2019 Muskattrollinger lieblich - Felsengartenkellerei Besigheim

15 Bewertungen Produkt bewerten
Frisches Rubinrot, duftet nach Rosen, Kirschen und Muskat, dezente Süße und weiche Tannine. Der aromatische Muskat-Trollinger passt perfekt zu Gebäck, Kuchen, Schokolade, Götterspeise
6,81 € 9,08 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

  • IconMuskattrollinger
  • IconLieblich
  • IconWürttemberg
Frisches Rubinrot, duftet nach Rosen, Kirschen und Muskat, dezente Süße und weiche Tannine. Der aromatische Muskat-Trollinger passt perfekt zu Gebäck, Kuchen, Schokolade, Götterspeise
Wein
  • Artikelnummer: 204004000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2019
  • Rebsorte: Muskattrollinger
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Lieblich
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 10,5 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 5,5 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 26,1 g/L
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 9,08 €*
Hersteller
  • Hersteller: Felsengartenkellerei Besigheim
  • Land: Deutschland
  • Region: Württemberg
  • Hersteller-Adresse: Felsengartenkellerei Besigheim eG, Am Felsengarten 1, 74394 Hessigheim, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XJnV1bWw7cnR0ZW1iZXJnZXIgV2VpbnZpZWxmYWx0IHZvbiBkZXIgRmVsc2VuZ2FydGVua2VsbGVyZWkgQmVzaWdoZWltIGVHPC9oMj4NCjxwPkFtIFJhbmRlIHZvbiBIZXNzaWdoZWltIHNjaGxvc3NlbiBzaWNoIDE5NzIgendlaSBXaW56ZXJnZW5vc3NlbnNjaGFmdGVuIHp1ciBoZXV0aWdlbiBGZWxzZW5nYXJ0ZW5rZWxsZXJlaSBCZXNpZ2hlaW0gZUcgenVzYW1tZW4uIEhpZXIsIGluIGVpbmVyIGRlciBnciZvdW1sOyZzemxpZzt0ZW4gV2luemVyZ2Vub3NzZW5zY2hhZnRlbiBXJnV1bWw7cnR0ZW1iZXJncywgd2lyZCBRdWFsaXQmYXVtbDt0IGdybyZzemxpZzsgZ2VzY2hyaWViZW4uIEluIGRlciBGZWxzZW5nYXJ0ZW5rZWxsZXJlaSBCZXNpZ2hlaW0gZUcgc29yZ3QgZWluIGtvbXBldGVudGVzIEtlbGxlcnRlYW0gdW5kIFRlYW0gYXVzIGRpdmVyc2VuIFdlaW5nJmF1bWw7cnRuZXJuIGYmdXVtbDtyIGVpbmUga29tcHJvbWlzc2xvc2UgV2VpbnF1YWxpdCZhdW1sO3QuPC9wPg0KPHA+TWVociBhbHMgMTQwMCBNaXRnbGllZGVyIHomYXVtbDtobHQgZGllIEZlbHNlbmdhcnRlbmtlbGxlcmVpIEJlc2lnaGVpbSBlRyB1bmQgenVzYW1tZW4gd2VyZGVuIHJ1bmQgNzMwIEhla3RhciBSZWJmbCZhdW1sO2NoZSBiZXdpcnRzY2hhZnRldC4gRGllIFdlaW5iZXJnZSB2ZXJ0ZWlsZW4gc2ljaCBhdWYgZGllIHVtbGllZ2VuZGVuIE9ydGUgd29iZWkgZGFzIEhlcnpzdCZ1dW1sO2NrIGRpZSBTdGVpbGxhZ2VuIGFuIE5lY2thciB1bmQgRW56IHNpbmQuIFNpZSB3ZWlzZW4gZWluIGVpbnppZ2FydGlnZXMgTWlrcm9rbGltYSBhdWYuIEF1Y2ggYXVmIGRlbiBUZXJyYXNzZW4gc2luZCBkaWUgUmViZW4gaGllciBvcHRpbWFsIG1pdCBMaWNodCB1bmQgVyZhdW1sO3JtZSB2ZXJzb3JndC4gSW4gZGVuIExhZ2VuIFd1cm1iZXJnLCAtIGV4a2x1c2l2c3RlIEVpbnplbGxhZ2UgZGVyIEZlbHNlbmdhcnRlbmtlbGxlcmVpIEJlc2lnaGVpbSBlRyAtIEZlbHNlbmdhcnRlbiB1bmQgU2NoYWxrc3RlaW4gc2luZCBkaWUgQmVkaW5ndW5nZW4gZiZ1dW1sO3IgZGllIHZlcnNjaGllZGVuc3RlbiBSZWJzb3J0ZW4gaGVydm9ycmFnZW5kLiBBdWYgTXVzY2hlbGthbGstVmVyd2l0dGVydW5nc2Imb3VtbDtkZW4gZ2VkZWloZW4gYW5zcHJ1Y2hzdm9sbGUgUmVic29ydGVuIHdpZSBMZW1iZXJnZXIsIFRyb2xsaW5nZXIgdW5kIFJpZXNsaW5nIGJlc3RlbnMuPC9wPg0KPHA+RGllIFN0ZWlsbGFnZW4gZGVyIEZlbHNlbmdhcnRlbmtlbGxlcmVpIEJlc2lnaGVpbSBlRyBiZWQmdXVtbDtyZmVuIGVpbmVyIGF1ZndlbmRpZ2VuIFBmbGVnZSBwZXIgSGFuZC4gRGllIHplaXRpbnRlbnNpdmUgdW5kIHNjaHdlaSZzemxpZzt0cmVpYmVuZGUgV2VpbmJlcmdzYXJiZWl0IHdpcmQgbWl0IHZpZWwgRW50aHVzaWFzbXVzIGF1ZiBzaWNoIGdlbm9tbWVuLCB3aW5rZW4gZG9jaCB6dXIgQmVsb2hudW5nIFRyYXViZW4gdm9uIGhvaGVyIFF1YWxpdCZhdW1sO3QuIERpZXNlIHdlcmRlbiB2b24gZGVuIE1pdGdsaWVkZXJuIGRlciBXaW56ZXJnZW5vc3NlbnNjaGFmdCBzZWxla3RpdiBwZXIgSGFuZCBnZWxlc2VuLCBkYWJlaSB3ZXJkZW4gZGllIEVydHImYXVtbDtnZSBnZXppZWx0IHJlZHV6aWVydC4gQmVpbSBBdXNiYXUgaW0gS2VsbGVyIGtvbW1lbiBuZWJlbiBtb2Rlcm5zdGVyIFRlY2huaWsgdmllbCBTb3JnZmFsdCwgRXJmYWhydW5nIHVuZCBGYWNod2lzc2VuIHp1bSBFaW5zYXR6LiBTbyBlbnRzdGVoZW4gYXVzIGRlbSB3ZXJ0dm9sbGVuIFJvaHN0b2ZmIGhvY2h3ZXJ0aWdlIFdlaW5lLjwvcD4NCjxwPkRpZSBWaWVsZmFsdCBhbiBSZWJzb3J0ZW4gaXN0IGluIGRlciBGZWxzZW5nYXJ0ZW5rZWxsZXJlaSBCZXNpZ2hlaW0gYmVhY2h0bGljaC4gWnVncnVuZGUgbGllZ3QgZWluZSBnYW56IGVpZ2VuZSBRdWFsaXQmYXVtbDt0c3BoaWxvc29waGllLiBBYmVyIG9iIGZyaXNjaGVyIEdyYXVidXJndW5kZXIsIGZpbGlncmFuZXIgV2VpJnN6bGlnO2J1cmd1bmRlciwgZWxlZ2FudGVyIENoYXJkb25uYXkgb2RlciBlaW4gc2FtdGlnZXIgTWVybG90IC0gYWxsZSBXZWluZSBzaW5kIGVzIHdlcnQsIGVudGRlY2t0IHp1IHdlcmRlbi4gTmViZW4gZGVuIHNvcnRlbnJlaW5lbiBXZWluZW4gYmVnZWlzdGVybiBhdWNoIGhvY2h3ZXJ0aWdlIEN1diZlYWN1dGU7ZXMgYXVzIGRlbSBCYXJyaXF1ZS4gQXVmIGRlciBTdWNoZSBuYWNoIGRlbSByaWNodGlnZW4gVHJvcGZlbiBmJnV1bWw7ciBlaW5lbiBiZXNvbmRlcmVuIEFubGFzcyBzb2xsdGVuIFNpZSBlaW5lbiBCbGljayBhdWYgZGllIEVkaXRpb25lbiB3ZXJmZW4uIEhpbnRlciBkZW4gRXRpa2V0dGVuIENvbXBvc2l0aW9uIHVuZCBGYXMocyl6aW5hdGlvbiBldHdhIHZlcmJlcmdlbiBzaWNoIGtvbXBsZXhlIFdlaW5lIGgmb3VtbDtjaHN0ZXIgRyZ1dW1sO3RlLiBJbSB1bWZhc3NlbmRlbiB1bmQgdmllbHNlaXRpZ2VuIFNvcnRpbWVudCBmaW5kZW4gU2llIG1pdCBTaWNoZXJoZWl0IElocmVuIG5ldWVuIExpZWJsaW5nc3dlaW4uPC9wPg0KPHA+SW4gZGVyIEZlbHNlbmdhcnRlbmtlbGxlcmVpIEJlc2lnaGVpbSBlRyBibGlja3QgbWFuIG1pdCBTdG9seiBhdWYgZWluZSBpbW1lciBsJmF1bWw7bmdlciB3ZXJkZW5kZSBMaXN0ZSBob2NocmFuZ2lnZXIgQXVzemVpY2hudW5nZW4uIEJlaSBCdW5kZXMtIHNvd2llIExhbmRlc3dlaW5wciZhdW1sO21pZXJ1bmdlbiwgYmVpbSBHZW5vc3NlbnNjaGFmdHNjdXAsIHNvd2llIGJlaSBkZXIgUHJlbWl1bSBTZWxlY3QgV2luZSBDaGFsbGVuZ2Uga29ubnRlbiBCZXN0bm90ZW4gZXJ6aWVsdCB3ZXJkZW4uIEomdXVtbDtuZ3N0IHd1cmRlIGRpZSBGZWxzZW5nYXJ0ZW5rZWxsZXJlaSBCZXNpZ2hlaW0gZUcgYmVpIGRlciBGciZ1dW1sO2hqYWhyc3Zlcmtvc3R1bmcgZGVzIE11bmR1cyBWaW5pIG1pdCAxNiBNZWRhaWxsZW4gZGllIGVyZm9sZ3JlaWNoc3RlIEdlbm9zc2Vuc2NoYWZ0IERldXRzY2hsYW5kcy48L3A+PC9kaXY+
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

5
15 Bewertungen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2019

    Ein sehr geschmackvoller Wein, den man genießen soll.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Ein Edles Tröpflein, das mir am liebsten kalt schmeckt. Für Leckerschmecker die das Leben in allen lagen, süß genießen.

    Von am

  • Jahrgang: 2019

    Genau so lecker wie der Vorgänger. Wenn ich bedenke, dass ich eigentlich keine lieblichen Wein trinke, bin ich um so begeisterter. "Leider" viel zu süffig.

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Bei diesem Wein stimmt einfach alles, vom Geschmack über das Preis-/Leistungsverhältnis alles super.

    Von am

  • Jahrgang: 2017

    Der Wein hat was Besonderes und ist einfach süffig. Top Note 1.

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    der Geschmack dieses Weines hat uns angenehm überrascht, einfach super, sollte man sich einfach gönnen, ist deshalb auf jeden Fall weiter zu empfehlen

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Der Geschmack dieses Jahrgangs ist genial.

    Von am

  • Jahrgang: Jahrgang 2016

    Dieser Wein ist unser absoluter Favorit WAHNSINN

    Von am

  • Jahrgang: Jahrgang 2015

    Dieser Wein ist unser absoluter Favorit. Wenn man lieblich mag ist das ein Geheimtipp

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Muskattrollinger ist sehr gut, mild im Geschmack und lieblich

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Superwein,ist unser Favorit geworden.Kann ich nur weiterempfehlen.

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Ich bin kein Weinkenner und trinke nur gelegentlich ein Glas.
    Dieser Wein schmeckt mir ausgezeichnet !
    Suchtgefahr!
    Fazit: Den muß man einfach mal probieren,

    Von am

  • Jahrgang: 2014

    Ich bin 22 Jahre jung und trinke eigentlich keinen Wein. Habe eine Kostprobe getrunken in einem EDEKA und hab mich sofort entschieden einen zu kaufen. Schmeckt einfach herrlich.

    Von am

  • Jahrgang: 2013

    Einer meiner Lieblingsweine

    Von am

  • Jahrgang: 2013

    Muskattrollinger ist nur meist nur in Baden Württemberg über den Winzer zu bekommen oder in speziellen Weinhandlungen. Dieser Wein ist überaus geschmackvoll und gehört zu meinen Lieblingsweinen.

    Von am

Alle 15 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack