2020 MRKGRFLR Gutedel trocken - Markgräfler Winzer

10 Bewertungen Produkt bewerten
Markgräfler Winzer: „Spontan, weltoffen und bodenständig zugleich. Unser Gutedel ist das Original. Ihn gibt es so nur bei uns, im Markgräflerland, bei jeder Gelegenheit, spontan, einfach so und natürlich auch beim schwelgerischen Tafeln mit echt guten Freunden, was immer auf den Tisch kommt."
4,20 € 5,60 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

Auszeichnungen
Markgräfler Winzer: „Spontan, weltoffen und bodenständig zugleich. Unser Gutedel ist das Original. Ihn gibt es so nur bei uns, im Markgräflerland, bei jeder Gelegenheit, spontan, einfach so und natürlich auch beim schwelgerischen Tafeln mit echt guten Freunden, was immer auf den Tisch kommt."
Wein
  • Artikelnummer: 1070001000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Weißwein
  • Jahrgang: 2020
  • Rebsorte: Gutedel
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 11,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 4,8 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 5,9 g/L
  • Trinktemperatur °C: 7
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Auszeichnungen: Gutedel-Trophy 2021: 2. Platz
  • Preis / Liter: 5,60 €*
Hersteller
  • Hersteller: Markgräfler Winzer
  • Land: Deutschland
  • Region: Baden
  • Hersteller-Adresse: Markgräfler Winzer e.G. , Winzerstr. 2, 79588 Efringen-Kirchen, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj48c3Bhbj5NYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplcjogVmVnYW5lIFdlaW5lIG1pdCB0eXBpc2NoZW0gQ2hhcmFrdGVyIGRlciBSZWdpb248L3NwYW4+PC9oMj4NCjxwIHN0eWxlPSJ0ZXh0LWFsaWduOiBqdXN0aWZ5OyI+PHNwYW4gc3R5bGU9ImNvbG9yOiAjNWI2MDY0OyI+PHNwYW4+QWxzIGR5bmFtaXNjaGVzIFdlaW5rb2xsZWt0aXYgYmV6ZWljaG5lbiBzaWNoIGRpZSBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplciBhdXMgRWZyaW5nZW4tS2lyY2hlbiBzZWxic3QuIE1pdCBpaHJlbiBlaHJsaWNoZW4gV2VpbmVuLCBkaWUgZGFzICJNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIExlYmVuc2dlZiZ1dW1sO2hsIiBlcmxlYmJhciBtYWNoZW4sIG0mb3VtbDtjaHRlbiBzaWUgR2VudXNzbWVuc2NoZW4gYW5zcHJlY2hlbi4gRGFmJnV1bWw7ciBzY2gmb3VtbDtwZmVuIHNpZSBhdXMgZGVtIFBvdGVuemlhbCBkZXIga29tcGxldHRlbiBSZWdpb24uIEdld2lzc2VuaGFmdCB1bmQgdmVyYW50d29ydHVuZ3NiZXd1c3N0IGdlaGVuIGRpZSBXaW56ZXIgbWl0IGRpZXNlbSBTY2hhdHogdW0uPC9zcGFuPjwvc3Bhbj48L3A+DQo8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPjxzcGFuIHN0eWxlPSJjb2xvcjogIzViNjA2NDsiPkRlbiBHcnVuZHN0ZWluIGYmdXVtbDtyIGRpZSBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplciBsZWd0ZW4gV2luemVyIGF1cyAmdXVtbDtiZXIgMjAgT3J0c2NoYWZ0ZW4sIGFscyBzaWUgc2ljaCZuYnNwOzE5NTIgZ2Vub3NzZW5zY2hhZnRsaWNoIHp1c2FtbWVuc2NobG9zc2VuLiBFcnN0IDIwMDQga2FtIGVzIGR1cmNoIGRpZSBGdXNpb24gbWl0IGRlciBXRyZuYnNwO0JhbGxyZWNodGVuLURvdHRpbmdlbiB6dSBlaW5lciBlcnN0ZW4gZ3JvJnN6bGlnO2VuIFZlciZhdW1sO25kZXJ1bmcgaW4gZGVyIEJlemlya3NrZWxsZXJlaSBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVybGFuZCZuYnNwO2VHLiBBbHMgc2ljaCAyMDEwIGRpZSBHZW5vc3NlbnNjaGFmdGVuIEVocmVuc3RldHRlbiB1bmQgS2lyY2hob2ZlbiBlYmVuZmFsbHMgYW5zY2hsb3NzZW4sIHomYXVtbDtobHRlJm5ic3A7bWFuIHJ1bmQgMTIwMCBXaW56ZXIuIERpZSBkYXJhdXMgZW50c3RhbmRlbmUgRHluYW1payBudXR6dCBtYW4gZ2V3aW5uYnJpbmdlbmQsIEhlcmF1c2ZvcmRlcnVuZ2VuJm5ic3A7bWVpc3RlcnQgbWFuIHBhcnRuZXJzY2hhZnRsaWNoLiBTZWl0IDIwMTggZmlybWllcnQgZGllIEdlbm9zc2Vuc2NoYWZ0IGFscyBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplciBlRywmbmJzcDtlcnN0ZSBBdXN6ZWljaG51bmdlbiBmJnV1bWw7ciBkaWUgdmVnYW5lbiBXZWluZSBnYWIgZXMgdm9uIE11bmR1cyBWaW5pLjwvc3Bhbj48L3A+DQo8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPjxzcGFuIHN0eWxlPSJjb2xvcjogIzViNjA2NDsiPkYmdXVtbDtyIGRpZSBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplciBpc3QgZGllIGtsaW1hdGlzY2ggYmV2b3J6dWd0ZSBMYWdlIGlocmVyIFdlaW5iZXJnZSBkaWUgTGViZW5zZ3J1bmRsYWdlLiZuYnNwO0VudHNwcmVjaGVuZCBzb3Jnc2FtIGJlYXJiZWl0ZW4gc2llIGRpZSBGbCZhdW1sO2NoZW4gdW5kIHBmbGVnZW4gZGllIFJlYmVuIHVuZCBCJm91bWw7ZGVuIHNvLCBkYXNzJm5ic3A7bmFjaGZvbGdlbmRlIEdlbmVyYXRpb25lbiBhdWNoIG5vY2ggZGF2b24gbGViZW4gayZvdW1sO25uZW4uIFRlaWx3ZWlzZSB3ZXJkZW4gZGllIEVydHImYXVtbDtnZSBnZXppZWx0Jm5ic3A7cmVkdXppZXJ0IHVuZCBiZWkgZGVyIExlc2Ugc2VsZWt0aWVydC4gVW50ZXIgZGVyIExlaXR1bmcgdm9uIEtlbGxlcm1laXN0ZXIgTWFydGluIExleWggdmVyYXJiZWl0ZXQmbmJzcDtkYXMgVGVhbSBkaWUgVHJhdWJlbiBzY2hvbmVuZC4gR2VrJnV1bWw7aGx0IHZlcmcmYXVtbDtyZW4gZGllIHdlaSZzemxpZztlbiBNb3N0ZSwgd2llIGxhbmcgZGVyIE1haXNjaGVrb250YWt0IGRlciZuYnNwO3JvdGVuIE1vc3RlIGlzdCwgaCZhdW1sO25ndCB2b20gZ2V3JnV1bWw7bnNjaHRlbiBFcmdlYm5pcyBhYi4gRnJpc2NoZSwgZ3V0IHN0cnVrdHVyaWVydGUgV2VpbmUgcmVpZmVuIGltJm5ic3A7RWRlbHN0YWhsdGFuaywgZWluaWdlIFJvdC0gd2llIFdlaSZzemxpZzt3ZWluZSBiYXVlbiBkaWUgTWFya2dyJmF1bWw7ZmxlciBXaW56ZXIgaW0gSG9semZhc3MgYXVzLjwvc3Bhbj48L3A+DQo8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPjxzcGFuIHN0eWxlPSJjb2xvcjogIzViNjA2NDsiPlphaGxyZWljaGUgU3BpdHplbmxhZ2VuIGZpbmRlbiBzaWNoIGluIGRlbiA5MDAgSGVrdGFyIFJlYmZsJmF1bWw7Y2hlIGRlciBNYXJrZ3ImYXVtbDtmbGVyIFdpbnplci4gSW4gZGVyJm5ic3A7aCZvdW1sO2Noc3RlbiBMYWdlICJGZXVlcmJhY2ggU3RlaW5nJmF1bWw7c3NsZSIgd3VyemVsbiBkaWUgYWx0ZW4gUmViZW4gdGllZiB1bmQgYnJpbmdlbiBmcnVjaHRpZy1zYW10aWdlbiZuYnNwO1NwJmF1bWw7dGJ1cmd1bmRlciBoZXJ2b3IuIEJlZXJpZy1taW5lcmFsaXNjaCBzY2htZWljaGVsdCBkZXIgU3AmYXVtbDt0YnVyZ3VuZGVyIGFscyBmZWluaGVyYmVyIFJvcyZlYWN1dGU7IGRlbSZuYnNwO0dhdW1lbi4gRWluZSBzcGFubmVuZCBrb21wb25pZXJ0ZSByb3RlIEN1diZlYWN1dGU7ZSBrb21tdCB2b20gdGVycmFzc2llcnRlbiBNdXNjaGVsa2FsayBpbSBzJnV1bWw7ZGxpY2hzdGVuJm5ic3A7ZGV1dHNjaGVuIFdlaW5iZXJnLCBkZW0gIkdyZW56YWNoIEhvcm5mZWxzZW4iLiBGaW5lc3NlbnJlaWNoLWdlcmFkbGluaWcgemVpZ3Qgc2ljaCBkZXIgR3V0ZWRlbCB2b20mbmJzcDtLYWxrc3RlaW4gaW0gIklzdGVpbiBLaXJjaGJlcmciLiBUeXBpc2NoIGYmdXVtbDtyIGRpZSBSZWdpb24gZ2lidCBzaWNoIGRlciBjaGFybWFudGUgV2VpJnN6bGlnO2J1cmd1bmRlciwmbmJzcDtjcmVtaWcga29tbXQgZGVyIENoYXJkb25uYXkgYXVzIGRlbSBCYXJyaXF1ZSBkYWhlci4gVW50ZXIgZGVtIE5hbWVuICJOb2JpbCZlYWN1dGU7IiBiaWV0ZW4gZGllJm5ic3A7TWFya2dyJmF1bWw7ZmxlciBXaW56ZXIgdmVyc2NoaWVkZW5lIFNla3RlIGFuLCBkYXJ1bnRlciBlaW5lbiBmaW5lc3NlbnJlaWNoLWZydWNodGlnZW4sIGZlaW5tb3Vzc2llcmVuZGVuIHdlaSZzemxpZztlbjwvc3Bhbj4uPC9wPjwvZGl2Pg==
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

5
10 Bewertungen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2020

    Kaum Säure.

    Von am

  • Jahrgang: 2020

    angenemer feiner tropfen

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    süffig, rund, mein täglich Wein... Bin auf den 202er gespannt...

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Frischer Geschmack.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr sehr leckerer, trockener aber trotzdem sanfter Weißwein. Hat bisher jedem, dem ich ihn empfohlen habe, sehr gut geschmeckt. Auch eine schöne Aufmachung, weshalb der Wein als Geschenk sehr gut ankommt. Die günstigere 1l-Variante aus dem Discounter (in meinem Fall Kaufland) weicht geschmacklich sehr stark ab und ist m. E. nicht zu empfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr leichter und sehr gut verträglicher Wein, der meiner Ansicht, bzw. meinem Geschmack nach nicht die Intensität besitzt wie der 2018 er.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Sehr angenehm, wenig Säure, runder fruchtiger Geschmack

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Wieder mal ein Grund mehr, nicht zum Discounter zu gehen. Blitzsauber gekeltert. Habe das PROMO-Paket in Anspruch genommen. Aber auch zum Normalpreis unbedingte Empfehlung. Schöne, leicht würzige Nase, mineralige Aromen am Gaumen, recht moderate Säure, minimale Bittertöne, hat Charakter. Hätte ich nicht gedacht. Gutedel klingt halt als Rebsorte eher langweilig, Chasselas und Vendant sind das schweizerische Äquivalent. Absoluter Geheimtip bei nur 10,5% Alk. Was will man mehr. Passt zu allen Gerichten, bei denen sich der Weißwein nicht aufdrängen soll. Kann mich gar nicht beruhigen, was die Markgräfler Winzer hier in die Flasche abfüllen. Klasse Preis-/Leistungsverhältnis. Gruss an die Winzer und Kellermeister. Mal schauen, was die Markgräfler sonst noch so auf Lager haben. Durch die WirWinzer-Plattform wirklich viel Neues entdeckt. Weiter so!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Uns wurde dieser fabelhafte Wein in einem Restaurant in Efringen-Kirchen empfohlen.
    Volltreffer! Seitdem bestellen wir diesen köstlichen Tropfen regelmäßig und freuen uns,
    ihn bei vielen Gelegenheiten genießen zu können. Wenig Säure. Und dazu
    ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis. Was will man mehr?!!!

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    Ich bin eigentlich überhaupt kein Weintrinker, aber diesen Wein mag ich sehr gerne. Er ist nicht zu trocken und hat einen geringen Säuregehalt. Aus meiner Sicht ist dieser Wein absolut zu empfehlen und der Preis ist sehr günstig.

    Von am

Alle 10 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack