Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060

Wein passend zu Wild

Für welches Gericht auch immer Sie sich entscheiden: Wein ist die unverzichtbare Begleitung zu Wild. Die Lebensweise der Wildtiere, allem voran die Ernährung, sorgt für den delikaten Eigengeschmack von Wild. Der passende Wein zu Wild sollte daher stets mit der markanten Aromatik des Wild mithalten können.

Welcher Wein zu Wild passt, ist von der Art des Fleisches und dessen Zubereitung abhängig. Wird das Wild (Wildschwein, Hase, Geflügel) schonend gegart und mit milderer Würzung versehen, so ist durchaus noch ein Weißwein mit ausreichend kräftigem Körper die gute Wahl als Speisebegleiter als Wein zu Wild. Ein im Holzfass ausgebauter Chardonnay oder ein gehaltvoller Grauburgunder ist hier ebenso denkbar wie ein Riesling mit wahrnehmbarer Säure.

Wird das Wild im Ofen geschmort oder gegrillt, so dass kräftige Aromen entstehen und Röstbitterstoffe Akzente setzen, so sind tanninreiche Rotweine von kräftigerer Struktur die erste Wahl. Ein Spätburgunder empfiehlt sich zweifellos, aber auch ein Lemberger, dem man mit Fassausbau und entsprechend reifem Jahrgang zu einer gewissen Statur verholfen hat.

In jedem Falle auch hervorragend sind die zunehmend in deutschen Weingärten bestockten Bordeaux-Edelreben wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot sowie die Neuzüchtungen Cabernet Mitos, Cabernet Dorsa perfekt als Wein zu Wild. Ihre Gerbstoffe und Aromenfülle sorgen für den nötigen Gegenpart, den die Weine mitbringen sollten, um mit würzigen Wildgerichten mithalten zu können.

 

4.81 / 5.00 of 4957
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb