2014 Rüdesheim Berg Schlossberg VDP. GG trocken 6 L - Weingüter Wegeler Oestrich

1 Bewertungen Produkt bewerten
Sonniges Hafergelb. Betörender Duft nach gelben Äpfeln und saftigen Birnen und dann weißer Pfirsich. Ein Hauch von Rauch rahmt das Ganze ein. Kraftvoll und satt setzt er sich in den Mund. Extrakt bleibt sofort an Zähnen und Gaumen haften und lässt ihn „trocknen“. Langer Nachhall, enormer Speichelflu ...Weiterlesen
260,00 € 43,33 €/L (6,0 L)

oder

sofort lieferbar Sofort versandfertig.
Lieferzeit ca. 1 - 3 Werktage
5,90 € Versandkosten je Weingut -
Gratis Versand ab 12 Flaschen je Weingut

  • IconRiesling
  • IconTrocken
  • IconRheingau
Auszeichnungen
Sonniges Hafergelb. Betörender Duft nach gelben Äpfeln und saftigen Birnen und dann weißer Pfirsich. Ein Hauch von Rauch rahmt das Ganze ein. Kraftvoll und satt setzt er sich in den Mund. Extrakt bleibt sofort an Zähnen und Gaumen haften und lässt ihn „trocknen“. Langer Nachhall, enormer Speichelfluss, der den Kaureflex auslöst. Eine geballte Ladung Riesling, die schnell daher kommt, an keiner Stelle fett ist und sehr lange bleibt. Damit kann man alt werden!
Wein
  • Artikelnummer: 25247000
  • Inhalt: 6,0 L
  • Weinart: Weißwein
  • Jahrgang: 2014
  • Lage: Rüdesheim Berg Schlossberg
  • Rebsorte: Riesling
  • Qualitätsstufe: VDP.Großes Gewächs
  • Geschmack: Trocken
  • Alkoholgehalt (Vol.%): 13,0 %
  • Säuregehalt / L (Gr.): 7,4 g/L
  • Restsüße / L (Gr.): 7,4 g/L
  • Haltbarkeit: 10 + Jahre
  • Trinktemperatur °C: 10 - 14 °C
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 43,33 €*
Hersteller
  • Hersteller: Wegeler - Oestrich
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheingau
  • Hersteller-Adresse: Weingüter Wegeler - Gutshaus Oestrich, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel, Deutschland
PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPjxoMiBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPldlaW5ndXQgV2VnZWxlciBPZXN0cmljaDogUmhlaW5nYXVlciBTcGl0emVud2VpbmUgYXVzIGJlc3RlbiBMYWdlbjwvaDI+DQo8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPkRhcyZuYnNwOzxzdHJvbmc+V2Vpbmd1dCBXZWdlbGVyICZuZGFzaDsgT2VzdHJpY2g8L3N0cm9uZz4mbmJzcDt3dXJkZSAxODgyIHZvbiBKdWxpdXMgV2VnZWxlciBpbSBSaGVpbmdhdSBnZWdyJnV1bWw7bmRldC4gSGV1dGUgZXJzdHJlY2tlbiBzaWNoIGRpZSA0NSBIZWt0YXIgZGVzIFJoZWluZ2F1ZXIgR3V0c2hhdXNlcyB2b24gUiZ1dW1sO2Rlc2hlaW0gbmFjaCZuYnNwOzxzdHJvbmc+T2VzdHJpY2g8L3N0cm9uZz4mbmJzcDt1bmQgYmVpbmhhbHRlbiB1bnRlciBhbmRlcmVtIDE2IHZlcnNjaGllZGVuZSAmYmRxdW87RXJzdGUgR2V3JmF1bWw7Y2hzJmxkcXVvOyBMYWdlbiwga2xhc3NpZml6aWVydGUgV2VpbmJlcmdzbGFnZW4sIGRpZSBmJnV1bWw7ciAmdXVtbDtiZXJyYWdlbmRlIFF1YWxpdCZhdW1sO3Qgc3RlaGVuLjwvcD4NCjxwIHN0eWxlPSJ0ZXh0LWFsaWduOiBqdXN0aWZ5OyI+Umllc2xpbmcgaXN0IGRpZSBQYXNzaW9uIGRlciZuYnNwOzxzdHJvbmc+V2VpbmcmdXVtbDt0ZXIgV2VnZWxlcjwvc3Ryb25nPiZuYnNwO3VuZCBzbyB3aXJkLCBzb3dvaGwgaW0mbmJzcDs8c3Ryb25nPkd1dHNoYXVzIE9lc3RyaWNoPC9zdHJvbmc+LCB3aWUgYXVjaCBpbSBHdXRzaGF1cyBCZXJua2FzdGVsLCB6dSAxMDAlIGRpZSBLJm91bWw7bmlnaW4gZGVyIHdlaSZzemxpZztlbiBUcmF1YmVuIGFuLSB1bmQgYXVzZ2ViYXV0LiBXaWUga2F1bSBlaW5lIGFuZGVyZSBTb3J0ZSBzcGllZ2VsdCBzaWUgZGllIHVudGVyc2NoaWVkbGljaGVuIEJvZGVudHlwZW4gdW5kIGRpZSBCZXNvbmRlcmhlaXRlbiBkZXIgZWluemVsbmVuIEphaHJnJmF1bWw7bmdlIHdpZWRlci4gRGllIEVybnRlIGRlciBUcmF1YmVuIGF1ZiBkZW0mbmJzcDs8c3Ryb25nPldlaW5ndXQ8L3N0cm9uZz4mbmJzcDs8c3Ryb25nPk9lc3RyaWNoPC9zdHJvbmc+Jm5ic3A7aW0gSGVyYnN0IGVyZm9sZ3QgenVtIEdybyZzemxpZzt0ZWlsIHBlciBIYW5kLCBkZXIgQXVzYmF1IGRlciBXZWluZSBzb3dvaGwgaW4gZ3JvJnN6bGlnO2VuIEhvbHpmJmF1bWw7c3Nlcm4gYWxzIGF1Y2ggaW4gRWRlbHN0YWhsdGFua3MuPC9wPg0KPHAgc3R5bGU9InRleHQtYWxpZ246IGp1c3RpZnk7Ij5EZXIgd29obCBiZWthbm50ZXN0ZSBXZWluLCBkZXIgYXVzIGRpZXNlbSZuYnNwOzxzdHJvbmc+T2VzdHJpY2hlciBLZWxsZXI8L3N0cm9uZz4mbmJzcDtrb21tdCwgaXN0IGRlciAmYmRxdW87R2VoZWltcmF0IEombGRxdW87IFJpZXNsaW5nIFNwJmF1bWw7dGxlc2UsIGRlciBzZWl0IEFuZmFuZyBkZXIgODBlciBKYWhyZSBhbHMgZGV1dHNjaGUgTGFnZW5jdXYmZWFjdXRlO2UsIGRpZSBTcGl0emUgZGVyIFF1YWxpdCZhdW1sO3RzcHlyYW1pZGUgaW0gdHJvY2tlbmVuIEJlcmVpY2ggZGFyc3RlbGx0LiAxNiB2ZXJzY2hpZWRlbmUgJmJkcXVvO0Vyc3RlIEdldyZhdW1sO2NocyZsZHF1bzsgTGFnZW4gYmlsZGVuIGRpZSBCYXNpcyBmJnV1bWw7ciBkaWVzZSBhdSZzemxpZztlcmdldyZvdW1sO2hubGljaGUgU3AmYXVtbDt0bGVzZSwgZGllICZ1dW1sO2JlciBkZW4gUmhlaW5nYXUgaGluYXVzIGYmdXVtbDtyIFF1YWxpdCZhdW1sO3Qgc3RlaHQuIERlciAmYmRxdW87R2VoZWltcmF0IEombGRxdW87IHdpcmQgYWxzIHNpY2h0YmFyZXMgWmVpY2hlbiBkZXMgV2VnbGVyc2NoZW4gV2VydGV2ZXJzcHJlY2hlbnMgJmJkcXVvO1F1YWxpdCZhdW1sO3QgaXN0IHVuc2VyZSBQaGlsb3NvcGhpZSZsZHF1bzsgbnVyIGluIGJlc29uZGVycyBndXRlbiBKYWhyZyZhdW1sO25nZW4gdmluaWZpemllcnQuIEVzIGhhbmRlbHQgc2ljaCBoaWVyYmVpIHVtIGVpbmUgSG9tbWFnZSBhbiBHZWhyZWltcmF0IEp1bGl1cyBXZWdlbGVyICgxODM2IC0gMTkxMyksIGRlbSBsZWdlbmQmYXVtbDtyZW4gR3ImdXVtbDtuZGVyIGRlciA8c3Ryb25nPldlaW5nJnV1bWw7dGVyIFdlZ2VsZXI8L3N0cm9uZz4uIERpZXNlIFNlbGVrdGlvbiBkZXIgYmVzdGVuIFRyYXViZW4gaXN0IHp3YXIgZGVyIFZlcmdhbmdlbmhlaXQgZ2V3aWRtZXQsIGhhdCBhYmVyIGdsZWljaHplaXRpZyBncm8mc3psaWc7YXJ0aWdlcyBMYWdlcnBvdGVudGlhbC48L3A+DQo8cCBzdHlsZT0idGV4dC1hbGlnbjoganVzdGlmeTsiPk5lYmVuIGRlbSBHZWhlaW1yYXQgJmJkcXVvO0ombGRxdW87IHNwaWVsZW4gaW0gUmhlaW5nYXUgdm9yIGFsbGVtIGRpZSBhdXNnZWJhdXRlbiBFaW56ZWxsYWdlbiBlaW5lIGdybyZzemxpZztlIFJvbGxlLiBEaWUgZWluemVsbmVuIFdlaW5lIGRlcyZuYnNwOzxzdHJvbmc+V2Vpbmd1dCBXZWdlbGVyIC0gT2VzdHJpY2g8L3N0cm9uZz4mbmJzcDt6ZWlnZW4gaGllciB3dW5kZXJzY2gmb3VtbDtuIGRpZSBmZWluZW4gVW50ZXJzY2hpZWRlIGRlciBlaW56ZWxuZW4gJmJkcXVvO1RlcnJvaXJzJmxkcXVvOy48L3A+PC9kaXY+
Gesamtes Angebot des Winzers anzeigen

Passt zu ...

Gebratene Rinderfiletspitzen, Soya-Sesammarinade, grüne Schnippel-Bohnen und tomatisierter Reis.

Wein-Bewertungen

5
1 Bewertung
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Eigene Bewertungen schreiben
  • Jahrgang: 2014

    Ware war sehr gut verpackt, Lieferung erfolgte aufgrund von Außentemperaturen über 30 Grad Celsius seitens Absender um 2 Tage verzögert, um den Wein zu schützen. Ich wurde via eMail rechtzeitig darüber informiert.
    Nach zwei Tagen im Weinklimaschrank war der Wein gut temperiert. Der Platzbedarf der Flasche ist jedoch beträchtlich.

    Die Methusalem ließ sich trotz normaler Korkengröße mit Zwei-Stufen-Korkenzieher nur sehr mühsam öffnen. Bei Wiederholung wird ein Gasdruck-Öffner getestet.

    Der Wein musste als Großes Gewächs hohen Erwartungen genügen, konnte diesen jedoch äußerst souverän begegnen. Ein geeigneter Begleiter für einen schönen Abend in überschaubarer Runde (6-7 Personen).

    Preislich bewegt sich die 6-Liter-Flasche im höheren Segment. Das ist vermutlich auf den herstellungsbedingt verhältnismäßig hohen Flaschenpreis zurückzuführen.

    Fazit:
    Gerne wieder, aber nur eine Flasche am Abend.

    Von am

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Preis-Leistungs-Verhältnis
Geschmack