Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060
  • Egal ob trocken od. feinherb die Weine von Sebastian Oberbillig treffen über den Gaumen direkt ins Herz.
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Deutschherren-Hof
Sebastian Oberbillig
Sebastian Oberbillig

Auf dem Weingut Deutschherrenhof ist Wein-Machen Gefühlssache

Mit dem Anspruch, unverwechselbare Rieslinge zu fertigen, ist Sebastian Oberbillig auf dem Weingut Deutschherrenhof in Trier angetreten - große Worte, denen er Taten folgen ließ. Leidenschaftlich und mit innovativen Ideen bringt er das Weingut voran und erzeugt reintönige und rassige Weine, die den Gault-Millau-Kritikern besonders gefallen. Sein Lieblingsprojekt ist die Wiederbelebung der Steillage "Deutschherrenköpfchen", die beste Lage Triers, die bis 2007 nicht bewirtschaftet wurde und aus der Oberbillig heute Riesling auf Großem Gewächs Niveau entstehen lässt.

Unter Albert und Marianne Oberbillig wurde aus dem landwirtschaftlichen Mischbetrieb das Weingut Deutschherrenhof und die Rebfläche wurde erweitert. 2006 stieg mit Sohn Sebastian, nach seiner Winzerlehre und dem Weinbau- und Önologie-Studium in Geisenheim, die 6. Generation ein. Zahlreiche Praktika auf Weingütern im Ausland formten seine Vorstellung vom eigenen Wein. Sein Gespür für die Materie ist auch den Kritikern nicht verborgen geblieben: Mit 2 Gault-Millau-Trauben kann sich das Weingut Deutschherrenhof ebenso schmücken wie mit 2", "5 Eichelmann-Sternen und 1 Feinschmecker-Punkt. Auch beim Deutschen Riesling Cup konnten die Weine bereits überzeugen.

Kontrollierte und umweltschonende Bewirtschaftung der Weinberge darauf legen Albert und Sebastian Oberbillig größten Wert. Auf dem Weingut Deutschherrenhof wird nachhaltig gedüngt mit organischen Materialen wie Stallmist und Kompost. Die Erträge im Weinberg werden bewusst gering gehalten, denn sie sind maßgeblich für die Textur und die Mineralität der Weine verantwortlich. Bereits im Winter wird die Anzahl der Trauben am Stock durch den Anschnitt stark begrenzt, so dass ein Stock nicht mehr als 1", "0 Liter Most ergibt. Einige der Weinberge der Oberbilligs werden zudem im August zum Zeitpunkt des Reifebeginns ausgedünnt damit die verbleibenden besser reifen. Im Keller auf dem Weingut Deutschherrenhof wird größte Aufmerksamkeit der Erhaltung der Lagentypizität gewidmet.  „Kontrolliertes Nichtstun“ ist keine Floskel, sondern die Philosophie, nach der Sebastian Oberbillig im Keller arbeiten. Eine moderne Traubenverarbeitung und temperaturgesteuerte Gärung sind hierbei keine Spinnereien, sondern „Mittel zum Zweck“ um möglichst viel Aromen aus der Traube in die Flasche zu bringen. Rotwein wird teilweise im Barrique ausgebaut.

Hervorragende Lagen wie der sandig-lehmige "Burgberg" bringen für das Weingut Deutschherrenhof hochwertige Weine hervor, etwa feinfruchtig-spritzigen Weißburgunder oder vollmundig-samtigen Spätburgunder. Das Herzstück jedoch sind die Rieslinge, die vor allem von den Schieferböden, beispielsweise im "Deutschherrenköpfchen", profitieren. Diese einst beste Lage Triers war verwildert und wurde 2008 neu bestockt. Mineralisch-saftig und mit elegant-exotischer Frucht macht der Riesling von hier auf sich aufmerksam. Die Rieslinge aus anderen Lagen zeigen sich auf dem Weingut Deutschherrenhof als gehaltvoll-fruchtige Spätlese oder kräftig-strahlend.

Region & Weine

  • Region: Mosel
  • Rebsorten: Riesling, Weißburgunder, Spätburgunder

Produktion & Lagen

  • Anbaufläche (in Hektar): 9 ha
  • Jahresproduktion (in Flaschen): 85.000
  • Beste Lagen: Trierer Deutschherrenberg und Deutschherrenkoepfchen

Auszeichnungen

2015Gault Millau2
2015Feinschmecker1
ICAgICAgICAgICAgPGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGxhcmdlLTYgY29sdW1ucyI+CiAgICAgICAgICAgICAgICA8aDE+TW9zZWw8L2gxPg0KPHA+PHNwYW4gc3R5bGU9ImNvbG9yOiAjMDAwMDBhOyI+RGllIE1vc2VsIGlzdCBuZWJlbiBkZW0gUmhlaW4gZGVyIHdvaGwgYmVrYW5udGVzdGUgV2VpbmZsdXNzIERldXRzY2hsYW5kcywgZGVubiBkaWUgTW9zZWwgV2VpbiBnZWgmb3VtbDtydCBiZXJlaXRzIGltIDE5LiBKYWhyaHVuZGVydCB6dSBkZW4gbWVpc3RnZXNjaCZhdW1sO3R6dGVuIHVuZCBrb3N0YmFyc3RlbiBXZWluZW4gZGVyIFdlbHQuIFp1IGRlbSBXZWluYW5iYXVnZWJpZXQgTW9zZWwgZ2VoJm91bWw7cmVuIHp1ZGVtIGRpZSBGbCZ1dW1sO3NzZSBTYWFyIHVuZCBSdXdlci4gU2Nob24gZGllIFImb3VtbDttZXIgZW50ZGVja3RlbiBkaWVzZSBHZWdlbmQgYWxzIHBlcmZla3RlcyBXZWluYW5iYXVnZWJpZXQuIEhldXRlIGtuJnV1bWw7cGZlbiBlaW5pZ2UgcGFzc2lvbmllcnRlIFdpbnplciBhbiBkaWUgZ3JvJnN6bGlnO2UgV2VpbmJhdXRyYWRpdGlvbiBhbiB1bmQgZW50bG9ja2VuIHVudGVyIHNjaHdpZXJpZ2VuIEJlZGluZ3VuZ2VuIHVuZCBncm8mc3psaWc7ZW0gaCZhdW1sO25kaXNjaGVuIEF1ZndhbmQgZGVtIFRlcnJvaXIgZWluemlnYXJ0aWdlbiBNb3NlbCBXZWluLjwvc3Bhbj48L3A+DQo8cD48c3BhbiBzdHlsZT0iY29sb3I6ICMwMDAwMGE7Ij5BdWYgZGVyIGNhLiA5MDAwIEhla3RhciBncm8mc3psaWc7ZW4gQW5iYXVmbCZhdW1sO2NoZSBhbiBkZXIgTW9zZWwgYmV0ciZhdW1sO2d0IGRlciBXZWkmc3psaWc7d2VpbmFudGVpbCBndXQgOTAlLiBWb3IgYWxsZW0gZGVyIFJpZXNsaW5nLCBkaWUgIksmb3VtbDtuaWdpbiBkZXIgV2VpJnN6bGlnO3dlaW5lIiwgaXN0IGhpZXIgenUgSGF1c2UgdW5kIGRvbWluaWVydCBkaWUgV2VpbmJhdWt1bHR1ciwgYWJlciBhdWNoIE0mdXVtbDtsbGVyLVRodXJnYXUgdW5kIEVsYmxpbmcgZiZ1dW1sO2hsZW4gc2ljaCBhbHMgTW9zZWwgV2VpbiB3b2hsLiBJbnp3aXNjaGVuIHdlcmRlbiBhdWNoIGFuZGVyZSBSZWJzb3J0ZW4gd2llIGRpZSBCdXJndW5kZXJzb3J0ZW4gKFdlaSZzemxpZzstLCBHcmF1LSBTcCZhdW1sO3RidXJndW5kZXIpIGFuZ2ViYXV0LCB3ZWxjaGVyIGRpZSBNdXNjaGVsa2Fsay0gdW5kIEtldXBlcmImb3VtbDtkZW4gendpc2NoZW4gZGVyIEdyZW56ZSBEZXV0c2NobGFuZHMgdW5kIGRlciBNJnV1bWw7bmR1bmcgZGVyIFNhYXIgYmVpIEtvbnogc2NoJmF1bWw7dHp0Ljwvc3Bhbj48L3A+DQo8cD48c3BhbiBzdHlsZT0iY29sb3I6ICMwMDAwMGE7Ij5CZXNvbmRlcnMgcHImYXVtbDtnZW5kIGYmdXVtbDtyIGRlbiBNb3NlbCBXZWluIGlzdCBkaWUgQm9kZW5iZXNjaGFmZmVuaGVpdCwgdW5kIGRpZSB3aXJkIHZvbSBTY2hpZWZlciBkb21pbmllcnQuIERpZXNlIFNjaGllZmVyYiZvdW1sO2RlbiBzcGVpY2hlcm4gdGFncyZ1dW1sO2JlciBkaWUgVyZhdW1sO3JtZSwgZ2ViZW4gc2llIG5hY2h0cyB3aWVkZXIgYWIgdW5kIHNvcmdlbiBmJnV1bWw7ciBlaW5lbiBlaW56aWdhcnRpZ2VuIG1pbmVyYWxpc2NoZW4gR2VzY2htYWNrIGltIFdlaW4uIEF1Y2ggZGllIE1vc2VsIHRyJmF1bWw7Z3QgcmVndWxpZXJlbmQgenVtIEtsaW1hIGRlciBVbWdlYnVuZyBiZWkuPC9zcGFuPjwvcD4NCjxwPjxzcGFuIHN0eWxlPSJjb2xvcjogIzAwMDAwYTsiPkRpZSBCb2RlbmJlc2NoYWZmZW5oZWl0IGJlZWluZmx1c3N0IGFiZXIgbmljaHQgbnVyIGRlbiBHZXNjaG1hY2sgZGVzIE1vc2VsIFdlaW4sIHNvbmRlcm4gYXVjaCBkZW4gTmFtZW4gZGVyIExhZ2VuLiBTbyBlbmRlbiB2aWVsZSBMYWdlbm5hbWVuIGF1ZiAtbGF5LCB3YXMgc2ljaCBhdWYgZGVuIGtlbHRpc2NoZW4gQXVzZHJ1Y2sgImxleSIgZiZ1dW1sO3IgU2NoaWVmZXIgenVyJnV1bWw7Y2tmJnV1bWw7aHJlbiBsJmF1bWw7c3N0IHdpZSB6dW0gQmVpc3BpZWwgTGF1cmVudGl1c2xheSBvZGVyIEJlcm5rYXN0ZWxlciBMYXkuLjwvc3Bhbj48L3A+DQo8cD48c3BhbiBzdHlsZT0iY29sb3I6ICMwMDAwMGE7Ij5EaWUgTGFnZW4gYW4gZGVyIE1vc2VsIHplaWNobmVuIHNpY2ggYXUmc3psaWc7ZXJkZW0gZHVyY2ggb2Z0IHRlcnJhc3NpZXJ0ZW4gSCZhdW1sO25nZSBtaXQgdW56JmF1bWw7aGxpZ2VuIEt1cnZlbiB1bmQgdGVpbHMgZXh0cmVtZXIgU3RlaWxsYWdlIGF1cy4gWnUgZGVuIGJlciZ1dW1sO2htdGVzdGVuIFJpZXNsaW5nbGFnZW4gZiZ1dW1sO3IgTW9zZWwgV2VpbiBnZWgmb3VtbDtyZW4gZGllIFdlaGxlbmVyIFNvbm5lbnVociwgZGVyIEJlcm5rYXN0ZWxlciBEb2N0b3IsIEdyYWFjaGVyIEhpbW1lbHJlaWNoLCBkaWUgV29sZmVyIEdvbGRncnViZSwgV2lubmlnZXIgUiZvdW1sO3R0Z2VuIHVuZCBXaW5uaWdlciBVaGxlbiwgYW4gZGVyIFNhYXIgc2luZCBkaWUgQXlsZXIgS3VwcCBvZGVyIFNjaGFyemhvZmJlcmcgYmVkZXV0ZW5kLiBEZXIgTW9zZWwgV2VpbiBmaW5kZXQgYXVmZ3J1bmQgc2VpbmVzIGludGVuc2l2ZW4gRnJ1Y2h0Z2VzY2htYWNrcyB2ZXJidW5kZW4gbWl0IGVpbmUgZ2V3aXNzZW4gUmVzdHMmdXVtbDtzc2UgdW5kIHZlcmdsZWljaHN3ZWlzZSB3ZW5pZyBBbGtvaG9sIHZpZWxlIEFuaCZhdW1sO25nZXIgYXVmIGRlciBnYW56ZW4gV2VsdCwgYmVzb25kZXJzIGluIGRlbiBVLlMuQS48L3NwYW4+PC9wPiAgICAgICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJtZWRpdW0tMTIgbGFyZ2UtNiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9InNtYWxsLTEyIGNvbHVtbnMgcmVnaW9uLXNsaWRlci1jb250YWluZXIiPgoJCQkJCQkJCQkJCTxkaXYgaWQ9ImNvcHlyaWdodCI+UXVlbGxlOiB3d3cuZGV1dHNjaGV3ZWluZS5kZTwvZGl2PgoJCQkJCSAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPGRpdiBpZD0icmVnaW9uLXNsaWRlciI+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9InNsaWRlIj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPGltZyBzcmM9Imh0dHA6Ly93aXJ3aW56ZXIuZGUvbWVkaWEvdG1wL3dpbmVtYWtlci90aHVtYnMxMDUweDQyMy93aW5lbWFrZXIvcmVnaW9uL01vc2VsXzFfMTA1MHg0MjMuanBnIgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgYWx0PSJNb3NlbCIvPgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPGRpdiBjbGFzcz0ic2xpZGUiPgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8aW1nIHNyYz0iaHR0cDovL3dpcndpbnplci5kZS9tZWRpYS90bXAvd2luZW1ha2VyL3RodW1iczEwNTB4NDIzL3dpbmVtYWtlci9yZWdpb24vTW9zZWxfMl8xMDUweDQyMy5qcGciCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICBhbHQ9Ik1vc2VsIi8+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJzbGlkZSI+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDxpbWcgc3JjPSJodHRwOi8vd2lyd2luemVyLmRlL21lZGlhL3RtcC93aW5lbWFrZXIvdGh1bWJzMTA1MHg0MjMvd2luZW1ha2VyL3JlZ2lvbi9Nb3NlbF8zXzEwNTB4NDIzLmpwZyIKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGFsdD0iTW9zZWwiLz4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDwvZGl2PgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJzbWFsbC0xMiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICA8cD48aW1nIGNsYXNzPSJyZWdpb25lbkthcnRlIiB0aXRsZT0iTGFnZSBkZXIgV2VpbmJhdXJlZ2lvbiBNb3NlbCIgYWx0PSJMYWdlIGRlciBXZWluYmF1cmVnaW9uIE1vc2VsIiBzcmM9Imh0dHA6Ly93aXJ3aW56ZXIuZGUvbWVkaWEvcmVnaW9uZW5rYXJ0ZW4vcmVnaW9uZW5rYXJ0ZV9tb3NlbC5wbmciIGhlaWdodD0iNjAzIiB3aWR0aD0iODAwIiAvPjxpbWcgY2xhc3M9InJlZ2lvbmVuS2FydGUiIHRpdGxlPSJEaWUgV2VpbmJhdXJlZ2lvbiBNb3NlbCIgYWx0PSJEaWUgV2VpbmJhdXJlZ2lvbiBNb3NlbCIgc3JjPSJodHRwOi8vd2lyd2luemVyLmRlL21lZGlhL3JlZ2lvbmVua2FydGVuL3JlZ2lvbmVua2FydGVfbW9zZWxfZGV0YWlsLnBuZyIgaGVpZ2h0PSI2MDMiIHdpZHRoPSI4MDAiIC8+PC9wPiAgICAgICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAg

Weingut Deutschherren-Hof

17 Artikel

  • 2015 Rosé trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Rosé trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Rosé trocken
    Leichter, fruchtbetonter Sommerwein, idealer Terrassenwein, angenehm milde Säure.
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 7,8 g/L Säuregehalt: 6,5 g/L
    7,00 € 9,33 €/L (0,75 L)
  • 2014 Deutschherrenberg Riesling Kabinett - Weingut Deutschherren-Hof
    2014 Deutschherrenberg Riesling Kabinett - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2014  Deutschherrenberg Riesling Kabinett
    Fruchtig milder Riesling, angenehm geringer Alkoholgehalt, feinfruchtig elegant, reife exotische Frucht, filigran und...
    Alkoholgehalt: 8,5 % Restsüße: 46 g/L Säuregehalt: 8,7 g/L
    7,50 € 10,00 €/L (0,75 L)
    (3)
  • 2015 Schiefer Riesling trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Schiefer Riesling trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Schiefer Riesling trocken
    Trockener Gutsriesling, leichter, spritziger Sommerriesling. Die "Vorlese" unserer besten Weinberge im...
    Alkoholgehalt: 12,5 % Restsüße: 6 g/L Säuregehalt: 6,5 g/L
    8,50 € 11,33 €/L (0,75 L)
  • 2015 Weißburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Weißburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Weißburgunder trocken
    Weißburgunder, Wein für den täglichen Trinkgenuss, feinfruchtig, sehr zugänglicher Essensbegleiter, leicht,...
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 8 g/L Säuregehalt: 5,4 g/L
    8,50 € 11,33 €/L (0,75 L)
  • 2015 Sebastian No1 Riesling feinherb - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Sebastian No1 Riesling feinherb - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Sebastian No1 Riesling feinherb
    Feinfruchtiger Riesling aus den ersten Weinbergen von Jungwinzer Sebastian. Angefangen in den ersten Lehrjahren ist es...
    Alkoholgehalt: 11,5 % Restsüße: 18,4 g/L Säuregehalt: 6,4 g/L
    8,50 € 11,33 €/L (0,75 L)
  • 2013 Spätburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2013 Spätburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2013  Spätburgunder trocken
    Spätburgunder für den täglichen Trinkgenuss, angenehme Textur. Leichte, ansprechende Holznoten, geschmeidige Tannine
    Alkoholgehalt: 13,0 % Restsüße: 1,6 g/L Säuregehalt: 5 g/L
    9,00 € 12,00 €/L (0,75 L)
  • 2014 Grauburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2014 Grauburgunder trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2014  Grauburgunder trocken
    Grauburgunder, der „Stoffige“ unter den weißen Burgundern, feine Frucht in Verbindung mit angenehmer leichter...
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 7,6 g/L Säuregehalt: 6 g/L
    9,00 € 12,00 €/L (0,75 L)
    (1)
  • 2014 Burgberg Riesling feinherb - Weingut Deutschherren-Hof
    2014 Burgberg Riesling feinherb - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2014  Burgberg Riesling feinherb
    Gehaltvoll, reife, gelbe Frucht, etwas Dörrobst & Botrytis. Aus einem 30 Jahre alten Rieslingbestand im Burgberg
    Alkoholgehalt: 11,5 % Restsüße: 26 g/L Säuregehalt: 8,4 g/L
    10,00 € 13,33 €/L (0,75 L)
  • 2014 Riesling Sekt brut 0,75 - Weingut Deutschherren-Hof
    2014 Riesling Sekt brut 0,75 - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2014  Riesling Sekt brut 0,75
    Klassische Flaschengärung, feinperlig, angenehm trocken, elegant dosiert mit gereifter Beerenauslese. Bester Riesling...
    Alkoholgehalt: 12,5 % Restsüße: 13 g/L Säuregehalt: 6,8 g/L
    10,00 € 13,33 €/L (0,75 L)
  • 2009 Deutschherrenberg Riesling Spätlese - Weingut Deutschherren-Hof
    2009 Deutschherrenberg Riesling Spätlese - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2009  Deutschherrenberg Riesling Spätlese
    Gehaltvoll fruchtige Spätlese, exotische Aromatik gepaart mit angenehm erfrischender Säure. Reife, gehaltvolle...
    Alkoholgehalt: 7,5 % Restsüße: 87,5 g/L Säuregehalt: 9,1 g/L
    10,00 € 13,33 €/L (0,75 L)
  • 2014 Deutschherrenberg Riesling Spätlese - Weingut Deutschherren-Hof
    2014 Deutschherrenberg Riesling Spätlese - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2014  Deutschherrenberg Riesling Spätlese
    Gehaltvolle, mineralische Spätlese, reife gelbe Frucht, exotisch und typisch zugleich, zupackend, angenehm erfrischende...
    Alkoholgehalt: 8,0 % Restsüße: 68,5 g/L Säuregehalt: 9 g/L
    11,00 € 14,67 €/L (0,75 L)
  • 2013 Weißburgunder brut - Weingut Deutschherren-Hof
    2013 Weißburgunder brut - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2013  Weißburgunder brut
    Klassische Flaschengärung, feinperlig, elegant leicht nussig, cremiger Charakter. Beste Selektion an Weißburgunder...
    Alkoholgehalt: 12,5 % Restsüße: 12 g/L Säuregehalt: 5,5 g/L
    11,00 € 14,67 €/L (0,75 L)
  • 2015 Deutschherrenberg Riesling Alte Reben trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Deutschherrenberg Riesling Alte Reben trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Deutschherrenberg Riesling Alte Reben trocken
    Gehaltvolle, mineralischer Riesling, aus unseren ältesten Weinbergen im Deutschherrenberg, saftig, aromatisch und...
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 8,6 g/L Säuregehalt: 6,4 g/L
    12,00 € 16,00 €/L (0,75 L)
  • 2012 Deutschherrenberg-Schliescht trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2012 Deutschherrenberg-Schliescht trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2012  Deutschherrenberg-Schliescht trocken
    Topriesling aus dem besten Wingert im Deutschherrenberg. Schon ewig nennt die Familie diesen Weinberg „Schliescht“....
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 12 g/L Säuregehalt: 7,2 g/L
    14,00 € 18,67 €/L (0,75 L)
  • 2010 Deutschherren Köpfchen Riesling Auslese 0,5L - Weingut Deutschherren-Hof
    2010 Deutschherren Köpfchen Riesling Auslese 0,5L - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2010  Deutschherren Köpfchen Riesling Auslese 0,5L
    Hochreife, exotische Aromatik, durch die Selektion der besten, eingetrockneten Rosinen hat dieser Wein eine herliche...
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 11 g/L Säuregehalt: 7,2 g/L
    14,00 € 28,00 €/L (0,5 L)
  • 2015 Köpfchen GG Riesling - Weingut Deutschherren-Hof
    2015 Köpfchen GG Riesling - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2015  Köpfchen GG Riesling
    "Bester Premiumriesling 2015" - laut Moselwein e.V. Von über 200 angestellten Weinen hat unser 15er Köpfchen die...
    Alkoholgehalt: 13,0 % Restsüße: 6,2 g/L Säuregehalt: 5,8 g/L
    19,50 € 26,00 €/L (0,75 L)
  • 2011 Deutschherrenköpfchen Riesling trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    2011 Deutschherrenköpfchen Riesling trocken - Weingut Deutschherren-Hof
    Deutschherren-Hof
    Mosel
    2011  Deutschherrenköpfchen Riesling trocken
    Topriesling aus dem besten Wingert in Olewig. Nach einigen Jahren Rekultivierungsarbeit gibt es die ersten Weine aus...
    Alkoholgehalt: 12,0 % Restsüße: 11 g/L Säuregehalt: 7,2 g/L
    19,50 € 26,00 €/L (0,75 L)
4.82 / 5.00 of 4662
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb