Weinmanufaktur Schneiders bei WirWinzerWirWinzer begrüßt in seinen Reihen die Weinmanufaktur Schneiders. Gegründet wurde sie 1907 von Josef Jakob Schneiders, welcher seine Liebe zu Moselriesling zum Beruf machen wollte. Mit viel Pioniergeist begann er in einer Zeit in der der Fasswein-Verkauf gang und gebe war mit dem Verkauf in Flaschen. Dieser Geist und der Erfolg der Weinmanufaktur halten nun schon vier Generationen an. Heute führen Nicole und Daniel Schneiders das Weingut. Stolz können Sie heute Enkeln und Urenkeln ihrer ersten Käufer immer noch zu ihren Kunden zählen.

 

Im Laufe der Zeit wuchs durch den Ankauf diverser Weingüter die Anbaufläche auf knapp drei Hektar Land. Böden, Klima und Topographie setzen sich in den einzelnen Lagen erster und zweiter Güteklasse immer wieder anders zusammen und sind somit die Basis für eine Vielzahl an Qualitätsstufen der Weinmanufaktur Schneiders.

 

Die Qualitätsweine entstehen durch die Ertragsreduzierung, welche dem Weingut als Devise dient. Die Winzerfamilie legt auf dem ganzen Weg der Entstehung, vom Weinberg bis in die Flasche, größten Wert darauf die gegebenen Bedingungen optimal zu nutzen, schonende Arbeit im Weinberg und eine sorgfältige Weiterverarbeitung.

 

Moselriesling-Liebhaber werden langfristig nicht an der Weinmanufaktur Schneiders vorbeikommen. Die beliebteste Rebsorte der Deutschen wird hier fruchtig, feinherb und trocken angeboten. Aber auch die Ruwer-Rieslinge sollten einmal gekostet werden. Das runde Sortiment bietet auch allerlei guten Wein für Rotweintrinker, wie die Lorenz-Rotweine oder die im Holzfass gereiften Spätburgunder.

 

Seit über 60 Jahren werden die erlesenen Weine der Weinmanufaktur regelmäßig mit Kammerprämierungen und von bekannten Fachzeitschriften ausgezeichnet. National wie international sind Rieslingfreunde von der Qualität der Weine der Weinmanufaktur Schneiders überzeugt. Der Beweis findet sich in der guten Platzierung bei den Internationalen Steillagenprämierung in Italien.

 

Hier geht es zum Weingut Schneiders.