Weinberg in BordeauxIn China heißt es aktuell: Die Weinzeit ist eröffnet. Denn vor allem in Shanghai und Umgebung sorgt der wirtschaftliche Aufschwung für die Einfuhr teuerster Weine. Gerade Frankreichs Spitzenweine sind überaus gefragt, in den neu entstandenen chinesischen Weinlokalen. Während also das europäische Volk zunehmend zu den Ess-Stäbchen greift, geht der Trend in China zum Weinglas.

 

Nach dem vermeintlichen „Jahrhundertjahrgang“ 2009 war in den meisten Anbaugebieten Europas 2010 eher enttäuschend verlaufen. Lediglich in vereinzelten Gebieten Frankreichs war man durchaus zufrieden. Dazu zählen Bordelais, Burgund oder Bolgheri, die schließlich für die teuersten Rotweine weltweit bekannt sind. Allerdings sind ob der Wirtschaftskrise viele europäische Abnehmer, beispielsweise aus England oder Belgien, sehr zurückhaltend mit ihren Bestellungen. Während Europa mit der Krise kämpft, erfreut sich Chinas Politik an Zuwachsraten von 8 bis 10 Prozent. Warum also keinen sündhaft teuren Wein aus Europa kaufen?

 

Allerdings ist die Idee etwas perfider. Manfred Klimek, besser bekannt als Captain Cork und Weinkolumnist für die Zeit, ist sich sicher – weniger als die Hälfte der abgenommenen Weine erreicht auch China. Ein Großteil bleibt in den Kellern der Weingüter sicher vorschlossen liegen. Irgendwann ist Europas Wirtschaft über den sprichwörtlichen Berg. Wenn dieser Tag gekommen ist und die Nachfrage nach Spitzen-Bordeaux wieder steigt, haben die asiatischen Händler das, was es sonst nicht mehr gibt. Preis? Verhandlungssache.

 

Natürlich liegt das Interesse chinesischer Händler nur auf den absoluten Top-Weingütern und ihren Weinen. Unter 90 Robert Parker Punkten, ohne das nötige Prestige und ohne eine weltweite Reputation und Bekanntheit keine Nachfrage.
Die kleinen und jüngeren Weingüter sind für China uninteressant, umso spannender könnten sie aber für Europas Händler werden. Hier liegt eine Chance sich heute den Bordeaux von morgen zu sichern, ohne dabei unverschämt tief in den Geldbeutel greifen zu müssen.


Geschrieben in Wein & mehr von Steve