Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060 (10-17 Uhr)

RiegerDas Weingut Riegeraus Buggingen-Betberg im Norden des Markgräflerlandes wird von Bernhard und Josepha Rieger seit 1984 als Familienweingut geführt. 2005 wurde der Betrieb von Sohn und Winzermeister Philipp Rieger auf ökologischen Weinbau umgestellt.

Das Weingut darf sich somit mit demECOVIN-Logo schmücken und dessen Richtlinien einhalten. Es wird also sichergestellt, dass der Konsument einen Wein bekommt, der unter natürlicher Förderung von Flora und Fauna produziert wurde. Es wurde deshalb auf chemische und künstliche Mittel verzichtet.

Typischerweise ist für Weinguter Rieger dieRebsorte Gutedel, die zu den ältesten Sorten der Welt gehört. Aber auch Spätburgunder, Rieslinge, Muskateller und Grauburgunder sind im Sortiment. Zudem ist Philipp Rieger Mitglied in der Winzergruppe „Weingräfler“. Man darf also auch auf die gemeinsame Markgräfler Kollektion gespannt sein.

Der schonende Anbau ist bei den Riegers im Einklang mit der Verarbeitung. In Edelstahltanks werden Weißweine, in Holzfässern Rotweine ausgebaut. Die SR-Selektion hingegeben reift im Barrique. Dabei sollen organische...

Weiterlesen

Weingut SalweyDas Weingut Salweyliegt im schönen badischen Oberrotweil, wo seine Wurzeln als Familienbetrieb bis in das Jahr 1740 zurückreichen. Unter dem heute bekannten Namen Salwey, mit Spezialisierung auf den reinen Weinbau, wurde es 1950 von Benno Salwey etabliert. Seit diesem Zeitpunkt zeichnet sich das über Generationen weitergeführte Weingut durch eine traditionelle und innovative Erzeugung von Spitzenweinen aus, immer mit dem Ziel seinen Weinen das gewisse Etwas zu verleihen. Mit ehemals Wolf-Dietrich Salwey - einem führenden Kopf der Weinbranche- und unter der heutigen Verantwortung Konrad Salweys, der als erfahrener Winzer anzusehen ist, gilt dieses Ziel als erreicht.

Bis heute hat sich das Weingut auf 40 Hektar Rebfläche vergrößert und kann mit Stolz auf eine jährliche Produktion von 300.000 Flaschen blicken. Zahlreiche Auszeichnungen - darunter von Gault Millau und Eichelmann- und die Mitgliedschaft in renommierten Weinverbänden, lassen keinen Zweifel an der einzigartigen Weinqualität des Familienbetriebes.

Weiterlesen

Weingut Andreas Peth

DasWeingut Andreas und Heinfried Pethliegt in Bermersheim, im Herzen des Wonnegaus. Zu den Grundsätzen des Weinguts gehört vor allen Dingen fortwährende Wertbeständigkeit. Auf traditionellem Verständnis aufbauend – das Weingut gibt es seit beinahe 100 Jahren - ist man stets darum bemüht, jeden Tropfen noch ein Stückchen zu verbessern. Und das gelingt dem Weingut außerordentlich gut!

Die Anbaufläche des Weinguts Andreas und Heinfried Peth beträgt 12,5 ha. Die natürlichen Gegebenheiten der Region bilden mit ihren zahlreichen leichten Erhebungen des Rheinhessischen Hügellandes eine optimale Voraussetzung für die Produktion von Spitzenweinen. Zudem zählt Bermersheim zu den wärmsten Gegenden Deutschlands. Das Ergebnis sind sowohl fruchtige als auch kräftige und komplexe Rotweine. Typisch für die Weinregion Rheinhessen sind übrigens Rebsorten wie Riesling, Silvaner, Gewürztraminer, Regent, Spätburgunder und Merlot.

Weiterlesen

Weingut HupfeldDas Weingut Hupfeldliegt im hessischen Rheingau, genauer gesagt in Oestrich-Winkel. Weinbau hat beim Familienbetrieb Tradition, Winzer Wolfram Hupfeld betreibt das das Weingut bereits in dritter Generation. Die meistangebaute Rebsorte ist der Riesling. Doch das Portfolio des Weinguts bietet weitaus mehr: Von Qualitätsweinen über Kabinette bis zu Spätlese und Auslese sind alle Qualitätsstufen dabei. Ob trocken, feinherb oder mild – dem Weinliebhaber wird die ganze Palette geboten. Und auch die verschiedenen Rebsorten können sich sehen lassen. So werden neben dem Riesling auch Grauburgunder und Chardonnay angebaut.

Besonders stolz ist man beim Weingut Hupfeld auch auf die Pflege einer feinen Auswahl an Spätburgundern. Abgerundet wird das umfangreiche Angebot vom hauseigenen Rosé und dem bewährten Hupfeld-Sekt in verschiedenen Variationen. Das i-Tüpfelchen bilden schließlich erlesene Charta-Weine von ausgesucht edler Qualität.

Weiterlesen

Weingut Dr. Corvers-Kauter

Brigitte und Matthias Corvers freuen sich über den 1. Platz, den Ihr Riesling „Vom Schiefer“ 2010er Rüdesheimer Berg Rottland Spätlese feinherb bei der Verkostung der Zeitschrift „Capital“ in der Kategorie „Riesling feinherb und trocken“ erreicht hat. Wir freuen uns mit Ihnen und wollen Ihnen eine besondere Huldigung dieses Rheingauer Prachtkerls natürlich nicht vorenthalten.

Welch Weinpersönlichkeit eines charaktervollen Rheingauer Rieslings, der Matthias Covers‘ unerbittliche Qualitätsphilosophie beispielhaft in die Flasche transmittiert.

Die Paradelage Rüdesheimer Berg Rottland wurde schon von Goethe zu den großen Magnaten des Rüdesheimer Berges gezählt. Der Untergrund ist ganz klar geprägt von Schiefer, der seinen Geschmack und seine Finesse in die Trauben spielt.

Weiterlesen

SchlossgartenhofWeingut Schlossgartenhofaus Rheinhessen in Saulheim bringt Weinbautradition in Verbindung mit Innovation und schafft erstklassige Weine. Winzermeister Meik Dörrschuck mit Ehefrau Britta arbeiten in Kooperation mit den beiden Senioren Trude und Adolf Dörrschuck auf dem Gut.

Zum Portfolio gehören der Rivaner, Chardonnay, Morio Muskat, Gewürztraminer, Dornfelder, Regent sowie der Saint Laurent. Aber auch die Klassiker wie Riesling, Grauburgunder und Spätburgunder sind im Anbau. Besondere Aufmerksamkeit bekommen allerdings die Rebflächen mit denPortugiesern und der Huxelrebe.

Als leidenschaftliche Weinproduzenten fließt stets vollster Einsatz in die Produktion von Wein. Die kalkhaltigen Böden auf dem Hof lassen mineralische Weine entstehen, die stets mit hochwertigem Lesegut bereichert worden sind. Die Trauben werden stressfrei behandelt. Moderne Edelstahltanks und innovative Filtermethoden runden die Produktion ab. Spezialitäten werden im Barrique gereift. Mit Fleiß und Erfahrung entstehen somit Weine, die es Wert sind, als hochwertig bezeichnet zu werden.

Der Erfolg wird mitLandesweinprämierungenvon der Landwirtschaftskammer Rheinland Pfalz bestätigt. Prämiert worden sind der trockene 2009 Saulheimer Rivaner und der liebliche...

Weiterlesen

Weingut TrenzUm von den strengen Kritikern des Gault-Millau zur Entdeckung des Jahres gekürt zu werden, muss ein Weingut restlos überzeugen. Das Weingut Trenzhat es geschafft. 2008 überzeugten die Spitzenweine den einflussreichen Restaurantführer derart, dass dem Weingut diese Ehre zuteil wurde.

Mit der Johannisberger Hölle und dem Vogelsang verfügt Winzer Michael Trenz über Spitzenlagen für den Riesling-Anbau. Neben dem Riesling werden Spätburgunder und Weißer Burgunder angebaut. Zudem ist das Weingut in Südafrika an der Erzeugung eines roten Cuvées aus Merlot und Cabernet Sauvignon beteiligt.

Beim Weingut Trenz ist man bestrebt, auf der Grundlage der geologischen Voraussetzungen und der sonnigen Lage traditionelle und innovative Anbaumethoden zu vereinen. Die Böden bestehen zu großen Teilen aus Quarzverwitterung und Lösslehm, zudem sind Schiefer, Sandstein und Kies enthalten. Das besondere Augenmerk liegt auf der schonenden Pressung der Trauben.

Weiterlesen

Winzerhof StahlDas Weingut Stahlbefindet sich in Mittelfranken, genauer gesagt in Auernhofen, am Rande des Taubertals. Die Inhaber Simone und Christian Stahl setzen auf eine Kombination aus fränkischer Bodenständigkeit und Innovation. Winzer Christian Stahl lernte zunächst in Würzburg und studierte anschließend in Geisenheim. Bereits mit seinem Jahrgang 2007 wusste er den Gault-Millau zu überzeugen. Heute liegt die Jahresproduktion beim Weingut Stahl bei 70.000 Flaschen.

Die familiäre Atmosphäre und Unkompliziertheit beim Weingut Stahl spiegelt sich auch in den Weinen wider. Bewusst verzichtet man seit dem Jahrgang 2004 auf Bezeichnungen wie Kabinett, Classic oder Selektion. Der Einfachheit halber wird generell die Bezeichnung Qualitätswein verwendet. Zudem verzichtet man beim Weingut Stahl beim Flaschenverschluss auf den Einsatz von Kork. Stattdessen findet der Weinliebhaber beim Weingut Stahl einen STELVIN-Drehverschluss.

Weiterlesen

Weingut Koehler-RuprechtWer den Begriff „Saumagen“ hört, denkt zunächst wohl kaum an Weinbau der Spitzenklasse. Doch genau die gleichnamige Spitzenlage hat dem Weingut Koehler-Ruprechtzu großem Ruhm verholfen. Insgesamt umfasst das Anbaugebiet des Weinguts im pfälzischen Kall 10 Hektar. Neben der Lage Saumagen gehören noch die Lagen Steinacker und Kronenberg zum Weingut.

Das Aushängeschild von Winzer Bernd Philippi ist ganz klar der Riesling. Trocken, naturbelassen und dabei frisch und fruchtig im Aroma – dieser Riesling überzeugt Weinliebhaber über die Grenzen hinaus. So wurde der Riesling Jahrgang 1998 zu einem internationalen Spitzenwein erklärt.

Doch beim Weingut Koehler-Ruprecht beschränkt man sich nicht allein auf den Riesling, auch Spätburgunder, Weißer Burgunder, Dornfelder, Gewürztraminer und Cabernet Sauvignon gehören zum Portfolio.

Weiterlesen

Weingut Heinz Pfaffmann - Kloster HeilsbruckBereits im Jahr 2008 beschlossen die Winzer Andreas Pfaffmann und Jacob Sulzer, mit den beiden Pfälzer Traditionsbetrieben Weingut Heinz Pfaffmann und Kloster Heilsbruckgemeinsame Wege zu gehen. Seither wird die Kooperation regelrecht gelebt und mittlerweile hat sie auch ihr amtliches Siegel erhalten. Das gemeinsame Ziel war es, eine Premiumlinie einzuführen. Zu diesem Zweck wurde die Marke Kloster Heilsbruck ins Leben gerufen, die 13 hochwertige Klosterweine umfasst.

Für die neuen Spitzenqualitäten wird in einem großen Gewölbekeller des Klosters ein Barrique-Weinlager eingerichtet. Nichts wird dem Zufall überlassen. Und das hat Tradition. Bereits vor über 700 Jahren schuf Äbtissin Kunigunde mit ihrer Idee, Weinreben pflanzen zu lassen, die Voraussetzung für die heutige Arbeit.

Weiterlesen

Artikel 191 bis 200 von 311 gesamt

Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.


Zurück Zum Warenkorb
{{var product.name}} Zurück
Zum Warenkorb