZzemxpZztlIEdldyZhdW1sO2NocyB2b24gaGllciBzZWhyIHN0cmFmZiBkYWhlcmtvbW10IHVuZCBlaW5lbiBnYW56IGFuZGVyZW4gQ2hhcmFrdGVyIGFscyBpbiBkZW4gYW5kZXJlbiBOaWVyc3RlaW5lciBMYWdlbiBlcmgmYXVtbDtsdC4gTWl0IGVyZGlnLW1pbmVyYWxpc2NoZW4gTm90ZW4gemVpZ3Qgc2ljaCBkYXMgc2FmdGlnLW51c3NpZ2UgVkRQIEdybyZzemxpZztlIEdldyZhdW1sO2NocyBhdXMgZGVtICJOaWVyc3RlaW5lciBQZXR0ZW50aGFsIi4gRGVyIGNyZW1pZy1rb21wbGV4ZSBDaGFyZG9ubmF5IHZvbTxzdHJvbmc+IFdlaW5ndXQgU3QuIEFudG9ueSA8L3N0cm9uZz5yZWlmdCBpbSBCYXJyaXF1ZSwgZGVyIGtyJmF1bWw7ZnRpZy13JnV1bWw7cnppZ2UgQmxhdWZyJmF1bWw7bmtpc2NoIG1pdCByZWlmZW0gVGFubmluIGhpbmdlZ2VuIGltIDIyOC1MaXRlci1QaSZlZ3JhdmU7Y2UgYXVzIGRlbSBCdXJndW5kLjwvcD48L2Rpdj4=
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack