Wegeler Essen und Trinken Special - Weingüter Wegeler Oestrich

Regulärer Preis: 103,20 €

Special Price 59,00 €

00/L (6 x 0,75 L)

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Hinterlassen Sie uns unverbindlich Ihre E-Mail und wir benachrichtigen Sie sobald der Wein wieder verfügbar ist. Es besteht keine Abnahmepflicht. Wir nutzen Ihre E-Mail nur für diese Benachrichtigung. Sie erhalten keine Werbung.

Benachrichtigung eintragen

Die Weingüter Wegeler zählen nicht umsonst zu den besten Weingütern mit den teuersten Weinbergen Deutschlands. Die Weingüter sind unterteilt in das Gutshaus Oestrich (Rheingau) und das Gutshaus Bernkastel. Allein das Gutshaus Oestrich beinhaltet auf seinen stolzen 45 Hektar schon 16 verschiedene "Erste Gewächs" Lagen (bezeichnet die höchste Klassifikationsstufe für Weine aus VDP-Weingütern).


Passend zu dem in der Oktober Ausgabe der Zeitschrift "essen&trinken" erschienenen Artikel über ein Menü der Nachwuchsköche der Jeunes Restaurateurs, kombiniert mit Weinen der Weingüter Wegeler, bieten wir Ihnen hier exklusiv die passenden Rieslinge zu dem sechs Gänge Menü an. Die komplette Story, mit dem Menü zum Selberkochen, finden Sie in der Oktober Ausgabe "essen&trinken"


Mit diesen 6 Top-Rieslingen, haben Sie für jeden Gang das richtige zu trinken!


So ist zum Beispiel der frisch und fruchtige Gutssekt, der in wirklich jede Lebenslage passt, hervorragend als Aperitif geeignet.  Gutssekt Wegeler Riesling brut


Zur Vorspeise die gereifte, elegante und harmonisch-weiche 1992er Spätlese1992 Geisenheimer Kläuserweg Riesling Spätlese


Die feinherbe 2011er Spätlese unterstützt mit ihrer angenehmen und frischen Süße diverse Fischgerichte.  2011 Bernkasteler Badstube Riesling Spätlese feinherb


Zu einem kräftigem Hauptgang aus Lamm braucht man einen ebenbürtigen Partner. Hier eignet sich der vielschichtige, mineralische 2009er Geheimrat >>J<<, der herrlich nach Aprikose duftet. Oder aber der schön gereifte 2008er Rüdesheimer Berg Schlossberg, Erstes Gewächs.  2009 Geheimrat "J" Riesling Spätlese trocken  2008 Rüdesheim Berg Schlossberg Riesling Erstes Gewächs


Zum Dessert schließlich, ist die 2003er Spätlese* perfekt geeignet. Der Wein ist weich, satt, trotzdem elegant und besticht durch sein elegantes Birnen-Aroma.


*Leider ist aufgrund der großen Nachfrage das Kontingent der 2003er Spätlese erschöpft. Das Weingut hat uns eine 2002er Rüdesheimer Berg Rottland Riesling Spätlese (94 Punkte Fine Wine Review) aus der Schatzkammer zur Verfügung gestellt, mit der wir Ihr Paket bestücken werden.


Statt 103,20 € erhalten Sie bei uns exklusiv dieses tolle VDP-Riesling Paket für kurze Zeit für nur 59,00 €, Sie sparen ganze 42%. Es werden Ihnen im Warenkorb keine 5,90 EUR Versand berechnet.


Pro Haushalt nur ein Paket, nur solange der Vorrat reicht.


INKLUSIVE VERSANDKOSTEN!

Datenblatt

Wein
  • Artikelnummer: 25197000
  • Inhalt / Menge: 6 x 0,75 L
  • Weinart: Probierpaket
  • Rebsorte: Riesling
  • Qualitätsstufe: VDP.Großes Gewächs
  • Alkoholgehalt (Vol.%): .
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • Preis / Liter: 00*
Winzer
  • Winzer: Wegeler - Oestrich
  • Land: Deutschland
  • Region: Rheingau
  • Unternehmer-Adresse: Weingüter Wegeler - Gutshaus Oestrich, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel, Deutschland

Wegeler - Oestrich

PGRpdiBjbGFzcz0ibWVkaXVtLTEyIGNvbHVtbnMiPgoJCQkgICAgPGRpdiBjbGFzcz0iaW1hZ2UgcmlnaHQiPgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIDxhIGhyZWY9Imh0dHA6Ly93aXJ3aW56ZXIuZGUvd2VpbnJlZ2lvbmVuL3JoZWluZ2F1L3dlaW5ndXQtd2VnZWxlci1vZXN0cmljaCI+PGltZyBzcmM9Imh0dHA6Ly93aXJ3aW56ZXIuZGUvbWVkaWEvd2luZW1ha2VyL3dlZ2VsZXJfbG9nb18zLmpwZyIgYWx0PSJXZWdlbGVyIC0gT2VzdHJpY2giIHRpdGxlPSJXZWdlbGVyIC0gT2VzdHJpY2giIC4gaHJlZj0iaHR0cDovL3dpcndpbnplci5kZS93ZWlucmVnaW9uZW4vcmhlaW5nYXUvd2Vpbmd1dC13ZWdlbGVyLW9lc3RyaWNoIi8+PC9hPgogICAgICAgICAgICAgICAgPC9kaXY+PGgyPldlaW5ndXQgV2VnZWxlciBPZXN0cmljaDogUmhlaW5nYXVlciBTcGl0emVud2VpbmUgYXVzIGJlc3RlbiBMYWdlbjwvaDI+DQo8cD5EYXMgV2Vpbmd1dCBXZWdlbGVyICZuZGFzaDsgT2VzdHJpY2ggd3VyZGUgMTg4MiB2b24gSnVsaXVzIFdlZ2VsZXIgaW0gUmhlaW5nYXUgZ2VnciZ1dW1sO25kZXQuIEhldXRlIGVyc3RyZWNrZW4gc2ljaCBkaWUgNDUgSGVrdGFyIGRlcyBSaGVpbmdhdWVyIEd1dHNoYXVzZXMgdm9uIFImdXVtbDtkZXNoZWltIG5hY2ggT2VzdHJpY2ggdW5kIGJlaW5oYWx0ZW4gdW50ZXIgYW5kZXJlbSAxNiB2ZXJzY2hpZWRlbmUgJmJkcXVvO0Vyc3RlIEdldyZhdW1sO2NocyZsZHF1bzsgTGFnZW4sIGtsYXNzaWZpemllcnRlIFdlaW5iZXJnc2xhZ2VuLCBkaWUgZiZ1dW1sO3Iga29uc3RhbnRlIFF1YWxpdCZhdW1sO3Qgc3RlaGVuLjwvcD4NCjxwPlJpZXNsaW5nIGlzdCBkaWUgUGFzc2lvbiBkZXIgV2VpbmcmdXVtbDt0ZXIgV2VnZWxlciB1bmQgc28gd2lyZCwgc293b2hsIGltIEd1dHNoYXVzIE9lc3RyaWNoLCB3aWUgYXVjaCBpbSBHdXRzaGF1cyBCZXJua2FzdGVsLCB6dSAxMDAlIGRpZSBLJm91bWw7bmlnaW4gZGVyIHdlaSZzemxpZztlbiBUcmF1YmVuIGFuLSB1bmQgYXVzZ2ViYXV0LiBXaWUga2F1bSBlaW5lIGFuZGVyZSBTb3J0ZSBzcGllZ2VsdCBzaWUgZGllIHVudGVyc2NoaWVkbGljaGVuIEJvZGVudHlwZW4gdW5kIGRpZSBCZXNvbmRlcmhlaXRlbiBkZXIgZWluemVsbmVuIEphaHJnJmF1bWw7bmdlIHdpZWRlci4gRGllIEVybnRlIGRlciBUcmF1YmVuIGltIEhlcmJzdCBlcmZvbGd0IHp1bSBHcm8mc3psaWc7dGVpbCBwZXIgSGFuZCwgZGVyIEF1c2JhdSBkZXIgV2VpbmUgc293b2hsIGluIGdybyZzemxpZztlbiBIb2x6ZiZhdW1sO3NzZXJuIGFscyBhdWNoIGluIEVkZWxzdGFobHRhbmtzLjwvcD4NCjxwPkRlciB3b2hsIGJla2FubnRlc3RlIFdlaW4sIGRlciBhdXMgZGllc2VtIEtlbGxlciBrb21tdCwgaXN0IGRlciAmYmRxdW87R2VoZWltcmF0IEombGRxdW87IFJpZXNsaW5nIFNwJmF1bWw7dGxlc2UsIGRlciBzZWl0IEFuZmFuZyBkZXIgODBlciBKYWhyZSBhbHMgdHJvY2tlbmUgZGV1dHNjaGUgTGFnZW5jdXZlZSwgZ2FueiBuYWNoIGRlbSBQcmluemlwIGRlciBncm8mc3psaWc7ZW4gQ2hhdGVhdXMgaW0gQm9yZGVhdXgsIGRpZSBTcGl0emUgZGVyIFF1YWxpdCZhdW1sO3RzcHlyYW1pZGUgaW0gdHJvY2tlbmVuIEJlcmVpY2ggZGFyc3RlbGx0LiAxNiB2ZXJzY2hpZWRlbmUgJmJkcXVvO0Vyc3RlIEdldyZhdW1sO2NocyZsZHF1bzsgTGFnZW4gYmlsZGVuIGRpZSBCYXNpcyBmJnV1bWw7ciBkaWVzZSBhdSZzemxpZztlcmdldyZvdW1sO2hubGljaGUgU3AmYXVtbDt0bGVzZSwgZGllICZ1dW1sO2JlciBkZW4gUmhlaW5nYXUgaGluYXVzIGYmdXVtbDtyIFF1YWxpdCZhdW1sO3Qgc3RlaHQuIERlciAmYmRxdW87R2VoZWltcmF0IEombGRxdW87IHdpcmQgYWxzIHNpY2h0YmFyZXMgWmVpY2hlbiBkZXMgV2VnbGVyc2NoZW4gV2VydGV2ZXJzcHJlY2hlbnMgJmJkcXVvO1F1YWxpdCZhdW1sO3QgaXN0IHVuc2VyZSBQaGlsb3NvcGhpZSZsZHF1bzsgbnVyIGluIGJlc29uZGVycyBndXRlbiBKYWhyZyZhdW1sO25nZW4gdmluaWZpemllcnQuPC9wPg0KPHA+TmViZW4gZGVtIEdlaGVpbXJhdCAmYmRxdW87SiZsZHF1bzsgc3BpZWxlbiBpbSBSaGVpbmdhdSB2b3IgYWxsZW0gZGllIGF1c2dlYmF1dGVuIEVpbnplbGxhZ2VuIGVpbmUgZ3JvJnN6bGlnO2UgUm9sbGUuIERpZSBlaW56ZWxuZW4gV2VpbmUgemVpZ2VuIGhpZXIgd3VuZGVyc2NoJm91bWw7biBkaWUgZmVpbmVuIFVudGVyc2NoaWVkZSBkZXIgZWluemVsbmVuICZiZHF1bztUZXJyb2lycyZsZHF1bzsuPC9wPjwvZGl2PgogICAgICAgICAgICA8L2Rpdj4=

Diese Weine könnten Ihnen auch gefallen

Ihre Vorteile

Versandkostenfrei

ab 12 Flaschen je Winzer - darunter nur 5,90€
Versand direkt ab Hof

Bestpreisgarantie

Weine online kaufen und den
garantiert günstigsten Ab-Hof-Preis zahlen

Individuelle Beratung

089 416 137 060
Montag - Freitag von 9 - 18 Uhr