Wein direkt vom Winzer!Versandkostenfrei ab 12 Flaschen je WinzerTelefon: 089 / 416 137 060

Teilnahmebedingungen Deutscher Burgunder-Cup

 

Teilnahmebedingungen Deutscher Burgunder-Cup

 

1. Allgemeines

Diese Bedingungen gelten für die Teilnahme an der Weinverkostung und -prämierung „Deutscher Burgunder-Cup“ (DBC) und für alle damit zusammenhängenden Leistungen und Angebote der E-Commerce Werke GmbH (ECW) als Betreiber des Online-Portals wirwinzer.de. Mit der Anmeldung zur Veranstaltung oder Einreichung von Weinen zur Verkostung anerkennt der teilnehmende Winzer (Teilnehmer) diese Teilnahmebedingungen. Davon abweichende Vereinbarungen bedürfen zum Wirksamwerden der Schriftform.

2. Teilnehmer und Zulassung

Alle in Deutschland ansässigen Winzer (Weingüter, Genossenschaften, Privatkellereien mit eigenem Anbau), die am Tag des Einreicheschlusses (Mittwoch, 30.09.15) ihre Weine auf wirwinzer.de vermarkten, können am am DBC teilnehmen.

Zugelassen sind alle trockenen und reinsortigen Stillweine der Rebsorten Weißburgunder, Grauburgunder, Frühburgunder und Spätburgunder, die über eine amtliche Prüfnummer (AP-Nr.) verfügen, - ohne Rosés, Blanc de Noirs, Schaumweine o.ä.. Dafür gelten die entsprechenden Definitionen in der aktuell gültigen Version des Deutschen Weingesetzes.

Der Teilnehmer garantiert eine handelsübliche und homogene Abfüllung. Die produzierte Mindestmenge muss 500 Flaschen umfassen. Die zum Zeitpunkt der Anmeldung noch verfügbare Menge muss 200 Flaschen betragen, welche für den Verkauf auf wirwinzer.de (als Einzelwein ab Hof oder als Paketwein über den WirWinzer-Logistiker) bis mindestens Ende Oktober 2015 reserviert wird. Fassproben sind nicht zugelassen.

Für die Teilnahme ist es zwingend, die vollständigen Analysedaten (Alkohol, Restzucker, Säure) mit der Anmeldung (online) bzw. Einreichung (ausgedruckt im Paket) anzugeben.

3. Einreichung

Die Weinproben müssen bis Mittwoch, 30.09.15 angemeldet (d.h. das Online-Anmeldeformular muss vollständig ausgefüllt und abgesendet sein) und bis zum Freitag, 02.10.15 bei ECW eingegangen sein.

Pro angemeldeter Weinprobe müssen 2 Flaschen à 0,75l mit einem Ausdruck des Online-Anmeldebbogens an die Adresse

wirwinzer.de
DBC 2015
Schwanthalerstr. 137
80339 München
 

eingereicht werden. Die Einreichung der Weine erfolgt vollständig kostenfrei für ECW. Es werden nur Pakete angenommen, die frei Haus versandt wurden. Die Verantwortung für das rechtzeitige Einlangen der Weinproben verbleibt beim Einreicher. Nicht rechtzeitig eingelangte Weinproben werden nicht verkostet. Fehllieferungen und Weinproben, die gemäß den Teilnahmebedingungen nicht an der Verkostung teilnehmen können, werden nicht retourniert. Die eingereichten Flaschen werden von ECW sorgfältig gelagert. Die Gefahr für das Verderben von Weinproben während des Transportes oder während der Lagerung, insbesondere wegen unzureichender Haltbarkeit, liegt beim Einreicher. Es erfolgt keine Rückgabe angebrochener oder unangebrochener Flaschen.

ECW behält es sich vor, Stichproben von Weinen im Weinlabor analysieren zu lassen. Sollten

die Angaben zu einer Weinprobe den analytischen Untersuchungen nicht entsprechen, so wird der Teilnehmer mit allen seinen eingereichten Weinproben umgehend vom Wettbewerb ausgeschlossen.

4. Teilnahmegebühren und Zahlung

Die Teilnahmegebühr pro eingereichtem Wein beträgt 30,- EUR. (zzgl. 19% MwSt.). Die Zahlung erfolgt mit der Anmeldung über die Bezahlfunktion auf wirwinzer.de wahlweise mittels PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard, Amex), Lastschrift, Sofortüberweisung, Banküberweisung (“Vorkasse”) oder auf Rechnung und muss bis zum 30.09.15 stattgefunden haben.

In keinem Fall können Teilnahmegebühren nach gültiger Anmeldung zur Teilnahme am DBC rückerstattet werden. ECW behält sich das Recht vor, die Bewertungsergebnisse, Urkunden und Medaillen bis zur vollständigen Bezahlung des ausstehenden Betrages zurückzuhalten, offene Beträge über die laufende Abrechnung von Verkäufen über wirwinzer.de abzuziehen oder Teilnehmer wegen offener Forderungen vom Wettbewerb auszuschließen.

5. Verkostung

Die Verkostung der Weine erfolgt durch eine Verkostungs-Jury, die allein von ECW zusammengestellt wird. ECW wählt dafür nur Personen aus, die eine entsprechende fachliche Ausbildung bzw. Berufs- und Verkostungs-Praxis mitbringen. Die Verkostung erfolgt in zwei Runden (Vorrunde und Finale). Alle Weine werden ohne Ansicht der Flasche(nform) blindverkostet und nach dem 100-Punkte-System bewertet. In Abhängigkeit der erzielten Punkte erfolgt eine Auszeichnung mit Gold-, Silber- oder Bronze-Medaillen. Nach Abschluss des Wettbewerbs werden alle Teilnehmer über die Ergebnisse aller ihrer eingereichten Weine informiert.

6. Urkunden, Flaschenaufkleber, Gebrauchsmuster, Logos

Alle Gold-, Silber- und Bronze-Gewinner erhalten auf Wunsch eine Urkunde mit den Angaben

Rebsorte, Kategorie, Auszeichnung und Teilnehmer. Die Ergebnisse werden auf wirwinzer.de publiziert, wobei Weine unter einer Mindestpunktzahl nicht erwähnt werden.

Alle von ECW entworfenen Urkunden, Aufkleber, Gebrauchsmuster und Logos unterliegen dem Urheberrechtsschutz. Wenn ECW deren Gebrauch oder ihre Vervielfältigung genehmigt, gilt diese Erlaubnis immer nur für den konkret benannten Anlass und Umfang und ist auf die von ECW vorgeschriebene Art durchzuführen. Insbesondere der Nachdruck von Flaschenaufklebern ist nur mit ausdrücklicher vorheriger Bewilligung erlaubt. ECW behält sich die Verwertungsrechte daraus vor.

7. Leistungen des Veranstalters

Die verpflichtenden Leistungen von ECW bestehen in der Verkostung der Weine, der Vergabe der Bewertung, der Publizierung der Verkostungsergebnisse auf der Website wirwinzer.de, der Zusendung der Verkostungsergebnisse und ggf. der Urkunden an den Teilnehmer. Alle weiteren Leistungen und Zusendungen durch ECW erfolgen freiwillig und sind auch durch ggf. mehrjährige Übung nicht als verpflichtend anzusehen. 

8. Einverständniserklärung

Mit der Einsendung der Anmeldung erklärt der Einreicher, dass ihm die Teilnahmebedingungen des DBC bekannt sind, er diese akzeptiert und die Wertung der Verkostungs-Jury unabhängig vom Ergebnis anerkennt. Mit der Einsendung der Anmeldung erklärt der Einreicher sein Einverständnis mit der Veröffentlichung seiner Daten und der Abbildungen seiner Weinflaschen auf wirwinzer.de oder in Publikationen anderer Medien zum Zwecke der Werbung/PR.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Diese Teilnahmebedingungen und ihre Auslegung unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München.

Bitte warten...

Bitte warten …

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Weiter einkaufen Zum Warenkorb
{{var product.name}} Weiter einkaufen
Zum Warenkorb