Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060
  • Banner

Kallstadter Saumagen

Kallstadt ist eine pfälzische Gemeinde, die sich an der Deutschen Weinstrasse befindet. Direkt am Ortsrand befindet sich eine renommierte Weinlage mit dem Namen “Kallstadter Saumagen”. Bereits seit Beginn des 19. Jahrhunderts hat die Lage den Ruf, hervorragende Weine hervorzubringen.

Die Herkunft des Namens ist nicht zweifelsfrei geklärt, aber es wird angenommen, dass der Umriss der Weinlage auf den Karten in seiner Form einem Saumagen ähnelt. Außerdem gehört der Saumagen in der Pfalz zu den deftigen kulinarischen Delikatessen. Zudem ist der Saumagen eine regionaltypische Spezialität, die es durchaus auch zu überregionaler Bekanntheit gebracht hat.

Die rund 40 Hektar Fläche des Kallstadter Saumagens liegen auf einer Höhe von 120 bis 200m. Der Großteil des Bodens ist durch Lößlehm und Kalkmergel geprägt, welcher mit vielen kleinen Kalksteinen durchzogen ist. Der karge Boden ist leicht erwärmbar und tiefgründig, wodurch das Wurzelwerk sich nur mühevoll ‘kämpfen’ kann, um sich ausreichend mit Nährstoffen zu versorgen.

Die Kalkanteile in der Bodenbeschaffenheit verleiht den Rieslingen eine lagentypische Mineralität. Die Rieslinge und Spätburgunder aus dem Kallstadter Saumagen brauchen ein wenig Zeit, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, aber sie danken diese langsame Entwicklung mit einer enormen Langlebigkeit. Rieslinge aus dieser Lage sind oftmals kraftvoll, dicht und recht komplex mit satten Aromen von reifen gelben Früchten. Die Spätburgunder gefallen mit zarter Mineralität und komplexen Rotfruchtaromen. Wie bei Spätburgunder ohnehin üblich, tut ihm einige Jahre der Reife gut, um sein optimales Potential auszuschöpfen.

4.83 / 5.00 of 4689
Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb