OrtenbergDas Weingut Schloss Ortenberg entsprang einem edlem Zweck. 1300 wurden ein Krankenhaus und ein Armenspital in Offenbach gegründet. Finanziert wurde es aus der Schenkung von zwei Rebhöfen, welche jenes Weingut bilden sollten. Durch weitere Stiftungen vergrößerte sich das Weingut über die Zeit hinweg. Inzwischen ist es auf das Land Offenburg übergegangen. Im Jahre 1997 fusionierte es mit dem Weinbauversuchsgut aus dem Ortenaukreis zum Weingut Schloss Ortenberg

 

schönes Panorama der Region ermöglicht eine ausgezeichnete Weinverkostung auf dem Weingut an sich. Ein einsehbarer Erlebnis-Barriquekeller des Schlosses erwartet den Gast und verspricht ein absolutes Weinerlebnis. An warmen Sommertagen ist es möglich, auf der Dachterrasse des Schlosses zu entspannen und Weine zu kosten.

 

Die Premium-Weine umfassen das gesamte Portfolio der Weinwelt. Vom Barrique und Cuvée bis zu den wohlfeilsten Sekten wird alles angeboten. Die Serie „St. Andreas“ bietet auch jungen Weinliebhabern für innige feste den optimalen Weingenuss.

 

Laut internationalen Gremien aus Aosta ist Weingut Schloss Ortenberg der beste deutsche Steillagenbetrieb. Der Sauvignon Blanc aus dem Jahr 2007 wurde mit dem „großen Gold“ bewertet. So auch der 2007er Klingelberger Riesling SL trocken.

 

Wirwinzer freut sich, das Premium-Weingut Schloss Ortenberg bei sich begrüßen zu dürfen. Überzeugen auch Sie sich von der herausragenden Qualität.

 

Hier geht‘s zum Weingut!