Schloss NeuweierDas Weingut Schloss Neuweier zählt neben hochrangigen und häufig prämierten Weinen, auch einen eigenen Sekt und selbst gebrannte Destillate zu seinen Schätzen. Beim An- und Ausbau in den sonnendurchfluteten Steilhängen Badens, wird vor allem auf Traditionsbewusstsein der Fokus gelegt. Eine Ausrichtung die sich gelohnt hat und zu zahlreichen Auszeichnungen, vier Trauben im Gault Millau Wein Guide sowie der Listung in den 100 besten Deutschen Weingütern geführt hat.

Die Weine werden nach strengsten ökologischen Standards angebaut, ihre Früchte schonend verarbeitet und durch eine Weinlimitierung die hohe Qualität gewährleistet. Den Prozess der Erzeugung hochwertiger Weine unterstützen auch die Weinberge Schlossberg und Mauerberg.

Hauptsächlich wird im Weingut Schloss Neuweier der Riesling angebaut. Die Bedingungen von Klima und Licht bieten ihm eine optimale Wachstums- und Reifegrundlage. Die exklusiven Bocksbeutel, in denen der Wein abgefüllt wird, unterstreichen die hohe Qualität.

Ebenfalls zum Sortiment gehören im hauseigenen Keller und von Hand geschüttelte Sekte, die seit Jahren zu Deutschen Sektgrößen zählen. Natürlich darf bei so viel Exklusivität auch eine eigene Brennerei für erlesene Brände wie Traubenbrand oder die badische Spezialität „Zibarten“ nicht fehlen.

Das breite Spektrum der Qualität des Schloss Neuweier, wird durch ein angegliedertes Hotel und ein Spitzenrestaurant komplettiert.

Hier geht's zum Weingut!