Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060

Der passende Wein zum Essen

Die Frage nach ‘welcher Wein zu welchem Essen’ ist bei der heutigen Auswahl an Rebsorten, Weinen und den unterschiedlichsten Ausbaustilen ebenso leicht wie vielseitig zu beantworten.

 

Ein passende Wein zum Essen sollte in einer Essenbegleitung die Speise nicht dominieren, sondern die vielfältigen Aromen der Speisen vielmehr hervorheben und geschmacklich unterstützen. Im Gegenzug sollte die Speise aber auch den Wein nicht durch Würze, zu großes Volumen oder durch eine ungünstige Komposition der Geschmacksnuancen überlagern.

 

Es gilt zudem althergebrachte Klischees zu überwinden: früher galt es beispielsweise als üblich, zu Fisch und Meeresfrüchten grundsätzlich Weißwein zu servieren. Dies ist zwar in den meisten Fällen durch aus sinnvoll, da besonders die beim Weißwein akzentuierten Säuren sich gut mit den zarten Aromen von Fisch kombinieren lassen. Gleichwohl kann der passende Wein zum Fisch aber auch ein feinfruchtiger Rotwein wie zum Beispiel ein schlanker Spätburgunder, ein nicht zu schwerer Lemberger oder auch ein kirschig-aromatischer Trollinger gut geeignet zu Speisen mit würzigem Meeresfisch und pikanten Rezepten der mediterranen Küche sein.

 

Auch beim Käse gelten nicht alle seit Jahrzehnten gepflegten Gewohnheitsempehlungen: nicht immer ist Rotwein der passende Wein zum Käse. Besonders bei jungem Käse harmonieren die Gerbstoffe des Rotweins mit dem Eiweiß des Käses nicht besonders gut. Lediglich bei gereiftem Hartkäse ist Rotwein die richtige Wahl. Deutlich leichter zu entscheiden sind die vielfältigen Weißweine: ob Riesling, Silvaner, Müller-Thurgau oder Gutedel - die in ihren Aromen so vielseitigen Weißweine in ihren unterschiedlichen Ausbaustilen ungemein variabel, so dass eine Essensbegleitung weniger eine Herausforderung als vielmehr eine Genuss am Ausprobieren sein sollte.

 

Selbst zum Dessert ist oftmals Wein der ideale Begleiter. Süßweine mit ihren konzentrierten Fruchtaromen sind häufig die beste Wahl, da diese die bei Desserts oft prägnante Süße gut ausbalancieren und im Idealfall mit etwas Säure gegenpuffern. Auch Schaumwein kann ein toller Begleiter durch ein Menü sein. Das ist keine neue Modeerscheinung: in Italien, Spanien oder Frankreich ist das seit Jahrzehnten durchaus üblich und oft praktiziert.


Für weitere Informationen können Sie die gewünschte Kategorie aufsuchen: hier erläutern wir Ihnen nochmals detailgenauer, welche Weine mit welchen Rebsorten bei welcher Speise empfehlenswert sind.

4.81 / 5.00 of 4880
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb