Erstklassiger Wein

Weinberg von Wegeler

Die Geschichte des deutschen Weines ist untrennbar mir der Erfolgsgeschichte des Rieslings verbunden.Das Renomée vom deutschen Riesling ist widerrum eng mit dem Namen Wegeler verbunden, einem der besten Erzeuger im deutschsprachigen Raum. 1882 kaufte der erfolgreiche Weinhändler Julius Wegeler ein Weingut und sorgte mit höchstem Qualitätsanspruch dafür, dass es unter seinem Namen schnell an Reputation und Größe gewann. 1893 wurde Julius Wegeler zum Geheimrat ernannt und 1910 gehörte er zu den Mitbegründern des VDP-Vorläufers (Verband Deutscher Prädikatsweingüter), in dem Winzer sich zu höchster Qualität verpflichten. Heute gehören zwei Gutshäuser in Bernkastel (Mosel) und Oestrich (Rheingau) zum Weingut Wegeler. Es wird nun schon in der vierten Generation von der Familie Wegeler-Drieseberg nach gleicher Tradition fortgeführt.

Das Weingut Wegeler erlebt man am bestenmit einer Verkostung der reifen Raritäten, dem Guts-Riesling-Sekt oderdem 94 Punkte-Kultwein Geheimrat "J", beide aus dem oestricher Gutshaus. Alles vom Feinsten und für jeden Weinliebhaber ein tolles Geschenk.

Rotweinfans wir ein Spätburgunder der Extraklasse verzaubern: der 2009er Assmannshäuser Höllenberg vom Weingut Krone Assmannshausen. Diesen Wein hob der Feinschmecker kürzlich in die illustre internationale Gesellschaft von Stil-Ikonen 2013 ("Sie bleiben ihrer Herkunft treu, sind unumstrittene Vorbilder"). Das ist königlich und macht dem Namen "Krone" alle Ehre.