SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer

Weingut Karl Pfaffmann

  • Weingut
  • Beschreibung
  • Steckbrief
  • Region
  • Beliebte Weine
  • Gradlinige & präzise Pfalzweine
  • Kompromisslose Ausrichtung auf Qualität
  • Offene, saftige Weine mit Anspruch
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann
Weingut Karl Pfaffmann

Weingut Pfaffmann Karl und Markus: präzise, gradlinige Pfalzweine

Die Stärke der Weine des Weinguts Karl Pfaffmann sind gradlinige, reintönige und unprätentiöse Weine, die leicht zugänglich sind. Dabei ist Markus Pfaffmann und Helmut Pfaffmann, die das Weingut heute zusammen leiten, wichtig, dass der Wein im Einklang mit der Natur wächst. Das Ziel ist die frische, klare und feine Frucht im Wein auf die Flasche zu bekommen. Das gelingt den Pfaffmanns alljährig mit hoher Zuverlässigkeit.

Die Bodenbeschaffenheiten mit sandigem Löss, Lösslehm, Kalkstein und Buntsandstein ermöglichen es den Pfaffmanns, offene, saftige, nicht zu komplizierte Weine zu erschaffen. Diese haben zwar ein gewisses Lagerpotenzial, aber sind vergleichsweise rasch zugänglich und ohne Vorlaufzeit zu konsumieren.

Die besten Lagen des Weinguts Pfaffmann sind die Gleisweiler Hölle, der Walsheimer Silberberg und der Nußdorfer Herrenberg. Neben den saftigen Weißweinen und den kräftig-vollmundigen Rotweinen gelingen Markus und Helmut Pfaffmann beachtliche Süßweine, die der Gault Millau zum Teil enorm hoch bewertete (Walsheimer Silberberg Trockenbeerenauslese 97 Gault Millau-Punkte).

Geschichte des Weingut Karl Pfaffmann

Sohn Markus stieg 1998 im elterlichen Weingut beim Vater Helmut ein, und seither bewirtschaften beide das 63 Hektar umfassende Weingut gemeinsam. Der Schwerpunkt liegt mit 2 Dritteln auf Weißwein (hauptsächlich Riesling), der Rest verteilt sich auf Spätburgunder Merlot und Sankt Laurent. Heute ist das Weingut von Markus Pfaffmann geführt, welcher das Weingut in dritter Generation zusammen mit seiner Frau Marion Pfaffmann leitet.

Pfaffmann Weine: Die besondere Philosophie

Eines der Ziele des Weinguts Karl Pfaffmann ist es Weine mit Sortencharakter zu kreieren. Damit ist vor allem gemeint, dass besonders die Rebsorten so wahrgenommen werden können wie sie sind. Ohne jegliche Geschmacksirritationen oder sonstige Elemente, welche zum Wein hinzugefügt werden.

Auch ein begrenzter Ertrag sorgt für eine einzigartige, individuelle Weinhandschrift welche das Weingut Karl Pfaffmann Walsheim Jahr für Jahr beibehält und ausbaut.

Nachhaltigkeit in den Weinbergen des Weinguts Karl Pfaffmann

Das Weingut besitzt seit 2015 Fair´n Green Abzeichen, welches dem Weingut ermöglicht, dass verschiedene Nachhaltige Ziele eingehalten werden können. Hierfür steht besonders die Reduktion des CO-2 Ausstoßes im Vordergrund, allerdings spielen hier auch Punkte wie die Förderung der Biodiversität und das Gesellschaftliche Engagement eine wichtige Rolle. Das Engagement, betrifft aber nicht nur das Weingut selber direkt, sondern auch andere wichtige Bestandteile im Weinherstellungsprozess, wie die Lieferanten oder die Mitarbeiter. Somit ist ein Nachhaltiger Genuss der Pfaffmann Weine ohne Probleme möglich.

Auszeichnungen des Weingut Karl Pfaffmann Pfalz (Markus Pfaffmann Pfalz)

Jedes Jahr wird das Weingut wieder in verschiedensten renommierten Weinführern ausgezeichnet, dazu gehören zum Beispiel Gault&Millau, Vinum Eichelmann und weitere. Aber auch der Bundesehrenpreis für Wein und DLG Prämierungen wurden schon für die Weine verliehen. Auch Einflussreiche Personen, wie Frank-Walter-Steinmeier durften schon in den Genuss der Weine kommen.

Rebsorten des Weingut Karl Pfaffmann Walsheim

Markus Pfaffmann aus derPfalzbaut sowohl Rotweine als auch Weißweine aus und bringt hier auch eine Umfassende Auswahl an Rebsorten mit sich, dazu gehören: Riesling, Weiße Burgundersorten, Spätburgunder, Dornfelder, Portugieser, Silvaner. Besonders sind auch die Edelsüßen Weine des Weinguts, welche schon diverse male Prämiert wurden.

Die oben beschriebene Auswahl an Rebsorten sind jedoch nur ein Bruchteil, welche sich auf dem Weingut Pfaffmann finden lassen. Über zwanzig verschiedene Rebsorten baut das Weingut an. Daraus werden abgesehen vom Weiß und -Rotwein auch Sekte und Secco´s gekeltert.

Über drei Viertel der Rebfläche wird jedoch für Weißweine genutzt, der Rest für die Rotweine. Die Rotweine werden allerdings im Gegensatz zu einem Großteil der Weißweine in großen Eichenfässern gelagert.

In unserem Online-Shop finden Sie eine umfassende Auswahl an Karl Pfaffmann und Markus Pfaffmann Weinen, welche sie direkt Online und ab Hof kaufen können.

Karl Pfaffmann Wein: Böden

Die Böden, auf welchen das Weingut ihre Weine anbaut sind für die Region typisch und verleihen dem Wein einen einzigartigen Charakter. Zu den Böden gehören: sandiger Löss, Lösslehm, Kalkstein, Kalkmergel, Buntsandstein. Besonders die Lössböden ermöglichen dem Wein dank einem einzigartigen Kalkgehalt nährstoffreiche Böden, die ein wichtiger Bestandteil im Kultivierungsprozess sind.

Diese haben zwar ein gewisses Lagerpotenzial, aber sind vergleichsweise rasch zugänglich und ohne Vorlaufzeit zu konsumieren.

Karl Pfaffmann Wein: Lagen

Die besten Lagen des Weinguts Pfaffmann sind die Gleisweiler Hölle, der Walsheimer Silberberg und der Nußdorfer Herrenberg. Neben den saftigen Weißweinen und den kräftig-vollmundigen Rotweinen gelingen Markus und Helmut Pfaffmann beachtliche Süßweine, die der Gault Millau zum Teil enorm hoch bewertete (Walsheimer Silberberg Trockenbeerenauslese 97 Gault Millau-Punkte).

Aber auch die anderen Lagen, wie der Knöringer Hohenrain und der Böchinger Rosenkranz vertreten die Geschichte der Region und stehen hier für die Weitergabe des Wissens über das Terroir von Generation zu Generation. 

 

Region & Weine

  • Region: Pfalz
  • Rebsorten: Riesling,Weiße Burgundersorten, Spätburgunder, Dornfelder, Portugieser, Silvaner

Produktion & Lagen

  • Anbaufläche (in Hektar): 60 ha
  • Jahresproduktion (in Flaschen): 400.000
  • Beste Lagen: Gleisweiler Hölle, Wals- heimer Silberberg, Nußdorfer Herrenberg
  • Böden: sandiger Löss, Lösslehm, Kalkstein, Kalkmergel, Buntsandstein

Wichtige Personen

  • Inhaber: Helmut und Markus Pfaffmann
  • Kellermeister: Markus Pfaffmann und Bernhard Schwaab
ICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJtZWRpdW0tMTIgbGFyZ2UtNiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgPGgxPlBmYWx6PC9oMT4NCjxwPk1pdCBlaW5lciBHciZvdW1sOyZzemxpZztlIHZvbiB1bmdlZiZhdW1sO2hyIDIzLjUwMCBIZWt0YXIgaXN0IGRpZSBQZmFseiBuYWNoIFJoZWluaGVzc2VuIGRhcyBmbCZhdW1sO2NoZW5tJmF1bWw7JnN6bGlnO2lnIGdyJm91bWw7JnN6bGlnO3RlIFdlaW5hbmJhdWdlYmlldCBEZXV0c2NobGFuZHMgdW5kIG1pdCBlaW5lciBQcm9kdWt0aW9uIHZvbiAyLDQgTWlvIEhla3RvbGl0ZXJuIGomYXVtbDtocmxpY2ggaXN0IGZhc3QgamVkZSBkcml0dGUgaW4gRGV1dHNjaGxhbmQgZ2VrYXVmdGUgRmxhc2NoZSBQZiZhdW1sO2x6ZXIgV2Vpbi4gQmxlaWJlbiBoaWVyIEluZGl2aWR1YWxpdCZhdW1sO3QgdW5kIENoYXJha3RlciBhdWYgZGVyIFN0cmVja2U/IEltIEdlZ2VudGVpbCEgS2F1bSBlaW4gV2VpbmFuYmF1Z2ViaWV0IHByb2ZpdGllcnRlIHZvbSBRdWFsaXQmYXVtbDt0c3NwcnVuZyBkZXIgbGV0enRlbiBKYWhyIHNvIHNlaHIgd2llIGRpZSBQZmFseiBtaXQgYWxsIGlocmVuIGVuZ2FnaWVydGVuIHVuZCBiZXN0ZW5zIGF1c2dlYmlsZGV0ZW4gSnVuZ3dpbnplcm4uIFBmJmF1bWw7bHplciBXZWluZSBzaW5kIHN0YXJrIGltIEtvbW1lbiE8L3A+DQo8cD5NaXQgZWluZW0gV2VpJnN6bGlnO3dlaW5hbnRlaWwgdm9uIDYyJSBpc3QgZGFzIFZlcmgmYXVtbDtsdG5pcyB2b24gcm90ZW4gdW5kIHdlaSZzemxpZztlbiBSZWJzb3J0ZW4gYmVpIFBmJmF1bWw7bHplciBXZWluIGZhc3QgYXVzZ2VnbGljaGVuLiBEaWUgd2ljaHRpZ3N0ZSB3ZWkmc3psaWc7ZSBTb3J0ZSBpc3QgZGVyIFJpZXNsaW5nLCBkZXIgaW4gYmVzdGVuIExhZ2VuIHNjaG9uIGxhbmdlIGVub3JtZSBRdWFsaXQmYXVtbDt0ZW4gaGVydm9yYnJpbmd0LiBEZXIgTSZ1dW1sO2xsZXItVGh1cmdhdSBiZWhhdXB0ZXQgc2ljaCBub2NoLCBkaWUgd2VpJnN6bGlnO2VuIEJ1cmd1bmRlcnNvcnRlbiBob2xlbiBhdWYuIEJlaW0gcm90ZW4gUGYmYXVtbDtsemVyIFdlaW4gZG9taW5pZXJlbiBEb3JuZmVsZGVyIHVuZCBQb3J0dWdpZXNlci4gSW0gWnVnZSBkZXIgUXVhbGl0JmF1bWw7dHN2ZXJiZXNzZXJ1bmcgaXN0IGRlciBTcCZhdW1sO3RidXJndW5kZXIgaW1tZXIgYmVsaWVidGVyLiBBbHMgcmVnaW9uYWxlIFNwZXppYWxpdCZhdW1sO3QgJnV1bWw7YmVybGVidGUgZGVyIFNhbmt0IExhdXJlbnQsIGRlciBudW4gd2llZGVyIHp1bmVobWVuZCBhbmdlYmF1dCB3aXJkLjwvcD4NCjxwPkRpZSBCb2RlbmJlc2NoYWZmZW5oZWl0IGRlciBQZmFsei1MYWdlbiBsJmF1bWw7c3N0IHNpY2ggZ3JvYiBpbiB6d2VpIEJlcmVpY2hlIHVudGVydGVpbGVuOiBpbSBuJm91bWw7cmRsaWNoZW4gVGVpbCBmaW5kZXQgbWFuIHZvcndpZWdlbmQgd2Fzc2VyZHVyY2hsJmF1bWw7c3NpZ2UgQiZvdW1sO2Rlbiwgd2FzIHZvbiBkZW4gUmViZW4gZWluZSB0aWVmZSBWZXJ3dXJ6ZWx1bmcgdmVybGFuZ3QuIEhpZXIgZ2VkZWlodCBhbHMgUGYmYXVtbDtsemVyIFdlaW4gYmVzb25kZXJzIGRlciBSaWVzbGluZywgZGVyIGRhZHVyY2gga3ImYXVtbDtmdGlnIHVuZCBzYWZ0c3Ryb3R6ZW5kIGF1c2YmYXVtbDtsbHQuIFdlaXRlciBpbSBTJnV1bWw7ZGVuIHZvbiBOZXVzdGFkdCBiaXMgU2Nod2VpZ2VuIHdlcmRlbiB1bnRlciBhbmRlcmVtIEJ1cmd1bmRlcnNvcnRlbiAoV2VpJnN6bGlnOy0sIEdyYXUtLCBTcCZhdW1sO3RidXJndW5kZXIpIHVuZCByb3RlIFJlYnNvcnRlbiBhdWYgc2Nod2VyZW0gTGVobWImb3VtbDtkZW4gYW5nZWJhdXQuIER1cmNoIGRpZSB6YWhscmVpY2hlbiBTb25uZW5zdHVuZGVuIGdlbmllJnN6bGlnO3QgUGYmYXVtbDtsemVyIFdlaW4gZWluZSBkZXIgdyZhdW1sO3Jtc3RlbiBXZWlucmVnaW9uZW4gRGV1dHNjaGxhbmRzLjwvcD4NCjxwPkRpZSBQZmFseiBiaWV0ZXQgdm9tIGVpbmZhY2hlbiBTY2hvcHBlbndlaW4gaW4gZGVyIExpdGVyZmxhc2NoZSBiaXMgenVtIGdybyZzemxpZztlbiBWRFAtR2V3JmF1bWw7Y2hzLVBmJmF1bWw7bHplciBXZWluIGFsbGUgS2F0ZWdvcmllbi4gRWluZSBiZXNvbmRlcnMgZ3JvJnN6bGlnO2UgQW56YWhsIHZvbiBCZXN0bGFnZW4gaXN0IGluIGRlbiBXZWlub3J0ZW4gV2FjaGVuaGVpbSwgRGVpZGVzaGVpbSB1bmQgRm9yc3QgenUgZmluZGVuOiAmbGRxdW87RGVpZGVzaGVpbWVyIE1hdXNoJm91bWw7aGxlJnJkcXVvOywgJmxkcXVvO0RlaWRlc2hlaW1lciBIZXJyZ290dHNhY2tlciZyZHF1bzsgb2RlciAmbGRxdW87Rm9yc3RlciBVbmdlaGV1ZXImcmRxdW87IHNvd2llICZsZHF1bztLYWxsc3RhZHRlciBTYXVtYWdlbiZyZHF1bzsgc2luZCBoaWVyIHJlbm9tbWllcnRlIE5hbWVuLjwvcD4NCjxwPkRpZSBQZmFseiBpc3QgZHVyY2ggZGllIHphaGxyZWljaGVuIFNvbm5lbnN0dW5kZW4gZWluZSBkZXIgdyZhdW1sO3Jtc3RlbiBXZWlucmVnaW9uZW4gRGV1dHNjaGxhbmRzLiBVbmQgZGFzIG1lcmt0IG1hbiBiZWkgamVkZW0gU2NobHVjazogZHVyY2ggZGFzIHdhcm1lIEtsaW1hIHNpbmQgZGllIFdlaW5lIGsmb3VtbDtycGVycmVpY2gsIGd1dCBzdHJ1a3R1cmllcnQsIGludGVuc2l2IHVuZCBhcm9tYXRpc2NoLiZuYnNwO0hpZXIgZXJsZWJlbiBTaWUgZGllIFZpZWxmYWx0IHVuZCBkYXMgdGFsZW50aWVydGUgV2luemVyaGFuZHdlcmshIFN0Jm91bWw7YmVybiBTaWUgZHVyY2ggZGllc2UgaGVydm9ycmFnZW5kZW4gV2VpbmUgdW5kICZ1dW1sO2JlcnpldWdlbiBTaWUgc2ljaCB2b24gZGVyIFF1YWxpdCZhdW1sO3QgdW5kIEsmb3VtbDtubmVuIHVuc2VyZXIgV2luemVyITwvcD4gICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9Im1lZGl1bS0xMiBsYXJnZS02IGNvbHVtbnMiPgogICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJzbWFsbC0xMiBjb2x1bW5zIHJlZ2lvbi1zbGlkZXItY29udGFpbmVyIj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPGRpdiBpZD0iY29weXJpZ2h0Ij5RdWVsbGU6IHd3dy5kZXV0c2NoZXdlaW5lLmRlPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8ZGl2IGlkPSJyZWdpb24tc2xpZGVyIj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJzbGlkZSI+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8aW1nIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93aXJ3aW56ZXIuZGUvbWVkaWEvdG1wL3dpbmVtYWtlci90aHVtYnMxMDUweDQyMy93aW5lbWFrZXIvcmVnaW9uL1BmYWx6XzFfMTA1MHg0MjMuanBnIgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICBhbHQ9IlBmYWx6Ii8+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9InNsaWRlIj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDxpbWcgc3JjPSJodHRwczovL3dpcndpbnplci5kZS9tZWRpYS90bXAvd2luZW1ha2VyL3RodW1iczEwNTB4NDIzL3dpbmVtYWtlci9yZWdpb24vUGZhbHpfMl8xMDUweDQyMy5qcGciCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGFsdD0iUGZhbHoiLz4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICAgICAgPGRpdiBjbGFzcz0ic21hbGwtMTIgY29sdW1ucyI+CiAgICAgICAgICAgICAgICA8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjogY2VudGVyOyI+PGltZyBhbHQ9IkxhZ2UgZGVyIFdlaW5iYXVyZWdpb24gUGZhbHoiIGhlaWdodD0iNDI2IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd2lyd2luemVyLmRlL21lZGlhL3d5c2l3eWcvcGZhbHotZGV1dHNjaGxhbmQtcmVnaW9uLmpwZyIgc3R5bGU9IndpZHRoOiA1MzFweDsgaGVpZ2h0OiAzMjRweDsgZmxvYXQ6IGluaXRpYWw7IG1heC1oZWlnaHQ6IDcwMHB4OyBtYXgtd2lkdGg6IDUyOHB4OyIgdGl0bGU9IkxhZ2UgZGVyIFdlaW5iYXVyZWdpb24gUGZhbHoiIHdpZHRoPSI3MDAiIC8+PC9wPiAgICAgICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgIA==
    0 € 29 €  € bis €
    Filtern

    10 Artikel

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb