SEHR GUT
Versandkostenfrei
ab 12 Flaschen je Winzer
  • Weingut
  • Beschreibung
  • Steckbrief
  • Region
  • Beliebte Weine
Andrea Gamon, Max Hernandez
Andrea Gamon, Max Hernandez
  • Familienweingut
  • In den Hügeln von Montalcino
  • Brunello als Schwerpunkt
PININO: Rotwein

Pinino: Für die Freude am Genuss

Auf dem Weingut Pinino ist der Genuss das höchste Ziel. Die Kunden des aus der Zusammenarbeit einer österreichischen und einer spanischen Weinbauernfamilie entstandenen Unternehmens sollen seine Weine als besondere Geschmackserlebnisse erfahren können, die ihnen zu speziellen Anlässen oder auch einfach in einem ruhigen Moment am Abend nach getaner Arbeit Freude bereiten.

Das Weingut Pinino wurde bereits 1874 von dem spanischen Notar Tito Costanti gegründet und ist seit 1950 im offiziellen Register der Brunelloproduzenten eingetragen. In seiner heutigen Form existiert es allerdings erst seit 2003. Damals schlossen sich die Ehepaare Hernandez aus Spanien und Gamon aus Österreich zusammen, um gemeinsam Weine für die Freude am Genuss herzustellen. Zusammengebracht hatten sie ihre gemeinsame Passion für edle Weine und die jahrelange Zusammenarbeit von Max Hernandez und Andrea Gamon in der Modebranche. Nun wollte Max, der Sohn eines Weinbauers aus Toro, zu seinen Wurzeln zurückkehren und auch die Gamons waren von der Idee begeistert, ihre Liebe zum Wein zum Beruf zu machen. Innerhalb kurzer Zeit vervierfachten sie die Anbaufläche von Pinino, modernisierten den Betrieb und steigerten dadurch die Produktionsqualität.

Der bekannteste Wein von Pinino ist sein traditioneller Brunello di Montalcino DOCG 2017. Vollmundig und elegant mit Noten von schwarzen Früchten und Lakritze im Nachgeschmack kann er sowohl jung getrunken als auch lange Zeit für einen besonderen Anlass oder als Sammlerstück aufbewahrt werden. Er ist ein klassisch fünf Jahre im Eichenfass und der Flasche gereifter Brunello. Die Weinbauern selbst betrachten jedoch den Pinino Rosso di Montalcino DOC 2019 als ihr gelungenstes Produkt. Dieser frische Rote bietet besonders viel Trinkspaß und Genuss. Ursprünglich als jüngere Version des Brunellos gedacht, hat er sich rasch zu einem vollständig eigenständigen Wein entwickelt. Er reift sechs bis acht Monate im Eichenfass und kann bereits ein Jahr nach der Ernte genossen werden. Reife Früchte, weiche Tannine, frische Säure und ein leichter Abgang machen ihn zu einem erfrischenden Genuss für alle, die ihren Pinino Wein schon bald trinken wollen.

Heute verfügt das Weingut Pinino über 16 Hektar Weinanbaufläche in der Region Montalcino. Seine besten Lagen liegen in Montosoli im Norden und Canchi im Nordosten der Region. Hier sorgen hochwertige Böden aus Galestro und Kalktuff gemeinsam mit der Wärme der italienischen Sonne dafür, dass die Sangiovese Trauben des Unternehmens den einzigartigen Geschmack Montalcinos ausbilden und an die edlen Pinino Weine weitergeben.

Region & Weine

  • Region: Toskana
  • Weinarten: Rotwein
  • Rebsorten: Sangiovese

Produktion & Lagen

  • Anbaufläche (in Hektar): 16
  • Beste Lagen: Montosoli im Norden und Canchi im Nordosten Montalcinos
  • Böden: Galestro und Kalktuff

Wichtige Personen

  • Inhaber: Andrea Gamon, Max Hernandez
  • Kellermeister: Roberto Da Frassini
  • Außenbetrieb: Elena Gamon
  • Mitgliedschaften: Agriqualità
ICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJtZWRpdW0tMTIgbGFyZ2UtNiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgPGgxPlRvc2thbmE8L2gxPg0KPHA+RWluZXMgZGVyIGJlciZ1dW1sO2htdGVzdGVuIEFuYmF1Z2ViaWV0ZSAmbmRhc2g7IHVuZCBkYXMgbmljaHQgbnVyIGluIEl0YWxpZW4gLSBpc3QgZGllIFRvc2thbmEsIG1pdCBzYW5mdGVuIEgmdXVtbDtnZWxuIHVuZCBlaW5lciBkZXIgc2NoJm91bWw7bnN0ZW4gSyZ1dW1sO3N0ZW5yZWdpb25lbi4gTWl0IGVpbmVyIFJlYmZsJmF1bWw7Y2hlIHZvbiA2NS4wMDAgSGEgZXJzdHJlY2tlbiBzaWNoIGRpZSBXZWluYmVyZ2Ugdm9uIGRlciBNaXR0ZWxtZWVyayZ1dW1sO3N0ZSBpbSBXZXN0ZW4gYmlzIHp1IGRlbiBIJmF1bWw7bmdlbiBkZXMgQXBlbm5pbnMgaW0gTm9yZGVuIHVuZCBPc3RlbiB1bmQgYmlzIGluIGRlbiBTJnV1bWw7ZGVuIHp1bSBMYW5kc3RyaWNoLCBkZXIgTWFyZW1tYSBnZW5hbm50IHdpcmQuIFp3aXNjaGVuIEZsb3JlbnosIFNpZW5hLCBNb250YWxjaW5vIHVuZCBNb250ZXB1bGNpYW5vIHNpbmQgZGllIG1laXN0ZW4gV2VpbmJlcmdlLCBkaWUgaW4gZGVuIEhhbmdsYWdlbiBhdWYgY2EuIDEwMCBiaXMgNTAwIE1ldGVyICZ1dW1sO2JlciBkZW0gTWVlcmVzc3BpZWdlbCB1bnRlciBkZW4gYmVzdGVuIFZvcmF1c3NldHp1bmdlbiB3YWNoc2VuLjwvcD4NCjxwPkF1JnN6bGlnO2VyZGVtIGdlaCZvdW1sO3J0IGRhcyBBbmJhdWdlYmlldCBUb3NrYW5hIHp1IGRlbiAmYmRxdW87R3JlYXQgV2luZSBDYXBpdGFscyAoR1dDKSZsZHF1bzssIHdhcyBlcyBub2NoIGhvY2h3ZXJ0aWdlciB1bmQgZWluemlnYXJ0aWdlciBtYWNodC4gRGFzIEdyZWF0IFdpbnRlIENhcGl0YWwgaXN0IGVpbiBpbnRlcm5hdGlvbmFsZXMgTmV0endlcmsgdm9uIGRlcnplaXQgMTEgR3JvJnN6bGlnO3N0JmF1bWw7ZHRlbi4gQWxsZSBkaWVzZXIgMTEgR3JvJnN6bGlnO3N0JmF1bWw7ZHRlIGhhYmVuIGViZWthbm50ZSB1bmQgcmVubm9taWVydGUgV2VpbmFuYmF1Z2ViaWV0ZSwgZGllIG1pdCBlaW56aWdhcnRpZ2VuIE1lcmttYWxlbiwgZGllIGRhcyBXaXJ0c2NoYWZ0cy0gdW5kIEt1bHR1cmVyYmUgZGVyIGpld2VpbGlnZW4gR3JvJnN6bGlnO3N0YWR0IHByJmF1bWw7Z2VuLiBBdSZzemxpZztlcmRlbSBoYXQgZGllIFRvc2thbmEgNiBET0NHIHVuZCAyNiBET0MtWm9uZW4uIFZpZWxlIFNwaXR6ZW53ZWluZSBlcmYmdXVtbDtsbGVuIGRpZSBET0MvRyBBbnNwciZ1dW1sO2NoZSBhYmVyIG5pY2h0IHVuZCBzaW5kIGRlc2hhbGIgSUdULVdlaW5lLiBEZXIgV2VpbnN0aWwgaW4gZGVyIFRvc2thbmEgaXN0IHNlaHIgaW50ZXJuYXRpb25hbC4gR3JvJnN6bGlnO2UgdmllbGYmYXVtbDtsdGlnZSBSb3R3ZWluZSB3aWUgZGVyIGJla2FubnRlIENoaWFudGksIGRlciBCcnVuZWxsbyBvZGVyIGRlciBWaW5vIE5vYmlsZSBzaW5kIGludGVybmF0aW9uYWwgYmVrYW5udCB1bmQgd2VyZGVuIGF1Y2ggaW4gaCZvdW1sO2hlcnByZWlzaWdlbiBTZWdtZW50ZW4gdmVya2F1ZnQuIEluIGRlciBUb3NrYW5hIHdlcmRlbiBsYW5nbGViaWdlIHVuZCBmcnVjaHRpZ2UgV2VpbmUgaGVyZ2VzdGVsbHQuIERlciBUcmVuZCBmJnV1bWw7aHJ0IG1vbWVudGFuIGFiZXIgaW1tZXIgbWVociB6dSBkZW4gcmVpbnNvcnRpZ2VuIFdlaW5lbi4gQXUmc3psaWc7ZXJkZW0gaXN0IGRpZSBTeXJhaC1SZWJlIGltbWVyIG1laHIgaW0gS29tbWVuLjwvcD4NCjxwPkRpZSBWaWVsZiZhdW1sO2x0aWdrZWl0IGRlciBSb3R3ZWluZSBpc3QgZGVtIG1pbGRlbiBtZWRpdGVycmFuZW4gS2xpbWEgYW4gZGVyIEsmdXVtbDtzdGUgdW5kIGRlbSB6dW5laG1lbmRlbiBrb250aW5lbnRhbGVtIEtsaW1hIHp1ciBMYW5kZXNtaXR0ZSB6dSB2ZXJkYW5rZW4uIEluIGRlciBUb3NrYW5hIHNjaGVpbnQgdmllbCBTb25uZSwgZXMgZiZhdW1sO2xsdCBhYmVyIGF1Y2ggZ2VuJnV1bWw7Z2VuZCBSZWdlbi4gRGllIFJlYmVuIHdhY2hzZW4gYXVmIExlaG0gdW5kIGthcmdlbSBLYWxrYm9kZW4sIGRlciBhdWNoIHRlaWx3ZWlzZSBzYW5kaWcgaXN0LiBXZWkmc3psaWc7d2VpbmUgd2VyZGVuIG5pY2h0IHNvIHZpZWxlIGFuZ2ViYXV0LiBEaWUgd2ljaHRpZ3N0ZW4gd2VpJnN6bGlnO2VuIFJlYnNvcnRlbiBzaW5kIGhpZXIgZGllIFZlcm5hY2NpYSBkaSBTYW4gR2ltaWduYW5vIFJlYnNvcnRlLCB3ZWxjaGUgb2Z0IGltIEJhcnJpcXVlIGVpbmVuIGF1c2dlYmF1dGVtIFJpc2VydmEgV2VpbiBoZXJnaWJ0LCBkaWUgVHJlYmJpYW5vIFRvc2Nhbm8gUmVic29ydGUgdW5kIGRpZSBNYWx2YXNpYSBSZWJzb3J0ZS4gRGllIFRvc2thbmEgaGF0IGVpbmVuIGomYXVtbDtocmxpY2hlbiBFcnRyYWcgdm9uIGNhLiAyLDUgYmlzIDMgTWlsbGlvbmVuIEhla3RvbGl0ZXJuLiBEYXZvbiB3ZXJkZW4gYWxsZWluIHNjaG9uIDEsMCBNaW8gSGVrdG9saXRlciBudXIgdm9uIGRlbiBDaGlhbnRpIFdlaW5lbiBwcm9kdXppZXJ0LjwvcD4NCjxwPkRlciBDaGlhbnRpIFdlaW4gaXN0IGRlc3dlZ2VuIGRlciB3b2hsIGhvY2h3ZXJ0aWdzdGUgdW5kIG1laXN0cHJvZHV6aWVydGVuIFdlaW4gYXVzIEl0YWxpZW4uIEVyIHdpcmQgYXVzIGRlciBTYW5naW92ZXNlIFRyYXViZSBoZXJnZXN0ZWxsdCwgd2VsY2hlcyBkaWUgd2ljaHRpZ3N0ZSByb3RlIFJlYnNvcnRlIGluIGRlciBUb3NrYW5hIGlzdC4gRXMgd2VyZGVuIGF1JnN6bGlnO2VyZGVtIGNhLiAyMCUgdm9uIGFuZGVyZW4gUmVic29ydGVuLCB1bnRlciBhbmRlcmVtIGRpZSBSZWJzb3J0ZSBDYW5haW9sbyBOZXJvIG9kZXIgTWVybG90LCBkYXp1IGdlbWlzY2h0LiBGciZ1dW1sO2hlciBkdXJmdGVuIGF1Y2ggbm9jaCB3ZWkmc3psaWc7ZSBSZWJzb3J0ZW4gZGFydW50ZXJnZW1pc2NodCB3ZXJkZW4sIHdhcyBoZXV0ZSBuaWNodCBtZWhyIGVybGF1YnQgaXN0LiBJbnRlcm5hdGlvbmFsZSBSZWJzb3J0ZW4sIGRpZSBpbiBkZXIgVG9za2FuYSBhdWNoIGVpbmUgZ3JvJnN6bGlnO2UgUm9sbGUgc3BpZWxlbiBzaW5kIENhcmJlcm5ldCBTYXV2aWdub24gdW5kIENhcmJlcm5ldCBGcmFuYy4gQmVrYW5udGUgV2VpbmUgYXVzIGRlciBUb3NrYW5hIHNpbmQgZGVyIEJydW5lbGxvIGRpIE1vbnRhbGNpbm8sIGRlciB6dSAxMDAlIGF1cyBkZXIgU2FuZ2lvdmVzZSAoR3Jvc3NvKSBUcmF1YmUgcHJvZHV6aWVydCB3b3JkZW4gc2VpbiBtdXNzLCBkZXIgTW9yZWxsaW5vIGRpIFNjYW5zYW5vIHVuZCBkZXIgVmlubyBOb2JpbGUgZGkgTW9udGVwdWxjaWFuby48L3A+ICAgICAgICA8L2Rpdj4KICAgICAgICA8ZGl2IGNsYXNzPSJtZWRpdW0tMTIgbGFyZ2UtNiBjb2x1bW5zIj4KICAgICAgICAgICAgPGRpdiBjbGFzcz0ic21hbGwtMTIgY29sdW1ucyByZWdpb24tc2xpZGVyLWNvbnRhaW5lciI+CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgICAgIDxkaXYgY2xhc3M9InNtYWxsLTEyIGNvbHVtbnMiPgogICAgICAgICAgICAgICAgPHAgc3R5bGU9InRleHQtYWxpZ246IGNlbnRlcjsiPjxpbWcgYWx0PSJMYWdlIGRlciBXZWluYmF1cmVnaW9uIFRvc2thbmEiIGhlaWdodD0iNDI2IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd2lyd2luemVyLmRlL21lZGlhL3d5c2l3eWcvcmVnaW9uZW5rYXJ0ZW4tdG9zY2FuYS1pdGFsaWVuLWthcnRlLmpwZyIgc3R5bGU9IndpZHRoOiA1MzFweDsgaGVpZ2h0OiAzMjRweDsgZmxvYXQ6IGluaXRpYWw7IG1heC1oZWlnaHQ6IDcwMHB4OyBtYXgtd2lkdGg6IDUyOHB4OyIgdGl0bGU9IkxhZ2UgZGVyIFdlaW5iYXVyZWdpb24gVG9za2FuYSIgd2lkdGg9IjcwMCIgLz48L3A+ICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAgPC9kaXY+CiAgICAgICAg
    0 € 90 €  € bis €
    Filtern

    PININO

    3 Artikel

    Bitte warten...

    Bitte warten …

    Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


    Zurück zur Übersicht Zum Warenkorb
    {{var product.name}} Zurück zur Übersicht
    Zum Warenkorb