2018 Ahr-Spätburgunder trocken - Weingut Kriechel

5 Bewertungen Produkt bewerten
Dieser Spätburgunder, der Hauptrebsorte der Ahr mit über 55 %, wurde in den Weinbergslagen des Stadtgebietes von Bad Neuenahr-Ahrweiler geerntet und teilweise im Edelstahltank, sowie klassisch im großen, alten Holzfaß ausgebaut. Er hat die klassische Burgunderfarbe und zeigt eine für die Ahr sehr ty ...Weiterlesen
10,50 € 14,00 €/L (0,75 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

Auszeichnungen
Vinum 87 Pkt.
Dieser Spätburgunder, der Hauptrebsorte der Ahr mit über 55 %, wurde in den Weinbergslagen des Stadtgebietes von Bad Neuenahr-Ahrweiler geerntet und teilweise im Edelstahltank, sowie klassisch im großen, alten Holzfaß ausgebaut. Er hat die klassische Burgunderfarbe und zeigt eine für die Ahr sehr typische „Pinot Noir-Nase“. Dieser Wein besticht durch seine fruchtige Art. Ein sehr typischer Ahr-Spätburgunder, wie man ihn sich vorstellt. Wunderbarer Begleiter zum Essen. Der richtige Wein für fast jede Gelegenheit.
Bei diesem Wein handelt es sich um einen sogenannten "Flutwein". Das Etikett kann beschädigt und die Flasche leicht verschmutzt sein. Wir bitten um Verständnis.
Wein
  • Artikelnummer: 72020000
  • Inhalt: 0,75 L
  • Weinart: Rotwein
  • Jahrgang: 2018
  • Rebsorten: Spätburgunder
  • Qualitätsstufe: Qualitätswein
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,0 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 4,9 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 5,5 g/L
  • Trinktemperatur °C: 16-18
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Vinum: 87
  • Auszeichnungen: Finalist (Top 10) / Frisch-fruchtiger Wein
  • Preis / Liter: 14,00 €*
Hersteller
  • Hersteller: Kriechel
  • Land: Deutschland
  • Region: Ahr
  • Hersteller-Adresse: Weingut Kriechel, Walporzheimer Straße 83-85, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMj5XZWluZ3V0IEtyaWVjaGVsOiBTdGVpbGxhZ2VuLVNwaXR6ZW53ZWluZSB2b24gZGVyIEFocjwvaDI+DQo8cD5EYXMgYW5nZXNlaGVuZSBXZWluZ3V0IEtyaWVjaGVsIGJlc2l0enQgYW4gZGVyIEFociBzdGF0dGxpY2hlIDIwIEhla3RhciBSZWJmbCZhdW1sO2NoZSB1bmQgeiZhdW1sO2hsdCBkYW1pdCB6dSBlaW5lbSBkZXIgZ3Imb3VtbDsmc3psaWc7dGVuIHByaXZhdGVuIFdlaW5iZXRyaWViZSBkZXIgUmVnaW9uLiBNaXQgbnVyIDEmcXVvdDssICZxdW90OzUgaGEgQW5iYXVmbCZhdW1sO2NoZSBnciZ1dW1sO25kZXRlIFNlbmlvciBQZXRlciBLcmllY2hlbCBkYXMgZ2xlaWNobmFtaWdlIFdlaW5ndXQgS3JpZWNoZWwgaW0gSmFociAxOTUyLiBEaWUgRiZ1dW1sO2hydW5nIGRlcyBCZXRyaWViZXMgd3VyZGUgaW1tZXIgd2llZGVyIGluIGRpZSBIJmF1bWw7bmRlIGRlciBqJnV1bWw7bmdlcmVuIEdlbmVyYXRpb24gZ2VsZWd0LiAxOTY5ICZ1dW1sO2Jlcm5haG1lbiBkaWUgUyZvdW1sO2huZSBFcm5zdCB1bmQgSGVybWFubiBkYXMgV2Vpbmd1dCAtIGF1c2dlYmlsZGV0ZSBXZWluYmF1dGVjaG5pa2VyIHVuZCBXaW56ZXJtZWlzdGVyLiZuYnNwO1NlaXQgZGVtIEphaHIgMjAwMyB3ZXJkZW4gZGllIEdlc2NoaWNrZSB2b24gZGVyIGRyaXR0ZW4gR2VuZXJhdGlvbiwgTWFya3VzLCBNaWNoYWVsIHVuZCBHZXJkIEtyaWVjaGVsLCB6dXNhbW1lbiBtaXQgRXJuc3QgS3JpZWNoZWwgZ2VsZWl0ZXQuPC9wPg0KPHA+RGFzIFdlaW5ndXQgS3JpZWNoZWwgd2lyZCBpbSBKYWhyIDIwMTIgYXVmIDYwIEphaHJlIEdlc2NoaWNodGUgYWxzIEZhbWlsaWVud2Vpbmd1dCB6dXImdXVtbDtja2JsaWNrZW4gayZvdW1sO25uZW4uPC9wPg0KPHA+RGllIFN0ZWlsbGFnZW4gbWl0IFNjaGllZmVyd2l0dGVydW5ncy0gdW5kIEwmb3VtbDtzc2xlaG1iJm91bWw7ZGVuIGJpbGRlbiBlaW5lbiBuYXQmdXVtbDtybGljaGVuIFcmYXVtbDtybWVzcGVpY2hlciBmJnV1bWw7ciBTcGl0emVucXVhbGl0JmF1bWw7dGVuLCB3ZXJkZW4gdHJhZGl0aW9uZWxsIGJlYXJiZWl0ZXQgdW5kIGRpZSBUcmF1YmVuIHZvbiBIYW5kIHZlcmxlc2VuLiBHZXBmbGVndCB3ZXJkZW4gJnV1bWw7YmVyd2llZ2VuZCBSb3R3ZWluc29ydGVuIHdpZSBTcCZhdW1sO3RidXJndW5kZXIgdW5kIEZyJnV1bWw7aGJ1cmd1bmRlci4gRGVzIFdlaXRlcmVuIHdlcmRlbiBhdWNoIGFuZGVyZSBTb3J0ZW4gd2llIFJpZXNsaW5nIHVuZCBQb3J0dWdpZXNlciBpbiBrbGVpbmVyZW4gTWVuZ2VuIGFuZ2ViYXV0LiBEYXMgV2Vpbmd1dCBLcmllY2hlbCB3dXJkZSBmJnV1bWw7ciBzZWluZSBBcmJlaXQgbWl0IHphaGxsb3NlbiBBdXN6ZWljaG51bmdlbiBiZWxvaG50OiBHb2xkLSwgU2lsYmVyLSwgQnJvbnplbWVkYWlsbGVuIGltIFJhaG1lbiBkZXIgTGFuZGVzLSB1bmQgQnVuZGVzd2VpbnByJmF1bWw7bWllcnVuZ2VuLCB2ZXJzY2hpZWRlbnN0ZSBFaHJlbnByZWlzZSB2b24gVmVyYiZhdW1sO25kZW4sIGVyc3RlIFBsJmF1bWw7dHplIGJlaSBJSEstS2FtbWVyd2VpbnByJmF1bWw7bWllcnVuZ2VuLCBTaWVnZXJ3ZWluZSBkZXIgTGFuZHdpcnRzY2hhZnRza2FtbWVyIHZvbiBSaGVpbmxhbmQtUGZhbHosIFNpZWdlcndlaW4gJnF1b3Q7VW5zZXIgUm90ZXImcXVvdDsgYmVpbSBXZXR0YmV3ZXJiIGRlciBJSEsgS29ibGVueiB1bmQgZGVyIERldXRzY2hlbiBXZWluLSB1bmQgU29tbWVsaWVyc2NodWxlLCB1bSBudXIgZWluaWdlIHdlbmlnZSB6dSBuZW5uZW4uIEZhc3QgZHJlaSBWaWVydGVsIGRlciBKYWhyZXNwcm9kdWt0aW9uIHZvbiAxODAgMDAwIEZsYXNjaGVuIGdlaGVuIGFuIFByaXZhdGt1bmRlbi4gRGllIFdlaW5lIGxhZ2VybiBpbiBLZWxsZXJuIG1pdCBtb2Rlcm5zdGVuIEVkZWxzdGFobHRhbmtzLCBrbGFzc2lzY2hlbiBIb2x6ZiZhdW1sO3NzZXJuIG9kZXIga2xlaW5lbiBCYXJyaXF1ZWYmYXVtbDtzc2Vybi4gR2F1bHQgTWlsbGF1IHZlcmdhYiBpbiBkZW4gdmVyZ2FuZ2VuZW4gSmFocmVuIHN0ZXRzIHNlaHIgZ3V0ZSBCZXdlcnR1bmdlbi4gVmVya29zdGV0IHd1cmRlbiB6dWxldHp0IGRlciBoZXJ2b3JyYWdlbmRlIFdlaSZzemxpZzt3ZWluIEdyYXVidXJndW5kZXIgJnF1b3Q7QiZxdW90OyB0cm9ja2VuIEFsdGUgUmViZW4gQmFycmlxdWUgSmFocmdhbmcgMjAwOCB1bmQgUm90d2VpbmUsIHdpZSBkZXIgenVtIDUwLWomYXVtbDtocmlnZW4gSnViaWwmYXVtbDt1bSBrcmVpZXJ0ZSBGciZ1dW1sO2hidXJndW5kZXIgJnF1b3Q7SnViaWx1cyZxdW90OywgZGVyIGFsbGomYXVtbDtocmxpY2ggYmVpIFRlc3Rlcm4gdW5kIEt1bmRlbiBhdWYgZ3JvJnN6bGlnO2UgUmVzb25hbnogc3Qmb3VtbDsmc3psaWc7dC4gQWJlciBhdWNoIGRpZSBKYWhyZyZhdW1sO25nZSAyMDA5IG1pdCBkZW4gU3AmYXVtbDt0YnVyZ3VuZGVybiAmcXVvdDtTJnF1b3Q7IHVuZCAmcXVvdDtCJnF1b3Q7IHNvd2llIGRlciBQb3J0dWdpZXNlciAmcXVvdDtCJnF1b3Q7IHRyb2NrZW4gZmFuZGVuIGdybyZzemxpZztlbiBBbmtsYW5nLiBBdXMgZGVyIEtvbGxla3Rpb24gMjAwOCBkZXMgV2Vpbmd1dHMgS3JpZWNoZWwgd3VyZGVuIGYmdXVtbDtyIGRlbiBXYWxwb3J6aGVpbWVyIEtyJmF1bWw7dXRlcmJlcmcsIE5ldWVuYWhyZXIgU29ubmVuYmVyZyB1bmQgU3AmYXVtbDt0YnVyZ3VuZGVyICZxdW90O0ImcXVvdDsgdHJvY2tlbiBlYmVuZmFsbHMgUHVua3RlIGltIG9iZXJlbiBCZXdlcnR1bmdzYmVyZWljaCB2ZXJnZWJlbi4gRiZ1dW1sO3IgZGVuIGdhbnogdW5rb21wbGl6aWVydGVuIFdlaW5nZW51c3MgYmlldGV0IGRhcyBXZWluZ3V0IEtyaWVjaGVsIHd1bmRlcmJhcmUsIGxlaWNodGUgdW5kIGZydWNodGlnZSBUYWZlbHdlaW5lIG1pdCBuaWVkcmlnZXJlbSBBbGtvaG9sZ2VoYWx0IGFuLjwvcD48L2Rpdj4=
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Wein-Bewertungen

4.8
5 Bewertungen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben Gewinnspiel Produktbewertung
  • Jahrgang: 2018

    Der Spätburgunder kommt immer sehr gut verpackt an. Der Wein ist aus der Region und nach diesem Katastrophalen Jahr würde ich sowieso meinen Wein nicht woanders kaufen.

    Von am

  • Jahrgang: 2016

    Weinqualität sehr gut, gerne wieder.

    Von am

  • Jahrgang: 2015

    Ein sauberer Ahr- Spätburgunder, wie er sein muss! Dicht und trotzdem elegant.

    Von am

  • Jahrgang: 2013

    Geschmack sehr gut

    Von am

  • Jahrgang: 2013

    Gehört zu unseren Lieblingsweinen. Seit 15 Jahren kaufen wir ihn immer wieder-

    Von am

Alle 5 Bewertungen ansehen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack