2019 Kalkstück Weissburgunder VDP.Gutswein trocken BIO - Weingut Dr. Wehrheim

2 Bewertungen Produkt bewerten
Franz Wehrheim: „Der Weinberg liegt in Birkweiler am Fuße des Pfälzer Waldes in unterschiedlichen Parzellen des Mandelbergs. Die Stöcke stehen gut versorgt auf Muschelkalkboden, die Lage sorgt für eine gewisse Frische durch die Höhe (220 m über N.N). Die Trauben wurde von Hand gelesen und im Weingut ...Weiterlesen
8,95 € 11,93 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

  • IconWeißburgunder
  • IconTrocken
  • IconPfalz
Auszeichnungen
Franz Wehrheim: „Der Weinberg liegt in Birkweiler am Fuße des Pfälzer Waldes in unterschiedlichen Parzellen des Mandelbergs. Die Stöcke stehen gut versorgt auf Muschelkalkboden, die Lage sorgt für eine gewisse Frische durch die Höhe (220 m über N.N). Die Trauben wurde von Hand gelesen und im Weingut auf dem Rütteltisch sortiert. Anschließend folgte eine Maischestandzeit von ca. 8 Stunden. Nach dem Pressen wurde der Most sedimentiert und im Edelstahltank vergoren. Der hohe Kalkanteil prägt den Wein ungemein, was vor allem durch seine mineralische Art und den leicht rauchigen Komponenten unterstrichen wird. Er vereint Kraft und Eleganz und zeigt als Burgunder sortentypische Aromen. Man kann von einem echten Terroirwein sprechen."
Wein
  • Artikelnummer: HMW5711578
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Weißwein
  • Jahrgang: 2019
  • Rebsorte: Weißer Burgunder
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 12,5 %
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Auszeichnungen: Weingut Dr. Wehrheim 4,5 Trauben Gault Millau 2019
  • Preis / Liter: 11,93 €*
Hersteller
  • Hersteller: Dr. Wehrheim
  • Land: Deutschland
  • Region: Pfalz
  • Hersteller-Adresse: Weingut Dr. Wehrheim, Weinstraße 8, 76831 Birkweiler, Deutschland
  • Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-003
  • Bio-Kontrollstelle Shop: DE-ÖKO-060
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMiBkaXI9Imx0ciI+RUlOU0FNRSBTUElUWkUgSU0gUyZVdW1sO0RQRiZBdW1sO0xaSVNDSEVOIEJJUktXRUlMRVI8L2gyPg0KPHA+RGFzIGtvbnNlcXVlbnRlIFF1YWxpdCZhdW1sO3Rzc3RyZWJlbiBpbSBXZWluZ3V0IERyLiBXZWhyaGVpbSBoYXQgZWluZSBUcmFkaXRpb24sIGRpZSBzY2hvbiB2b3IgbWVocmVyZW4gR2VuZXJhdGlvbmVuIGluaXRpaWVydCB3b3JkZW4gaXN0IHVuZCBkYXMgV2Vpbmd1dCBzZWl0aGVyJm5ic3A7YW4gZGllIFBmJmF1bWw7bHppc2NoZSBTcGl0emUgZ2VicmFjaHQgaGF0LiBIZXV0ZSBnZWgmb3VtbDtyZW4gZGllIEJ1cmd1bmRlciB6d2VpZmVsc29obmUgenUgZGVuIEJlc3RlbiBEZXV0c2NobGFuZHMsIGFiZXIgYXVjaCBhdXMgZGVtIFJpZXNsaW5nIGVudHN0ZWhlbiBoaWVyIGtvbXBsZXhlIFdlaW5lIHZvbiAmdXVtbDtiZXJyYWdlbmRlbSBGb3JtYXQuPC9wPg0KPHA+SW4gZGVuIDQwZXIgSmFocmVuIHd1cmRlIGRlciBCZXRyaWViIHZvbiBkZXIgRmFzc3dlaW52ZXJtYXJrdHVuZyBhdWYgRmxhc2NoZW53ZWludmVybWFya3R1bmcgdW1nZXN0ZWxsdC4gRGllIGZvbGdlbmRlIEdlbmVyYXRpb24gZW50d2lja2VsdGUgZGFzIFdlaW5ndXQgenUgZWluZW0gZGVyIGYmdXVtbDtocmVuZGVuIEJldHJpZWJlIGRlciBTJnV1bWw7ZHBmYWx6LiBNaXQgZGVtIEVpbnN0aWVnIHZvbiBLYXJsLUhlaW56IFdlaHJoZWltIGVyZm9sZ3RlIGRpZSBrbGFyZSBBdXNyaWNodHVuZyBhdWYgdHJvY2tlbmUgV2VpbmUgdW5kIGRpZSB2ZXJzdCZhdW1sO3JrdGUgS29uemVudHJhdGlvbiBhdWYgQnVyZ3VuZGVyc29ydGVuIHVuZCBSaWVzbGluZy4gSGV1dGUgYXJiZWl0ZXQgbWl0IEZyYW56IFdlaHJoZWltIGJlcmVpdHMgZGllIG4mYXVtbDtjaHN0ZSBHZW5lcmF0aW9uIG1pdCwgZGVyIGYmdXVtbDtyIGRlbiBBdXNiYXUgZGVyIFdlaW5lIHZlcmFudHdvcnRsaWNoIGlzdC48L3A+DQo8cD5EYXMgV2Vpbmd1dCBEci4gV2VocmhlaW0gd3VyZGUgMjAwNyBhdWYgYmlvZHluYW1pc2NoZW4gV2VpbmJhdSB1bWdlc3RlbGx0LiBFcyB3aXJkIHZlcnN0JmF1bWw7cmt0IG1pdCBsYW5nZW4gTWFpc2NoZXN0YW5kemVpdGVuIGJlaSBkZW4gV2VpJnN6bGlnO3dlaW5lbiBnZWFyYmVpdGV0LiBCZWkgZGVuIFJvdHdlaW5lbiBpc3QgZGVyIEF1c2JhdSBpbSBCYXJyaXF1ZSBvYmxpZ2F0b3Jpc2NoLCBhbGxlcmRpbmdzIHdlcmRlbiBmJnV1bWw7ciBkaWUgZWluZmFjaGVuIFJvdHdlaW5lIGdlYnJhdWNodGUgQmFycmlxdWVzIHZlcndlbmRldC4gV2VpbmUgdm9tIFdlaW5ndXQgRHIuIFdlaHJoZWltIGhhYmVuIGhvaGVzIFJlaWZlcG90ZW56aWFsIHVuZCBnZXdpbm5lbiBtaXQgZGVyIGVudHNwcmVjaGVuZGVuIEZsYXNjaGVucmVpZmUgJnV1bWw7YmVyIGRpZSBKYWhyZSBlbm9ybS48L3A+DQo8cD5EaWUgYmVrYW5udGVzdGUgTGFnZSBkZXMgV2Vpbmd1dHMgRHIuIFdlaHJoZWltIGlzdCBkZXIgQmlya3dlaWxlciBNYW5kZWxnYXJ0ZW4sIGluIHdlbGNoZW0gYmVpIGRlbiBXZWhyaGVpbXMgZWluZXIgZGVzIGJlc3RlbiBXZWkmc3psaWc7YnVyZ3VuZGVyIGRpZXNlcyBMYW5kZXMgaGVyYW53JmF1bWw7Y2hzdC4mbmJzcDtOZWJlbiBkZW0gTWFuZGVsZ2FydGVuIHNpbmQgbm9jaCBkZXIgUm9zZW5iZXJnLCBkZXIgRGFjaHNiZXJnIHVuZCBkZXIgS2FzdGFuaWVuYnVzY2ggdm9uIGhlcmF1c3JhZ2VuZGVyIEcmdXVtbDt0ZS48L3A+DQo8cD48c3Bhbj4mbmJzcDs8L3NwYW4+PC9wPg0KPHA+PHNwYW4gaWQ9ImRvY3MtaW50ZXJuYWwtZ3VpZC1kMDM3MGU3Ni05N2E1LTFlODYtZDk1Zi03OGQwNTkzMDhjNzkiPjxzcGFuPiZuYnNwOzwvc3Bhbj48L3NwYW4+PC9wPjwvZGl2Pg==
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

3.5
2 Bewertungen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2018

    Wunderbar mineralischer feiner Weissburgunder mit angenehmer Säure und herrlicher Frische. Sehr gutes Preis Leistungs Verhältnis, da er in einer Blindverkostung mit immerhin 4 Weintrinkern jegliche Konkurrenz im selben Preissegment überflügelt. Mein absoluter Sommer Lieblingswein.

    Von am

  • Jahrgang: 2018

    ein ordentlicher, frisch-leichter Burgunder, kurzer Abgang

    Von am

Alle 2 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack