Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060

Winzer aus Villany

  1. WassmannWassmann

Villány - Bordeaux des Osten

Villány – Bordeaux des Osten oder auch kleine Heimat großer Weine unter diesen Begriffen ist Villány bekannt, der neue Slogan für die Weinregion lautet außerdem: „Villány Természetesen!“ zu deutsch „Villány Natürlich!“, was die Neuorientierung der Qualitätswinzer hin zum Ökologischen Weinbau betonen soll.

Rund um den gleichnamigen kleinen Weinort im Süden von Ungarn liegt das berühmte Rotweinanbaugebiet. Schon die Römer sollen hier Weinbau betrieben haben. Rund 30 Kilometer südlich von Pécs erstrecken sich die Weinberge überwiegend in Südhanglage auf 1890 Hektar über den Villányer Höhenzug. Die erste ungarische Weinstraße verläuft durch Villány.

Bodenbeschaffenheit und Klima spielen in dem Anbaugebiet Villány harmonisch zusammen und bringen einzigartige Weine hervor. Die Reben gedeihen auf den fruchtbaren Löß- und Lehmböden sowie den mineralischen Kalkböden bestens. Schwere Böden mit guter Wasserspeicherfähigkeit überwiegen hier. Das milde Frühlingswetter hält in Villány schon baldig Einzug, so dass die Reben früh austreiben. Der Herbst ist hier vergleichsweise lang. Zwar ist die durchschnittliche Jahrestemperatur nicht höher als im Rest des Landes, jedoch kann die Region von durchschnittlich mehr als 2000 Sonnenstunden im Jahr profitieren. Trotzdem fallen ausreichend Niederschläge an. Das Klima in Villány kann als submediterran bezeichnet werden.

Die Bedingungen in der Region Villány sind optimal für Rotweinsorten, was dem Anbaugebiet den Beinamen "Bordeaux des Ostens" eingebracht hat. Der große Anteil an den Rebsorte Kékoporto (Blauer Portugieser); Kékfrankos (Blaufränkisch) sowie Zweigelt zeigen die Nähe zu Österreich. Mittlerweile werden in Villány auch zunehmend internationale Sorten wie Merlot, Cabernet Sauvignon und Franc, Pinot Noir und Syrah angebaut. Sie werden allesamt zu überwiegend körperreichen und gehaltvollen Weinen ausgebaut. Immerhin rund 10 Prozent der Anbaufläche entfallen auf Weißweinsorten, allen voran Hárslevelü (Lindenblättriger) und Olaszrizling (Welschriesling). Außerdem ergeben in Villány Chardonnay, Müller-Thurgau, Riesling, Traminer und Muskateller herausragende Tropfen.

Das meist von Generation zu Generation weitergegebene Know-How der Winzer in Villány vervollständigt die idealen Bedingungen, die das Terroir mitbringt. Harmonische Tannine bilden die Rotweine in Villány aus, wenn sie in französischen Eichenfässern lagern, hervorstechender werden sie bei der Reifung in ungarischen Holzfässern. Die Mischung aus teils uralten ungarischen und internationalen Rebsorten in Villány ergibt eine einzigartige Produktpalette, die Sie nicht außer Acht lassen sollten.

Durch die Region Villány hat der Weinbau in Ungarn wieder an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt dazu beigetragen hat der ökologische Weinbau. Die ersten ungarischen Bio-Premiumwinzer, die nach EU-Richtlinien zertifiziert wurden, sind hier ansässig. Mittlerweile verfügt Villány über den größten Anteil an Biowinzern in ganz Ungarn.

4.81 / 5.00 of 4880
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb